Die Küche als Leinwand: “Kunst macht satt” startete mit kreativem Design-Event

– Kunstprojekt zugunsten von Herz As, der Tagesanlaufstelle für Obdachlose
– Schirmherr und Lead-Künstler Ross Antony gestaltete live und in Farbe beim Design-Event am 4. Juli gemeinsam mit sechs weiteren Künstlern eine Küche

Die Küche als Leinwand: "Kunst macht satt" startete mit kreativem Design-Event

Malen für den guten Zweck: Ross Antony gab den kreativen Startschuss für das Kunstprojekt “Kunst macht satt” und gestaltete beim Design-Event am 4. Juli gemeinsam mit sechs Künstlern eine Küche. Das Jurymitglied der Pro7-Castingshow “Popstars” hat die Schirmherrschaft des Projekts übernommen und will mit dem Hamburger Unternehmen Küche&Co und weiteren Sponsoren auf die Bedürfnisse von Obdachlosen aufmerksam machen sowie Spenden für die Hamburger Obdachlosenhilfe Herz As sammeln.

Auf dem Event in den OTTO-Fotostudios in Hamburg-Wandsbek tobten sich die Künstler unter den neugierigen Blicken und dem Beifall der rund 100 Zuschauer kreativ aus. Die ehemals obdachlosen Hinz&Künztler Konstantin Kliesch und Herbert Bartz, die Malerin und Grafikerin Nina Boos, die freie Illustratorin und Autorin Soheyla Sadr, der Zeichner und Maler Nils Menke sowie die freischaffende Künstlerin Anne L. Strunk designten jeweils ein Teilstück der abnehmbaren Fronten einer handelsüblichen, weißen Einbauküche. Dabei hatten sie vollkommen freie Hand: Jeder konnte sein Teilstück der Küchenfront gestalten, wie er wollte – als Aquarell, Gemälde in Acryl, getupft und als Collage. Daniela Gronau, Marketing Managerin von Küche&Co und Leiterin des Projekts: “Ich bin fasziniert von der kreativen Energie der Teilnehmer, die vor Publikum einen Einblick in ihre Kunst gaben. Besonders möchte ich mich bei Ross Antony bedanken, der sich sehr für unser Projekt einsetzt und extra von den Dreharbeiten der neuen Popstars-Staffel auf Ibiza angereist ist.” Daniela Gronau fügt hinzu: “Durch seine Bekanntheit in Deutschland hilft er uns, die Öffentlichkeit aufmerksam zu machen und für die Probleme und Bedürfnisse von Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, zu sensibilisieren.”

Ross Antony malte, gab geduldig Autogramme, verbreitete gute Laune und warb um weitere Unterstützung für “Kunst macht satt”: “Mich erschüttert vor allem, dass es immer mehr jugendliche Wohnungslose gibt. Jeder noch so kleine Geldbetrag, der gespendet wird, hilft.” Der TV-Liebling fungierte außerdem als Glücksfee und überreichte einen Gutschein über eine einwöchige Reise für zwei Personen nach New York, die unter den teilnehmenden Künstlern verlost wurde, an Nils Menke. Der Wahlhamburger konnte sein Glück kaum fassen: “Es war bereits toll, überhaupt teilnehmen zu dürfen und kreativ Gutes zu tun. Auch noch die Reise gewonnen zu haben, ist unglaublich.”

“Kunst macht satt” geht auf Wanderschaft
Im Rahmen einer Deutschlandtour ist geplant, dass die Kunst-Küche in den nächsten Monaten an öffentlichen Schauplätzen und bei den Sponsoren ausgestellt wird. Kochveranstaltungen inklusive: Je ein bis zwei Tage lang sollen Obdachlose kostenlos bekocht werden. Für die erste Station in Hamburg konnte bereits der prominente Koch Ole Plogstedt (Rote Gourmet Fraktion-Tourneecatering / RTL2 – Die Kochprofis) gewonnen werden. “Ich bin restlos begeistert vom Einsatz aller Beteiligten”, sagt Ulrich Hermannes, Geschäftsführer der Stadtmission Hamburg, dem Träger des Herz As. “Wir sind dringend auf zusätzliche Gelder angewiesen und freuen uns sehr über die bereits erfolgten Spenden und jede weitere Unterstützung, die den Obdachlosen direkt zugutekommen.”

Ein großes Dankeschön an die Unterstützer
Unternehmen wie die Otto Group sind bereits dabei: Sie helfen aktiv mit ihrem Engagement, Spendengelder für das Herz As zu sammeln, und tragen maßgeblich zum Gelingen von “Kunst macht satt” bei. Für die Werbeaktivitäten wie die Kreation des Logos und die Gestaltung der Webseite ist die Agentur defacto x kreativ ehrenamtlich tätig. Weitere Sponsoren unterstützen das Projekt: Corelations – Agentur für Public Relations, Batix, Kochwerk – powered by OTTO, der Küchen-Online-Shop DYK360, Krögers Buch- und Verlagsdruckerei GmbH, Eventagentur 412, Learntube, OTTO-Fotostudio, Evers Frank Druck- und Mediengruppe, Logwin AG, Paul Adam (künstlerische Leitung), Kuvertier-Service Auguste Staar, Northcraft sowie Werbetechnik Schmidt.

Für die Durchführung des gesamten Projekts und direkte Spenden an Herz As werden weitere Sponsoren gesucht. Details finden sich unter www.kunstmachtsatt.de/spenden oder können unter info@kunstmachtsatt.de angefordert werden.

Ansprechpartner für Sponsoren
Küche&Co GmbH
Daniela Gronau, Tel.: (040) 6461-5044
Mail: gronau@kueche-co.de

“Kunst macht satt” ist ein Kunstprojekt zugunsten von Herz As, der Hamburger Tagesanlaufstelle für Obdachlose.
Weitere Informationen:
Web: www.kunstmachtsatt.de
Facebook: www.facebook.com/KunstMachtSatt
Twitter: https://twitter.com/#!/kunstmachtsatt

Kontakt:
Kunst macht satt
Gabi Westerteiger
Wandsbeker Straße 3-7
22303 Hamburg
040/ 6461-5372
info@kunstmachtsatt.de
http://www.kunstmachtsatt.de

Pressekontakt:
Corelations – Agentur für Public Relations
Gabi Westerteiger
Wandbeker Straße 3-7
22172 Hamburg
040/ 6461-5372
gabi.westerteiger@corelations.de
http://www.corelations.de