Café-Kultur meets Online-Community Erste deutsche Café-Community online

Mit “favcaf – my favorite Café” ist Deutschlands erste Café-Community online gegangen. Das Netzwerk richtet sich an alle Personen, die gerne in Cafés, Café-Bars und Kaffeehäuser gehen – dort Ihre Mittagspause verbringen, gesellige Abende genießen, Freunde treffen, Geschäftsgespräche führen, Zeitung lesen oder einfach nur einen Coffee2go mitnehmen. Ebenso angesprochen sind Café-Besitzer.

Die kostenfreie Community bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit Ihre Lieblingscafés einzutragen, Personen kennenzulernen, die die gleichen Cafés besuchen, Fotos und Videos aus den Cafés zu posten.

Café-Kultur meets Online-Community  Erste deutsche Café-Community online

Café-Kultur meets Online-Community

Mit “favcaf – my favorite Café” is am 15. Mai 2012 Deutschlands erste Café-Community online gegangen. Das Netzwerk richtet sich an alle Personen, die gerne in Cafés, Café-Bars und Kaffeehäuser gehen – dort Ihre Mittagspause verbringen, gesellige Abende genießen, Freunde treffen, Geschäftsgespräche führen, Zeitung lesen oder einfach nur einen Coffee2go mitnehmen. Ebenso angesprochen sind Café-Besitzer.

Die kostenfreie Community bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit Ihre Lieblingscafés einzutragen, Personen kennenzulernen, die die gleichen Cafés besuchen, Fotos und Videos aus den Cafés zu posten.

Die User können Stammgast der Cafés werden und die Besitzer dieses durch Vergünstigen danken. Café-Inhabern werden zudem erweiterte Gestaltungsrechte bezüglich Ihrer Caféseiten eingeräumt. Insbesondere kleine Cafés erhalten dadurch die Chance, einen eigenen Webauftritt einzurichten, ohne den üblichen Kosten- und Ressourcenauwendungen tragen zu müssen.

Neben dem Café-Leben der eigenen Heimat, bietet die Community Zugezogenen und Touristen einen “Cafe-Finder”, über den auch in fremder Stadt ein Café nach eigenem Gusto gefunden werden kann. Die Meinungsbildung und Auswahl des Cafés kann dabei über preisliche Merkmale, die Nähe zum aktuellen Standort, aber auch durch die Besuchermeinungen- und impressionen getroffen werden.

“Cafés sind für viele von uns Orte der Geselligkeit. Freundschaften werden vertieft oder geschlossen. Wir treffen uns zum Stammtisch, genießen mit dem Partner einen Sonntagmorgen oder lernen unsere nächste große Liebe kennen. Cafés sind Leben und Kaffee ist Hochgenuss – dies hat uns dazu veranlasst, der Gemeinde der Kaffeetrinker und Café-Gänger auch ein virtuelles zu Hause zu geben, erklärt Pascal Niedermann, einer der Initiatoren von favcaf.

Wir gehen in Cafés, weil wir dort unser zweites Wohnzimmer, die Terrasse unserer Küche haben. Diese Freude können wir nun mit Gleichgesinnten teilen und im Web weiterleben. Personen, die die gleichen Cafés besuchen finden sich über favcaf. “My favorite Café” bietet damit etwas, dass in der Partyszene längst üblich ist. Ein Portal, in dem sich Menschen mit der Liebe zu gleichen Locations kennenlernen. Ein Portal auf dem wir unsere schönsten Erlebnisse teilen und als Stammgast in den Genuss von Benefits kommen können.”

“favcaf – my favorite Café” ist Deutschlands erste Café-Community. Das Netzwerk richtet sich an alle Personen, die gerne in Cafés, Café-Bars und Kaffeehäuser gehen – dort Ihre Mittagspause verbringen, gesellige Abende genießen, Freunde treffen, Geschäftsgespräche führen, Zeitung lesen oder einfach nur einen Coffee2go mitnehmen. Ebenso angesprochen sind Café-Besitzer.

Kontakt:
BRUBBL LLC
Pascal Niedermann
48 Wall Street
NY 100 New York
(917) 267-8820
contact@brubbl.com
http://www.favcaf.com

Schlagwörter:, , ,