EPIC® SOLAR RAZOR für Intersolar Award 2012 nominiert: FPE und Lapp Gruppe mit bahnbrechendem neuem Anschlusskonzept zur Kostenreduktion auf der Intersolar 2012

Stuttgart/Leutkirch, 15. Mai 2012 – Die Kooperation der Stuttgarter Lapp Gruppe und der FPE Fischer hat auf der Intersolar Europe vom 13. bis 15. Juni 2012 viel vor. Die Partner stellen am Stand 570 in Halle B6 ein neues bahnbrechendes und modulares Anschlusskonzept für kristalline und Dünnschichtmodule vor. Dieses Konzept erlaubt es, durch ein komplett neues Anschlussdesign die Kosten der Anschlusstechnik zu senken, Service und “Repowering” der Module zu erleichtern und den Automatisierungsgrad in der Modulherstellung zu erhöhen.

Bereits mit ihrer ersten gemeinsamen Entwicklung EPIC® SOLAR RAZOR können die beiden Partner Erfolge vorweisen. So hat kürzlich eine internationale Jury diese im Modul integrierte Anschlussdose in der Kategorie Photovoltaics für den Intersolar Award 2012 nominiert.

Weitere Highlights sind die Produktlinien COOL SIDE für patentierte Anschlussdosen aus Aluminium und SMART SIDE für Anschlussdosen und Komponenten aus Kunststoff. Die Produktlinie SMART SIDE bietet dabei innovative Lösungen für die fortschreitende Entwicklung kristalliner Module und neue Entwicklungen wie die organische Photovoltaik.

Premiere feiert auch die gemeinsam entwickelte Anschlussdose FPE PL 008 der Produktlinie SMART SIDE. Diese ist eine Anschlussdose aus hochwertigem Kunststoff für die witterungsbeständige Verkabelung von PV-Anlagen. Die PTFE Membran sorgt für den notwendigen Druckausgleich, verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und gewährleistet die Schutzart IP 67. Durch die verstärkte Haltekraft der Bändchen erhöht sich die Energieeffizienz. Angespritzte Kabelverschraubungen eliminieren potenzielle Dichtungspunkte. Dank der identischen Bauweise kann im Produktionsablauf jederzeit problemlos zwischen der kompatiblen Aluminium Anschlussdose FPE AL 008 (COOL SIDE) und der neuen FPE PL 008 (SMART SIDE) gewechselt werden.

Der neue im Feld konfektionierbare Solarsteckverbinder EPIC® Solar 4 ergänzt das gemeinsame Produktportfolio. Dieser ist kompatibel zum vorkonfektionierten EPIC SOLAR 4 THIN und ist wahlweise mit einem 2,5 oder 4-6 mm Stecksystem mit doppelten Rasthaken erhältlich. Durch das Ancrimpen des Steckers kann der Solarteur den Stecker vor Ort mit dem Kabel verbinden und an die Anschlussdosen von Lapp/FPE anschließen.

Bilder (jpg) und Text (doc) auch unter www.lappkabel.de Aktuelles/ Presse

Info Lapp Gruppe:
Die Lapp Gruppe mit Sitz in Stuttgart ist einer der führenden Anbieter von integrierten Lösungen und Markenprodukten für Kabel- und Verbindungstechnik. Zum Portfolio der Gruppe gehören Kabel und hochflexible Leitungen, Industriesteckverbinder und Verschraubungstechnik, kundenindividuelle Konfektionslösungen, Automatisierungstechnik und technisches Zubehör. Zu ihren Kernmärkten zählen der Maschinen- und Anlagenbau sowie der Geräte- und Apparatebau. Wichtige Wachstumsbranchen sind die Bereiche Erneuerbare Energie, Mobility sowie Life Sciences.
Die Unternehmensgruppe wurde 1959 gegründet und befindet sich bis heute vollständig in Familienbesitz. Im Geschäftsjahr 2010/11 erwirtschaftete sie einen konsolidierten Umsatz von 847 Mio. Euro. Lapp beschäftigt weltweit rund 3.000 Mitarbeiter, verfügt über 15 Fertigungsstandorte und 41 Vertriebsgesellschaften und kooperiert mit rund 100 Auslandsvertretungen.

Pressekontakte Lapp Kabel:
Dr. Markus Müller
Tel: +49 (0) 711 / 78 38-5170
Email: markus.j.mueller@lappgroup.com

Irmgard Nille
Tel: +49 (0) 711 / 78 38 – 24 90
Email: irmgard.nille@in-press.de

Die FPE Fischer GmbH mit Sitz in Leutkirch (Allgäu) ist seit 2007 Hersteller der weltweit patentierten Aluminium Anschlussdosen (Junction Box) für Photovoltaikmodule. Das rasch wachsende Unternehmen beliefert mit seinen führenden intelligenten Kühlungslösungen Kunden rund um den Globus. Am süddeutschen Firmensitz Leutkirch befinden sich Entwicklung und Vertrieb. Produziert wird an modernen Standorten in China und Taiwan.

Kontakt:
FPE Fischer GmbH
Thomas Hoffmeister
Steinbeisstr. 5
88299 Leutkirch im Allgäu
+49 (0) 75 61 / 98 14 0

http://www.fpe-fischer.de
thomas.hoffmeister@fpe-fischer.de

Pressekontakt:
fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach
tfuchs@fuchsmc.com
02261-994 23 95
http://www.fuchsmc.com