19. iran food + bev tec – 242 Aussteller aus 17 Ländern und über 30.000 Fachbesucher

19. iran food + bev tec - 242 Aussteller aus 17 Ländern und über 30.000 Fachbesucher

Die 19. Auflage der Internationalen Fachmesse für Nahrungsmittel-, Getränke- und Verpackungstechnik findet vom 27. bis zum 30. Mai 2012 statt. Dieses Event genießt die Schirmherrschaft des iranischen Agrarministeriums und wird von Palar Samaneh Co., Iran und dem Heidelberger Messespezialisten fairtrade organisiert. Die iranische Leitmesse im Bereich Lebensmittel und Lebensmitteltechnologie findet auf dem Teheraner Internationalen Messegelände statt.

242 Aussteller aus 17 Ländern präsentieren ihre Innovationen und Lösungen auf der 19. iran food + bev tec. Die Aussteller kommen aus China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Iran, Italien, Kanada, Libanon, Niederlande, Österreich, Schweiz, Slowenien, Spanien, der Türkei und den Vereinten Arabischen Emiraten. Die Veranstalter erwarten mehr als 30.000 Fachbesucher, mit einem hohen Anteil an Fachleuten. Laut Ladan Maleki von Palar Samaneh ist der Iran die ideale Businessplattform für internationale Exporteure von Lebensmitteltechnologie und Nahrungsmittelhersteller mit Interesse am Nahen Osten.

Die Organisatoren, fairtrade aus Heidelberg und Palar Samaneh aus dem Iran, erwarten eine erfolgreiche Messe in 2012. Gezeigt werden tausende technologischer Neuheiten und Trends für sämtliche Schritte in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion. Das Ziel ist es, die Automatisierung in der Produktion weiter voran zu treiben und durch ein hygieneorientiertes Maschinendesign die Überwachung der einzelnen Prozesse auf ein noch höheres Niveau zu bringen.

Ausgezeichnet mit dem UFI Gütesiegel richtet sich die iran food + bev tec auch in 2012 an die Hersteller von Ausrüstung und Technologien in den Bereichen Getränke, Süßwaren, Milch- und Eierprodukten, Obst und Gemüse, Fleischwaren, Teigwaren, Labortechnik, Verpackung und Kühltechnik. “Mit dem Anspruch die nationale Leitmesse in den Bereichen Nahrungsmittel-, Getränke- und Verpackungstechnik zu sein, ist sie der place-to-be, um sämtliche iranischen und internationalen Top-Entscheider der Branche zu treffen”, wird Maleki zitiert.

Ein Novum für den Iran ist, dass die Messe von einem Online Portal begleitet wird. Die interaktive Onlinegemeinschaft ermöglicht es Ausstellern und Besucher nicht nur an den Messetagen selbst in Kontakt zu stehen, sondern das ganze Jahr. Umfangreiche “Matchmaking Funktionen” des Portals ermöglichen dem Besucher zudem eine effektive Planung des Messebesuchs. www.visit.iran-foodbevtec.com

Um wertvolle Synergien für Aussteller und Fachbesucher zu schaffen, findet die iran food + bev tec parallel zur iran food + hospitality (312 Aussteller aus 11 Ländern) und zur iran agro (57 Aussteller aus 7 Ländern) gemeinsam unter dem Titel “iran agrofood 2012” mit insgesamt 611 Ausstellern statt.

www.iran-foodbevtec.com

fairtrade Messe und Ausstellungs GmbH & Co KG:
Seit ihrer Gründung 1991 zählt die fairtrade Messegesellschaft zu den führenden Veranstaltern internationaler Fachmessen in den aufstrebenden Märkten Nordafrikas, des Nahen und Mittleren Ostens und Osteuropas. Seit 2003 gibt es neben der fairtrade Zentrale in Heidelberg eine Tochterfirma in Algier. Durch die Zertifizierung nach ISO 9001:2008, und die Mitgliedschaft bei der UFI – The Global Association of the Exhibition Industry, organisiert fairtrade internationale Events gemäß den UFI Qualitätsstandards.

Kontakt:
fairtrade Messe
Kim Wolters
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
+496221456513

http://www.iran-foodbevtec.com
k.wolters@fairtrade-messe.de

Pressekontakt:
fairtrade Messe GmbH
Dominik Rzepka
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
d.rzepka@fairtrade-messe.de
+496221456522
http://www.fairtrade-messe.de