9. Internationaler Mikroalgenworkshop

Potenzial von Algen für unsere Zukunft

(NL/1228671629) Algen-Experten aus allen Kontinenten treffen sich

Die weltweit bedeutendste Konferenz zur Mikroalgen-Biotechnologie findet vom 5.-6. Juni 2012 in Nuthetal, in der IGV GmbH statt. Es ist bereits die 9. Internationale Konferenz, die sich mit Themen rund um die Biologie, Kultivierung und Verarbeitung von Mikroalgen befasst.

Die Konferenz wird durch die IGV GmbH, die European Society of Microalgae, die Hochschule Lausitz und die Universität West Ungarn organisiert und durch viele weitere internationale wissenschaftliche Einrichtungen unterstützt. Es treffen sich Experten aus 31 Ländern von allen Kontinenten.

Insgesamt werden sich die 215 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft in 33 Fachvorträgen zu Themen wie Photosyntheseoptimierung, Photobioreaktoren, Mikroalgen in Lebensmitteln, Futtermitteln und Kosmetik sowie phototrophe Zellkulturen mit medizinisch wirksamen Aktivitäten austauschen. Die Mikroalgenbiotechnologie bietet vielfältige Potenziale für die Zukunft.

Die Artenvielfalt der Mikroalgen ist Basis für Untersuchungen zur Optimierung von gewünschten Effekten der entsprechenden Algen-Biomasse für unterschiedliche Nutzungen und nimmt deshalb bei der Konferenz neben den Entwicklungen zur Herstellung von Algen-Biodiesel einen besonderen Schwerpunkt sein.

Mehr Informationen zur Konferenz: <a href="http://www.microalgal-biotechnology.com“>www.microalgal-biotechnology.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
IGV GmbH
Ines Gromes
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Nuthetal

igv-transfer@igv-gmbh.de
www.igv-gmbh.de