100 Jahre im Dienst der Kult-Motorräder: In Rockford/Illinois feiert der weltweit älteste Harley Davidson-Händler Geburtstag

Showroom, Werkstatt, Diner und Souvenirs: Kegel Motorcycles ist bis heute beliebter Treffpunkt für Biker und Besucher aus aller Welt – Fahrtrainings, Mieten und Touren

100 Jahre im Dienst der Kult-Motorräder:   In Rockford/Illinois feiert der weltweit älteste Harley Davidson-Händler Geburtstag

Kult-Bikes en masse: Blick in den Verkaufsraum von Kegel Harley Davidson

Motorräder haben es der Familie Kegel schon seit langem angetan. In dritter Generation führt sie nun “Kegel Harley-Davidson” und ist damit stolzer Eigentümer des weltweit ältesten privaten Händlers dieser Kult-Motorräder. 1912 war es, als die Brüder Julius und Joseph Kegel, Nachkommen deutscher Auswanderer, aus einer Werkstatt den ersten Harley Vertragshändler machten. Heute ist der Familienbetrieb eine Pilgerstätte für echte Biker und alle, die sich für die glitzernden Chrom-Bikes mit schillernden Namen wie Fat Boy®, Nightster® oder CVO? Ultra Classic® Electra Glide interessieren. Das ganze Jahr 2012 über feiert Kegel”s dieses besondere Jubiläum mit Veranstaltungen und Ausflugstouren.

Neben einem großen Showroom mit unzähligen neuen und gebrauchten Modellen bietet “Kegel Harley-Davidson” seinen Kunden auch eine professionelle Werkstatt, einen echten Diner – in dem man auf ausrangierten Motorradsatteln sitzend Hamburger verspeisen kann – und einen riesigen Souvenirshop, wo Fans alles finden, was sich mit den bekannten Schriftzügen der legendären Motorradmarke verzieren lässt, vom Strampelanzug bis zur Lederjacke und von der Wohnungseinrichtung bis zur Hundehütte. Daneben offeriert Kegel’s auch Fahrtrainings sowie gemeinsame Fahrten durch den Präriestaat Illinois. Und natürlich können sich Harley-Freunde aus Europa dort auch Motorräder für mehrere Tage oder Wochen ausleihen. Eine attraktive Option, denn dank seiner günstigen Lage in Rockford in der Nähe zum internationalen Flughafen Chicago-O’Hare ist das Geschäft ein idealer Ausgangspunkt für Rides an den Mississippi, zu den Großen Seen oder auf der Route 66. Kegel Harley-Davidson in Rockford/Illinois

Weitere Informationen zu Rockford/Illinois beim Fremdenverkehrsbüro Rockford, Frankfurt am Main, Telefon 069 – 255 38 280, info@gorockford.de, www.gorockford.de (deutsch), www.gorockford.com (englisch).

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Kontakt:
Rockford Area CVB
John Groh
102 North Main Street
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt:
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de