Auf den schönsten Straßen zur Partnerstadt Wattrelos

Automobile Partnerschaft auf Prinzenproklamation geboren

Auf den schönsten Straßen zur Partnerstadt  Wattrelos

Mittagspause in prächtigem Schlossparkambiente an der Maas in Südbelgien.

Eschweiler. Eine der schönsten Oldtimer- und Automobilveranstaltungen des Grenzlandes startet am Samstag, 15. September 2012, um 8.01 Uhr zum dritten Mal am Talbahnhof. Auf dem Programm steht die Internationale 2 Tagesfahrt für historische Automobile durch vier Länder.
Unter der Schirmherrschaft der Bürgermeister von Eschweiler, Rudi Bertram, und der Partnerstadt Wattrelos, Dominique Baert, schickt Fahrtleiter Stefan Jennessen die Teilnehmer durch landschaftlich reizvolle Gegenden der Niederlande und Belgiens zur französischen Partnerstadt Wattrelos und am folgenden Tag wieder zurück. Die Gesamtstrecke beträgt rund. 650 km, die aufgeteilt sind in 320 km Wertungsetappe und 330 km Transportetappen. Neben dem richtigen Auffinden der Strecke warten zwei Geschicklichkeitsprüfungen und sechs Zeitfahrprüfungen auf die Frankreichfahrer.
Die Beschreibung der Streckenführung erfolgt durch kilometrierte Chinesen-Zeichen (Straßensymbole) und einfachen Kartenskizzen. Die Streckenführung sowie Zeitkontrollen, Durchfahrtskontrollen und Wertungsprüfungen werden im Bordbuch dargestellt, das die Teams kurz vor dem Start erhalten.
Da die Idee dieser städtepartnerschaftlichen Automobilausfahrt vor einigen Jahren auf der Prinzenproklamation geboren wurde, ist klar, dass die Eschweiler Karnevalsvereine auch hier eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. So sind von Beginn an einige Ex-Prinzen unter den Startern gesichtet worden und werden auch in diesem Jahr wieder tatkräftig in das Geschehen eingreifen. Übrigens dürfen bei der Internationalen 2 Tagesfahrt nicht nur Oldtimer an den Start gehen: Die Sonderklasse 7 erlaubt auch modernen Fahrzeugen die uneingeschränkte Teilnahme.
Und damit es den Teilnehmern auf der Reise Wattrelos und zurück an nichts fehlt, hat der Veranstalter ein umfangreiches Leistungspaket geschnürt. Im Nenngeld von 295 Euro sind enthalten: alle notwendigen Fahrtunterlagen, zwei Rallyeschilder, zwei Startnummern, Programmheft, Begrüßung und Sektempfang für die Teilnehmer am Freitagabend am Markt, zweimal Frühstückbuffet, zweimal leichte Kost am Mittag, ein drei Gänge Menü, ein Abendbuffet, eine Übernachtung im Doppelzimmer eines 3 Sterne-Hotel, geschlossene Unterkunft der Fahrzeuge am Hotel, Sektempfang bei der Zielankunft, Rückholdienst von der Strecke bei Fahrzeugdefekt. Darüber hinaus erhalten 30% der Teilnehmer ( Fahrer u. Beifahrer ) in den Wertungsklassen Pokale, zusätzlich wird ein Gesamtsiegerpokal, Mannschaftspokale sowie eine Reihe von Sonderpokalen ( bestes Damenteam, bestes Ergebnis Wertungsprüfung Wattrelos ) verliehen.
Für Kurzentschlossene gibt es noch wenige Startplätze. Wer sich die Ausschreibung und Teilnahme interessiert, findet alle Informationen im Internet unter www.iovs.de. Das Veranstaltungsbüro ist unter der Telefonnummer 02403-7575710 erreichbar.
Interessant für alle automobilbegeisterten Zuschauer ist der Freitagabend, 14. September, auf dem Marktplatz. Dort können schon die ersten Fahrzeuge zwischen 17 und 19 Uhr bei der Abnahme bestaunt werden.

Deutsche Oldtimer-Reisen ist das individuelle Angebot für den mobilen Oldtimerfreund. Denn wir sind gerne unterwegs. Besonders im Oldtimer. Und dies bereits seit mehr als 15 Jahren. Unter unserem Motto “Fahr dich glücklich” bieten wir abwechslungseiche HistoTouren in wunderbare Feriengebiete an.

Unser Ziel ist es, unsere Gäste bei unseren Oldtimerreisen zu verwöhnen: mit prächtigen Landschaften, mit zauberhaften Routen, mit einfühlsamen Premium-Service, mit ausgesuchten Hotels und guter, regional geprägter Küche. Ein kurzweiliges und landschaftstypisches Rahmen- und Reiseprogramm ist bei Deutsche Oldtimer-Reisen ebenso selbstverständlich wie kleine, exklusive Reisegruppen von gleichgesinnten Oldtimerliebhabern.

Kontakt:
Deutsche Oldtimer-Reisen
Udo Freialdenhofen
Englerthstr. 7
52249 Eschweiler
02403-9610790
info@deutsche-oldtimer-reisen.de
http://www.deutsche-oldtimer-reisen.de