Competence Site unterstützt Branchen-Offensive Logistik 2020

Gelebte Vernetzung macht spannende Perspektiven in der Logistik deutlich

Competence Site unterstützt Branchen-Offensive Logistik 2020

Mathias Thomas

Zusammen mit einem der führenden Köpfe der Logistik-Branche Mathias Thomas, Geschäftsführer der Gaxsys GmbH und Unternehmensnachfolger bei Dr. Thomas und Partner GmbH & Co.KG, hat das Team von Logistics.de bzw. Competence Site, Köln, über die Perspektiven der Logistik und deren aktive Unterstützung diskutiert. Logistics.de wird hier in Zukunft mit Logistikknowhow.com kooperieren, ein Portal das von Dr. Thomas und Partner betrieben wird. Dabei haben sich drei für die Branche relevante Themenfelder herauskristallisiert, die man nun innerhalb einer “Initiative Logistik 2020” Online wie auch Offline mit Leben füllen möchte: Karriere in der Logistik, Unternehmer der Zukunft und Nachhaltigkeit als Auftrag an die Unternehmen.

“Logistik ist einfach nicht sexy – so die Einschätzung von außen. Uns muss es gelingen, die interessanten Perspektiven unserer Branche zu vermitteln, wenn wir weiter auf qualifizierte Nachwuchskräfte zurückgreifen wollen, die uns bei unseren anspruchsvollen Aufgaben unterstützen”, bezieht Mathias Thomas klar Stellung. Hier ist man auf der Suche nach einem starken Netzwerk mit Zugang über die Social-Media Kanäle in die Zielgruppe. Frühzeitig muss transportiert werden, dass Logistik z.B. in Kombination mit E-Commerce ein wichtiges dynamisches Innovationsfeld ist und nicht mehr (nur) LKWs und Paletten.

Zudem befindet sich die Logistikbranche im Umbruch, Nachfolger stehen bereit, Verantwortung in den oftmals traditionell geprägten Betrieben zu übernehmen. Diesen Jungunternehmern muss es gelingen, innovative Potentiale zu heben. Doch gerade die Entwicklung innovativer Lösungskonzepte erfordert umfassende Kompetenzen. Hier sind Netzwerke der Next-Generation-Leaders gefragt, die helfen, die eigene Position durch gemeinsame Maßnahmen zu stärken. Mathias Thomas sieht hier die Competence Site als geeigneten Partner, die u.a. über ihr bestehendes Portal Logistics.de sehr gute Kontakte in die Branche hat und einen neutralen Boden für gezielte gemeinsame Maßnahmen bietet.

Last-but-not-least das Themenfeld Nachhaltigkeit. Auch hier hat Logistics.de in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass sie Key Player der Branche zusammen bringen kann, um gemeinsam Themen herauszuarbeiten, u.a. auf der LogiMAT 2012 und der CeMAT 2011. Auf beiden Messen wurde die Offensive “Logistik 2020” bereits inhaltlich mit Leben gefüllt und herausgearbeitet, dass Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der (Intra-)logistik bei weitem kein Marketing-Gag sind, sondern gelebter fundamentaler Wandel.

Hieran wird jetzt mit weiteren Maßnahmen wie Studien, Fachbeiträgen, Online-Roundtable, Themen- und Produkt-Specials und weiteren Events angedockt. Logistics.de als Teil des Competence Site-Netzwerks und Logistikknowhow.com unterstützen so die Logistik-Branche aktiv dabei, Lösungen aufzuzeigen und in den Markt zu multiplizieren.

Diese Maßnahmen zeigen beispielhaft auf, wie Kompetenzen einer Branche zusammengeführt werden können, um schlagkräftig gemeinsam Perspektiven aufzuzeigen und die Umsetzung von Innovationen zu vereinfachen. Einbringen kann sich dabei jeder aktive Vertreter der Branche. Da jedes Unternehmen mit seinen Ideen, Konzepten und Lösungen nur so stark ist, wie es gelingt, diese am Markt zu platzieren, wird daran auch deutlich, was mit der zukünftigen Neuausrichtung der Competence Site als Boost-too.net (Netzwerke zur gemeinsamen Förderung von Zielen und Erfolge) gemeint ist. “Aber auch aus Sicht der Adressaten, sprich Entscheider, schaffen wir Mehrwerte, wenn aus Inhalten durch die Vernetzung und Kooperation nutzbare Kompetenzen werden. Genau für diesen stärkenden Mehrwert für alle Beteiligten steht zukünftig boost-too.net”, so Winfried Felser, Gründer und Vorstand der NetSkill, dem Unternehmen hinter der Competence Site.

2000 als Spin-Off der Fraunhofer-Gesellschaft gestartet, hat sich Competence-Site inzwi-schen zu einem der führenden Kompetenz-Netzwerke im deutschsprachigen Raum für Fragestellungen aus den Bereichen Management, IT, Produktion, Logistik, Finanzen, Recht und Branchen etabliert. Unternehmen können über diesen Kanal mit ihrer Kompetenz durch Fachbeiträge, Roundtables und Specials den Markt erschließen. Entscheider und Fachinteressierte wiederum finden an einem Ort vernetzt und klassifiziert alles, was zu ihrem Thema, ihrer Branche oder Region von Interesse ist. Inzwischen verzeichnet Competence-Site über 1.6 Millionen Besucher im Jahr.
Die Competence Site wird in Richtung eines Kooperationsportals neu aufgestellt und trägt zukünftig den Namen Boost-too.net. Das heutige Fachportal bildet die Basis des zukünftigen Kooperationsportals, das alle Nutzer und Partner durch die Zusammenarbeit in ihrem Erfolg stärkt. Der Kooperationsgedanke wird durch die Mobilisierung aller Partner, die gemeinsame Aufbereitung der relevanten Informationen und die umfassende Vernetzung und Verteilung in Richtung der relevanten Netzwerke gelebt. Diese 360 Grad-Vernetzung bei Partnern, Inhalten und Zielgruppen macht den Unterschied aus und sorgt für eine Stärkung des einzelnen als Teil der Kooperation.
Ziel von Boost-zoo.net ist es so, zur Anlaufstelle Nummer 1 zu werden, wenn es um die gemeinsame Lösung von fachlichen Problemen im Netz geht. Ob es um das Finden von Information, die Beantwortung von Fragen oder die ganzheitliche Vermarktung von Wissen, Produkten oder Stellen geht, durch die Vernetzung wird der Erfolg spürbar verbessert.

Kontakt:
NetSkill AG
Dr. Christine Lötters
Salierring 43
50677 Köln
+49 (0) 221 ? 719 48 – 95
c.loetters@netskill.de
http://www.competence-site.de