1. Staffel der packenden Erfolgs-Krimiserie aus Italien: \”Romanzo Criminale\”

DVD-Box; VÖ: 21.09.2012; Edel:Motion

1. Staffel der packenden Erfolgs-Krimiserie aus Italien: "Romanzo Criminale"

DVD-Cover \”Romanzo Criminale\”

La saluto!

Heute unterbreite ich Ihnen ein Angebot, das Sie eigentlich nicht ausschlagen können…

Die gängigen Italien-Klischees reduzieren “…das Land, wo die Zitronen blühen…” nicht nur auf Amore, Buongusto und Dolce Vita, sondern es gibt auch die dunklen Seiten: Berlusconi, Catenaccio – und die Mafia!

Die ersten 12 Folgen der fesselnden italienischen Krimiserie “Romanzo Criminale”, die am 21.09.2012 von Edel:Motion auf DVD veröffentlicht werden (die 2. Staffel mit weiteren 10 Folgen erscheint am 02.11., ebenfalls bei Edel:Motion), erzählen die Geschichte einer kriminellen Gruppierung, die in den 70er- und 80er-Jahren weite Teile Italiens in Angst und Schrecken versetzte. Das Drehbuch beruht auf dem gleichnamigen Bestseller des italienischen Richters Giancarlo De Cataldo. Seiner Darstellung des Unterweltmilieus und der polizeilichen Ermittlungen verdankt die kongeniale Serie ihren Realismus. Michele Placido, Hauptdarsteller und einer der Macher der unvergessenen Serie “Allein Gegen Die Mafia”, führte nicht nur Regie bei der Kino-Verfilmung, sondern begleitete zudem als künstlerischer Berater die TV-Produktion von “Romanzo Criminale”.

Die italienischen Kritiker reagierten enthusiastisch, man sprach von “…der besten TV-Serie, die je in Italien produziert wurde…” und lobte insbesondere ihre originelle inszenatorische Kraft, die sich deutlich von anderen konventionellen Krimi-Serien unterscheide. Vergleiche zu Scorseses “GoodFellas” oder Filmen von David Lynch bzw. Quentin Tarantino wurden gezogen und dabei das neuartige TV-Fiction-Konzept hervorgehoben.

Zum Inhalt:

Rom, 1977: Während verschiedene Verbrecher-Organisationen weite Teile Italiens beherrschen, agieren in der Hauptstadt mehrere kleinere Banden. Eine davon gehört Pietro, genannt “Der Libanese”. Der Kleinganove hat hochfliegende Träume: Zusammen mit seinen Männern will er ganz Rom kontrollieren. Mit dem Gewinn aus einem Diebstahl beschafft er sich erste Waffen und beginnt seinen Plan mit Entführung, Intrigen und geheimen Verhandlungen in die Tat umzusetzen.

Die Mafia, der Charme der 70er, Gewalt und Korruption vor der Kulisse der italienischen Hauptstadt Rom. “Romanzo Criminale” rekapituliert den Aufstieg und Fall einer römischen Verbrecherbande namens “Banda Della Magliana”. Die Gang existierte tatsächlich und war vor allem zwischen 1977 und 1983 aktiv. Sie zeichnete verantwortlich für zahlreiche Banküberfälle, Überfälle auf Geldtransporter, Drogen- und Waffenhandel, Glücksspiel und Prostitution, später auch Entführungen, Bombenanschläge. Operationsgebiet war zunächst Rom, dann das gesamte italienische Territorium. Aus den Anfängen einer Bande von Kleinkriminellen entwickelte sich mit der Zeit eine der einflussreichsten und gefährlichsten Gruppierungen Organisierter Kriminalität Italiens, mit Querverbindungen zur Mafia, zur Camorra, aber auch zum italienischen Geheimdienst und diversen Geheimlogen.

Den Sprung von Kleinkriminellen zu Gangstern großen Kalibers leistete die “Banda” mit der Entführung eines Grafen Ende der 70er-Jahre – gleichzeitig auch der Beginn einer Reihe lukrativer Entführungsfälle für die Verbrecherbande. Anfang der 80er-Jahre war die “Banda” auch in politisch motivierten, kriminellen Taten verwickelt und erhielt damit eine neue Dimension. Zu den spektakulärsten Aktionen gehörte die versuchte Erpressung der Bank des Vatikans.

Der Niedergang der “Banda Della Magliana” wurde eingeleitet mit den ersten Geständnissen eines Bandenmitgliedes 1983. In der Folge kam es zu Rachefeldzügen innerhalb der Gang, die Mitglieder bekämpften sich gegenseitig. Der letzte Boss der Bande wurde 1992 im südamerikanischen Caracas festgenommen. Dank seiner Geständnisse konnten die “Banda Della Magliana” schließlich endgültig bekämpft und insgesamt 55 Bandenmitglieder hinter Gitter gebracht werden.

Über Ihre DVD-Bestellungen der 1. Staffel des wirklich außergewöhnlichen Fernsehkrimis “Romanzo Criminale” würde ich mich sehr freuen! Gerne schicke ich Ihnen dann auch eine Rezensions-DVD zu – denn ich weiß ja, wo Sie arbeiten…

Cordiali saluti!
Heike Glück

Die Edel AG in Hamburg versteht sich als Entertainment- und Full-Service-Anbieter. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 464950) deckt sämtliche Dienstleistungen in den Bereichen Buch, Ton-, Bildton- und Datenträger ab, Schwerpunkte sind Herstellung und Vermarktung. Die Edel AG operiert europaweit und beschäftigt derzeit mehr als 800 Mitarbeiter.
Die Dienstleistungsvielfalt – Fertigung von Datenträgern und Druckerzeugnissen, Vertrieb an den Medien- und Buchhandel, hochmoderne Warenwirtschaftssysteme und digitale Content-Vermarktung über Internet und Mobilfunk – machen die Edel Gruppe zum führenden Anbieter unter den nicht-konzernabhängigen Entertainment-Unternehmen. Das eigene Fertigungswerk und Logistikzentrum optimal media GmbH in Röbel/Müritz mit mehr als 600 Beschäftigten ist eines der innovativsten CD-/DVD-Werke Europas und betreibt mehrere hochmoderne Druckbereiche, unter ihnen auch eine eigene Druckerei für hochwertigen Akzidenz- und Buchdruck für höchste Ansprüche (Platindruck). optimals Kundenkreis setzt sich aus allen namhaften Tonträgerfirmen, Verlagen und Softwareherstellern zusammen. Die operative Hamburger Kerngesellschaft Edel Germany GmbH vermarktet und vertreibt in den Bereichen Musik, Buch, Hörbuch und Film. Der Geschäftsbereich Edel:Motion verantwortet das DVD-Segment mit Film-, TV- und Entertainmentproduktionen. Im Bereich Kinderunterhaltung gehört die Marke Edel:Kids zu den größten Anbietern Deutschlands. Mit internationalen Stars wie Deep Purple, Foreigner und Status Quo ist Edel auch eines der größten unabhängigen Musikunternehmen in Europa. Der leistungsstarke Edel-Vertrieb ist europaweit als kompetenter Ansprechpartner für physische Entertainmentprodukte aller Art bekannt, die Konzerntochter Kontor New Media ist einer der wichtigsten Vertriebe für digitale Produkte. In der klassischen Musik beweist Edel mit dem über 1.200 Produktionen umfassenden \”Berlin Classics\” Label eine hohe Kompetenz. Die von Edel entwickelten earBOOKS, eine Kombination aus Bildbänden und themenbezogenen Musik-CDs, sind eine erfolgreiche Innovation für den Buch- und Tonträgermarkt.

Kontakt:
Edel:Motion
Cornelia Wesche
Neumühlen 17
22763 Hamburg
040-89085-0
motion@edel.com
http://www.edel.com

Pressekontakt:
Glücksstern-PR
Heike Glück
Hauptstr. 80
71711 Steinheim
07144 884255
glueck@gluecksstern-pr.de
http://www.gluecksstern-pr.de