27. Erlebnistag Deutsche Weinstraße am 26. August – mit genussradeln-pfalz dabei

Interessantes und unterhaltsames Programm für Radler, Skater & Wanderer

27. Erlebnistag Deutsche Weinstraße am 26. August - mit genussradeln-pfalz dabei

Erlebnistag Deutsche Weinstraße – die längste Festmeile der Welt

Ja, die Pfalz hat das ganze Jahr über sehr viel zu bieten. Aber nur einmal die längste Festmeile der Welt und zwar Sonntag, 26. August. Zwischen Bockenheim und Schweigen ist die berühmte Weintouristikroute an diesem Tag für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dieses längste Weinfest der Welt kann im Rahmen eines Genießer-Radurlaubes ab 24.8.2012 im Parkhotel Landau miterlebt werden.

Der “Erlebnistag Deutsche Weinstraße” findet nun schon zum 27. Mal statt. Je nach Witterung werden wieder 300 bis 350 Tausend Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland und dem Ausland erwartet. Darunter sind viele Gruppen, die sich dieses Pfalz-Event nicht entgehen lassen wollen.

“Radler haben zwischen 10 und 18 Uhr die Gelegenheit, übrigens nur einmal im Jahr, die Weinstraße ohne störenden Autoverkehr zu genießen. Sie radeln dabei durch reizvolle Winzerdörfer, kleine und größere Weinstädtchen und durch eine bezaubernde Landschaft”, so Norbert Arend von genussradeln-pfalz.

Je nach Fahrtrichtung kann man links oder rechts historische Kulturdenkmäler sehen wie z.B. die Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben, das Hambacher Schloss oder die Wachtenburg oberhalb von Wachenheim. Aber auch die Weinstädtchen haben einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie Bad-Dürkheim mit Dürkheimer Fass und den wieder aufgebauten Salinen, Deidesheim mit dem historischen Ortskern und Neustadt mit dem mittelalterlichen Marktplatz.

An ganz vielen Genussstationen, nicht nur in Ortschaften sondern auch unterwegs in den Weinbergen, werden die unterschiedlichsten Pfälzer Köstlichkeiten von Gastro-Profis, Winzern und von Vereinen angeboten. Egal, ob man Lust hat auf Flammkuchen, Winzersteaks, Saumagen, Pfälzer Dampfnudeln und auch feinere Speisen oder Kuchen und Kaffee – jeder Wunsch wird erfüllt.

Daneben wird auf der gesamten Strecke ein interessantes und unterhaltsames Programm angeboten. Jung und Alt, Singles und Paare finden eine Vielzahl von Möglichkeiten einen unvergesslichen Sommertag zu erleben. Auch wer Life-Musik liebt kommt voll auf seine Kosten.

Wer morgens gegen 10 Uhr losradelt, hat tatsächlich die Möglichkeit, ohne größere Staus eine größere Distanz zu radeln. Später gibt es bestimmte Engpässe, bei denen unter Umständen das Rad geschoben werden muss. Rücksicht nehmen sollte man auf Radler und Fußgänger, die gemütlich den Erlebnistag gestalten wollen, sowie auf Familien, die mit Kindern unterwegs sind. Diese Zeit muss man einplanen.

genussradeln-pfalz, Veranstalter von Rad-Events an der Deutschen Weinstraße, bietet ab 24. August einen vier- und siebentägigen geführten Radurlaub ohne Hotelwechsel in der Wein- und Festungsstadt Landau an. Das Programm beinhaltet auch die Teilnahme beim Erlebnistag.

Wer die leicht hügelige Deutsche Weinstraße mit einem Pedelec entdecken will, kann selbstverständlich ein Elektrorad ausleihen und sogar unter Anleitung Probe fahren. Eine rechtzeitige Anmeldung wird dringend empfohlen.

Weitere Infos und Anmeldung:
genussradeln-pfalz
67482 Venningen
Telefon 06323/6209

www.genussradeln-pfalz.de
www.radurlaub-pfalz.de

genussradeln-pfalz bietet organisierte, gemütliche Radurlaube, Genießer-Rad-Wochenend-Arrangements und genüssliche Tagesausflüge ausschließlich an der Deutschen Weinstraße an.

Ausgangspunkte des Radurlaubes und der Stern-Radtouren, also ohne Hotelwechsel, an der Deutschen Weinstraße sind das historische Weinstädtchen Deidesheim, der Fremdenverkehrsort Edesheim und die größte Weinbau-Gemeinde Deutschlands, Landau in der Pfalz.

Die Gäste wohnen in besonders ausgesuchten vier Sterne Wohlfühlhotels an traumhaften Orten mit sehr schönem Umfeld. In dem mediterranen Klima reifen neben Weintrauben Feigen, Kiwis, Mandeln, Zitronen auch Esskastanien.

Radsaison ist von der Mandelblüte im März bis zum farbenprächtigen bunten Spätherbst.
Im Rahmen des Radurlaubes werden in kleinen Gruppen die schönsten Orte der Deutschen Weinstraße per Rad erkundet. Die Tagesetappen auf Rad-Wegen ohne nennenswerte Steigungen liegen zwischen 35 und 60 km.

Der Genuss kommt an der Deutschen Weinstraße natürlich nicht zu kurz. Weinverkostungen bei hervorragenden Winzern und Besuche in originellen Weinstuben sind selbstverständlich Teil dieser Genießer – Radurlaube. Darüber hinaus gibt es je nach Tour weitere Genussangebote wie z.B. ein Besuch im Weinessiggut “Doktorenhof” in Venningen oder bei einem der besten Pralinenmacher Deutschlands, Gerhard Herzog, in Bad-Bergzabern.

Für Gruppen werden gerne Touren organisiert – auch mit Pedelecs bzw. E-Bike.

Sehr originelle und individuelle Geschenke, die viel Freude machen und unvergesslich, sind insbesondere “Genießer-Rad-Wochenenden” und die “genüsslichen Tagesausflüge.

Betreut werden die Radgruppen durch den Pfalzexperten Norbert Arend. Er kennt die deutsche Weinstraße seit über 30 Jahren und verfügt über ausgezeichnete Kontakte zur Gastronomie und zu renommierten Winzern. Er war Jury-Mitglied des Internationalen Saumagenwettbewerbes und ist im Vorstand der Aktion Pfalzstorch e.V.

Motto: Radeln & genießen – gesund urlauben.

Die Urheberrechte des Fotos hat genussradeln-pfalz. Es kann unter Nennung des Fotografen “genussradeln-pfalz” für Presseaktivitäten genutzt werden.

Kontakt:
genussradeln-pfalz
Norbert Arend
Im Tränkweg 18
67482 Venningen
info@genussradeln-pfalz.de
06323 6209
http://www.genussradeln-pfalz.de