Drei singende GEWOBAG-Mieter im Auftrittsfieber

Am 25. August 2012 treten auf dem alljährlichen Stadtteilfest im Spandauer Falkenhagener Feld die drei Finalisten des Kiez Song Contests der GEWOBAG auf. In der Jury und im Anschluss auf der Bühne: Popsänger Ben.

Drei singende GEWOBAG-Mieter im Auftrittsfieber

“Sing für Deinen Kiez” lautet das Motto, unter dem die GEWOBAG ihre Mieterinnen und Mieter im Frühjahr 2012 ermutigte, am Casting ihres ersten Kiez Song Contests teilzunehmen. 11 Solisten, ein Duo, ein Chor und eine Band stellten sich an zwei Tagen der dreiköpfigen Jury, zu der unter anderem der 31-jährige deut-sche Popsänger Ben gehörte. Bereits die wippenden Füße und klatschenden Hände der Jurymitglieder ließen ahnen, welche musikalischen Talente ins Finale gelangen. Die glücklichen Finalisten erhielten im Anschluss von der GEWOBAG ein eintägiges Gesangscoaching von Danny Igel, dem prominenten Vocal-Coach mit viel TV-Casting-Erfahrung.

Jetzt steht das Finale an und die dreiköpfige Jury hat die schwere Aufgabe zu entscheiden, wer das Rennen macht. Übrigens: Das Publikum ist nicht ganz ohne Einfluss. Alle Berliner und Berlinerin-nen sind herzlich eingeladen, am kommenden Samstag mit ihrem Applaus und Jubel die Jury zu überzeugen, welcher der drei Fina-listen nun zum Allerbesten gekürt werden soll: Der temperamentvolle 37-jährige Gunnar Brandenburg mit seinen 80er-Jahre-Medleys aus Grönemeyer, Müller-Westerhagen & Co; die berüh-rende Kinder-Erwachsenen-Band “Nina and Friends” vom Projekt “Starke Kinder für eine starke Zukunft” mit ihren selbstkomponier-ten, gitarrenbegleiteten Songs; oder der deutsch-kroatische Männer-Chor KLAPA Berlin, der mit seinem stimmungsvollen A-Cappella-Gesang gute Chancen hat, die Herzen der Zuhörer zu erobern.
Wann? Samstag, 25. August 2012, ab 17.00 Uhr

Wo? Bühne auf dem Stadtteilfest Falkenhagener Feld
Wiesen am Wasserwerk
Falkenseer Chaussee/ Wasserwerkstraße.

Medienvertreter sind herzlich willkommen! Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter g.mittag@gewobag.de. Gern übersenden wir Ihnen die Pressemappe und Fotos vom Tag.

Spaß, Spiel und Spannung im Falkenhagener Feld

Das Stadtteilfest der Sozialen Stadt im Falkenhagener Feld findet am 25. August von 15 bis 20 Uhr zum dritten Mal auf den Wiesen am Wasserwerk statt. Es bietet Markstände, kulturelles Bühnen-programm, Sport und Spiel und wird dabei seit Jahren von der GEWOBAG unterstützt.

Kerstin Kirsch, Geschäftsführerin der GEWOBAG MB Mieterbera-tungsgesellschaft, verantwortlich unter anderem für die soziale und kulturelle Quartiersentwicklung in den GEWOBAG-Quartieren, ist begeistert vom Engagement aller Beteiligten: “Am Anfang war nur eine Ahnung und eine Idee: Wir möchten in Spandau und perspek-tivisch auch in anderen Quartieren Nachbarschaften stärken und Talente fördern. Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertrof-fen. Soviele Talente, soviel Herzblut und soviel Miteinander hätten wir uns nicht träumen lassen. Jetzt sind wir gespannt auf das Fina-le. Und fest steht – das Projekt hat große Begeisterung bei Jung und Alt erzeugt, dass es eine Fortsetzung geben wird.”

Die GEWOBAG zählt mit rund 70.000 bewirtschafteten Mieteinheiten (Wohnungen, Gewerberäume sowie Garagen) und einer vielfältigen Auswahl an Eigentumsobjekten zu den marktführenden Immobilienunternehmen in Berlin und Brandenburg. Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das Angebot.
Der Immobilienbestand der GEWOBAG steht für die Vielfalt der Stadt und bietet eine solide Basis auf dem regionalen Wohnungsmarkt. Soziale Quartiersentwicklung, Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die GEWOBAG bei der Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.

Kontakt:
GEWOBAG
Dr. Gabriele Mittag
Bottroper Weg 2
13507 Berlin
030 4708 1525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de

Pressekontakt:
GEWOBAG WOHNUNGSBAU AKTIENGESELLSCHAFT BERLIN
Gabriele Dr. Mittag
Bottroper Weg 2
13507 Berlin
030 47081525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de