Aruba International Film Festival: Kino-Welt schaut in Karibik

Aruba International Film Festival: Kino-Welt schaut in Karibik

Aruba freut sich auf Sänger und Schauspieler Marc Anthony

Zum dritten Mal treffen sich Stars und Sternchen auf der niederländischen Karibikinsel Aruba zum Internationalem Film-Festival (AIFF). Vom 22. bis 28. Juni flimmern Hollywood-, Bollywood- und regionale Produktionen über die Leinwände des “One Happy Islands”. Nicht nur Filme spielen beim Festival eine Hauptrolle, auch eine Reihe von Musik-Konzerten sorgt für akustische und visuelle Höhepunkte. Der rote Teppich wird unter anderem für Sänger und Schauspieler Marc Anthony, Latino-Rocker Juanes und den bekanntesten Platten-Aufleger Hollands DJ Chuckie ausgerollt.

In den letzten beiden Jahren gaben sich Stars wie Richard Gere, Sex and the City- Ikone Kim Cattrall und Rapper 50 Cent die Ehre. Auch in diesem Jahr erwarten die Organisatoren kurzfristig weiteren prominenten Besuch. Das Festivalgelände rund um den Hafen in der Insel-Hauptstadt Oranjestad sprengt in diesem Jahr die Dimensionen vorangegangener Events. Allein zu den Konzerten werden jeweils mehrere Tausend Besucher vor der Bühne erwartet.

Die künstlerische Leitung des AIFF liegt wie in den beiden Jahren zuvor bei Claudio Masenza, der schon bei den Filmfestspielen von Venedig und Rom für die Programmgestaltung mitverantwortlich war. Für das AIFF stellt er eine abwechslungsreiche Mischung aktueller Filme aus verschiedenen Produktionsländern zusammen, die die kulturelle Vielfalt Arubas wiederspiegeln soll. Zum Rahmenprogramm gehören neben den Konzerten auch Workshops für Nachwuchs-Filmkünstler. Die Arubaner freuen sich vor allem auf die Spotlight-Screenings, die Arbeiten einheimischer und anderer karibischer Regisseure zeigt.

Einen Vorgeschmack auf das Festival und die Konzertreihe bietet der offizielle Trailer: http://vimeo.com/41637749.

Informationen unter www.arubafilmfest.com.

Das zur Gruppe der ABC-Inseln in der Niederländischen Karibik zählende Aruba liegt etwa 40 Kilometer vor der Küste Venezuelas. Die Insel lockt mit ganzjährig angenehmen Temperaturen (durchschnittlich 28° C), weißen Stränden und kristallklarem Wasser. Auf Arubas Vorzüge machen internationale Auszeichnungen aufmerksam: 2005 wurde der Eagle Beach vom Zeitungsriesen USA Today zum schönsten Strand der Karibik gewählt. Das Scuba Diving Magazine zählt Aruba zu den TOP Wrack-Tauch-Gebieten der Welt. Ob Tauchen, Wandern, Sonnenbaden, Shopping oder Kasino-Besuch – jeder findet hier sein persönliches Programm. Weitere Informationen beim: Aruba Tourismusbüro mit deutscher Telefonnummer: +49 (0)2151 7478939, www.aruba.de. www.facebook.com/arubaFVAde

Kontakt:
Aruba Tourism Authority
Herrn Tirso Tromp
R.J. Schimmelpennincklaan 1
2517 JN The Hague
+49 (0)2151 7478939

http://www.aruba.de
info@aruba.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
info@noblekom.de
+49 (0)6102-3666-0
http://www.noblekom.de