“Bachelor” spendet für SOS-Kinderdörfer

Gewinn vom “Perfekten Promi Dinner” geht an arme Kinder in Südafrika

"Bachelor" spendet für SOS-Kinderdörfer

SOS-Kinderdörfer weltweit

(ddp direct) Norderstedt – Paul Janke, bekannt durch die RTL-Show “Der Bachelor”, unterstützt die SOS-Kinderdörfer in Südafrika. Der gebürtige Hamburger spendete sein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro, das er bei seinem Auftritt in der VOX-Sendung “Das perfekte Promi Dinner” gewonnen hat. Bei einem Besuch im SOS-Kinderdorf Harksheide in Norderstedt bei Hamburg übergab Janke den Spendenscheck persönlich.

Im SOS-Kinderdorf machte sich Paul Janke ein Bild vom pädagogischen Konzept der SOS-Kinderdörfer. Bei meinem nächsten Aufenthalt in Südafrika werde ich dann auch das SOS Kinderdorf in Kapstadt besuchen, sagte Janke. Als der Bachelor in Südafrika gedreht wurde, habe ihn die allgegenwärtige Not der Kinder tief bewegt, erklärte er. Ihm sei es daher ein Anliegen gewesen, mit seiner Spende die SOS-Kinderdorf-Arbeit im Land zu unterstützen.

Aids und bittere Armut lassen in Südafrika unzählige Familien zerbrechen, sagte Jeanne Mukaruhogo, Afrika-Expertin der SOS-Kinderdörfer weltweit, die den Spendenscheck in Empfang nahm. Nur dank großzügiger Spenden wie dieser können die SOS-Kinderdörfer Not leidenden Kindern ein Zuhause und eine Zukunft bieten.

In Südafrika gibt es acht SOS-Kinderdörfer, sechs SOS-Jugendeinrichtungen, sieben SOS-Kindergärten, eine SOS-Hermann-Gmeiner-Schule, ein SOS-Mütter- und Mitarbeiterausbildungszentrum sowie elf SOS-Sozialzentren.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/dbu5xj“>http://shortpr.com/dbu5xj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/vermischtes/bachelor-spendet-fuer-sos-kinderdoerfer-46296“>http://www.themenportal.de/vermischtes/bachelor-spendet-fuer-sos-kinderdoerfer-46296

=== “Bachelor” Paul Janke spendet an die SOS-Kinderdörfer (Bild) ===

Bachelor Paul Janke spendet im SOS-Kinderdorf Harksheide in Norderstedt seinen Gewinn vom Perfekten Promi Dinner für die SOS-Kinderdörfer in Südafrika. SOS-Afrika-Expertin Jeanne Mukaruhogo nahm den Scheck entgegen. Foto: SOS-Kinderdörfer/M. Thurau

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/xm5yx4“>http://shortpr.com/xm5yx4

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/bachelor-paul-janke-spendet-an-die-sos-kinderdoerfer“>http://www.themenportal.de/bilder/bachelor-paul-janke-spendet-an-die-sos-kinderdoerfer

Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine weltweite Organisation entstanden, die sich hauptsächlich über private Spenden finanziert. Heute ist die Organisation mit 518 Kinderdörfern und mehr als 1.600 SOS-Zusatzeinrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 133 Ländern aktiv. Weltweit kommt die Hilfe der SOS-Kinderdörfer rund 2,3 Millionen Kindern und deren Angehörigen zugute.

Kontakt:
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
louay.yassin@sos-kd.org
+49 89 17914 – 259
www.sos-kinderdoerfer.de