Check-up für mehr Frauenpower im Gesundheitswesen

Ratgeber der Healthcare Frauen zeigt Weg in Topposition

Check-up für mehr Frauenpower im Gesundheitswesen

Mai 2012. Mit dem Check-up “Gut.Besser.Top” haben die Healthcare Frauen jetzt einen unterhaltsamen Ratgeber herausgebracht, der hilft, das eigene Aufstiegs-Potenzial besser einzuschätzen und mögliche Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Denn nur ca. 10% aller Spitzenpositionen in Deutschland sind mit Frauen besetzt. Das Gesundheitswesen – eine traditionell männliche Domäne – liegt mit einem Frauenanteil von schätzungsweise 5% in der Führungsetage noch weit hinter dem bundesdeutschen Trend. Die Healthcare Frauen e.V., ein Zusammenschluss von Managerinnen führender Unternehmen im Gesundheitswesen, haben es sich zur Aufgabe gemacht, weiblichen Nachwuchs zu fördern und Frauen in der Führungsebene zu unterstützen.

Augenzwinkernd und doch ernst gemeint zeigt der Check-up “Gut. Besser. Top” Frauen auf rund 20 kleinformatigen Seiten, über welche Chancen sie bei verschiedenen Karrierefaktoren verfügen. Zwar liefert der Test keine Gebrauchsanweisung für das Erklimmen der Karriereleiter, jedoch gibt er Denkanstöße für eine selbstkritischere Sicht auf persönliche Faktoren und das fachliche Know-how.

Das sind Punkte bei denen die Healthcare Frauen auch ganz praktische Hilfestellung geben. Das erste Network für Frauen in Top-Positionen im Gesundheitswesen bietet neben dem persönlichen Austausch in regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen auch eine Businessplattform und ein Mentoringprogramm an, um Wissen und Erfahrung weiterzugeben. Die individuelle Förderung durch Mentorinnen, der Aufbau und Zugang zu karriererelevanten Netzwerkenund die gezielte Unterstützung bei beruflichen Aufgaben bietet nicht nur dem erfolgsorientierten weiblichen Nachwuchs, sondern auch Führungskräften aus der zweiten Managementebene die Chance, den eigenen beruflichen Einstieg und Erfolg optimal zu planen und auszubauen. Im Vordergrund stehen dabei die Bewältigung von schwierigen Situationen, die Entwicklung von Lösungswegen und die Selbstpositionierung im beruflichen Alltag

Themen, die auch der Check-up “Gut. Besser.Top” anspricht und der dazu anregt, mit Hilfe von weiblichen Vorbildern und gezielten Fördermaßnahmen, seine Karriereplanung selber in die Hand zu nehmen. Der Check-up 2012 ist ab Anfang Mai bei den Healthcare Frauen erhältlich.

Für die ersten 100 privaten Bestellerinnen ist das Check-up-Heftchen gratis. Gesundheitsfirmen können 50 Stück á 2 EURO zur Auslage in ihrem Unternehmen ordern. Bestellungen bitte online unter: hcf-check@direktundonline.de.

Die Healthcare Frauen sind ein 2007 gegründetes Netzwerk für Top-Managerinnen im Gesundheitswesen. Der Verein bietet seinen Mitgliedern in erster Linie eine Möglichkeit, persönliche Kontakte zu Frauen in ähnlichen Positionen zu knüpfen, zu pflegen und davon gegenseitig zu profitieren.

Kontakt:
Healthcare Frauen e.V.
Ina Gross-Bajohr
Am Kümmerling 35
55294 Bodenheim
+49(0)61 35-92 440

http://www.healthcare-frauen.de/
info@healthcare-frauen.de

Pressekontakt:
Ina Gross-Bajohr . Text + PR
Ina Gross-Bajohr
Aachenerstraße 457
50933 Köln
ina@gross-kommunikation.de
0221-2826455
http://www.healthcare-frauen.de/