Brandbeschleuniger Unternehmen fordern Burnout heraus

Burnout ist in aller Munde, und während die Ursache meist bei den Betroffenen gesucht wird, werden die Unternehmen außen vor gelassen. Dabei krankt oft das Unternehmen selbst in seiner Organisation, in seinen Strukturen und in seiner Führung!

Brandbeschleuniger  Unternehmen fordern Burnout heraus

Team Giso Weyand

(ddp direct) Hamburg, 21.05.2012

Das wichtige Thema Burnout darf nicht auf persönliche Unzulänglichkeiten oder gar Versagen geschoben werden. Im gleichen Moment tragen mangelhafte Führung und schlechte Unternehmenskultur erheblich dazu bei wie es den Mitarbeitern geht., so Topmanagement-Berater Olaf Hinz. In diesem Sinne mag es in vielen Mitarbeitern schwelen, aber der wirkliche Brandbeschleuniger bei Burnout sind Unternehmen!

In seiner Online-Umfrage fand der ehemalige Büroleiter von Peer Steinbrück heraus, welche Faktoren in Unternehmen Burnout begünstigen:

1. Oft müssen viele Bälle gleichzeitig in der Luft gehalten werden, anstatt eine Aufgabe nach der anderen anzugehen.
2. Die Präsenzzeit wird noch immer als Leistungskriterium bewertet.
3. Projekte zusätzlich zum Tagesgeschäft zu managen stellt eine kaum zu bewältigende Herausforderung dar.
4. Die ständige Erreichbarkeit per Email oder Telefon auch in der Freizeit wird immer selbstverständlicher, oft auf Kosten der Erholungsphasen.
5. Nein zu sagen ist nicht problemlos möglich. Das führt häufig zu Überforderung und Unzufriedenheit.

Über 100 Teilnehmer stellten sich den zehn Fragen rund um das Thema Burnout und seine Ursachen. Die Befragung fand vom Dezember 2011 bis Februar 2012 online statt. Weitere Ergebnisse und Details finden Sie unter: <a href="http://www.hinz-wirkt.de/lotsenblog/artikel/44-der-beitrag-von-organisationen-am-burn-out-phaenomen“>www.hinz-wirkt.de/lotsenblog/artikel/44-der-beitrag-von-organisationen-am-burn-out-phaenomen

Olaf Hinz ist ehemaliger Büroleiter von Peer Steinbrück und Top-Management-Berater. Er fordert von Führungspersönlichkeiten in Wirtschaft und Gesellschaft ein wirksames Management jenseits von Tools und Checklisten. Hinz ist Autor zahlreicher Artikel und Bücher. Er steht für Interviews zur Verfügung.

Weitere Informationen: <a href="http://www.hinz-wirkt.de“>www.hinz-wirkt.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/8hzjvy“>http://shortpr.com/8hzjvy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/wirtschaft/brandbeschleuniger-unternehmen-fordern-burnout-heraus-82154“>http://www.themenportal.de/wirtschaft/brandbeschleuniger-unternehmen-fordern-burnout-heraus-82154

=== Olaf Hinz: ehemaliger Büroleiter von Peer Steinbrück und Top-Management-Berater (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/2eds8g“>http://shortpr.com/2eds8g

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/olaf-hinz-ehemaliger-bueroleiter-von-peer-steinbrueck-und-top-management-berater“>http://www.themenportal.de/bilder/olaf-hinz-ehemaliger-bueroleiter-von-peer-steinbrueck-und-top-management-berater

Kontakt:
Team Giso Weyand
Eva Ploß
Luitpoldplatz 10
95444 Bayreuth
info@teamgisoweyand.de
0921 / 150 29 46
http://shortpr.com/8hzjvy