Erste Design Curated Shopping Plattform gestartet

Insiderwissen und Design-Geheimtipps aus erster Hand auf Flavs.de

Erste Design Curated Shopping Plattform gestartet

Flavs Logo

Ab sofort öffnet der erfolgreiche Design Shopping Club Flavs.de nach kurzer Kreativ- und Umbaupause wieder seine digitalen Pforten.

Neben einem perfektionierten Web-Design erwartet die stylebewussten Clubmitglieder ein absolutes Branchen-Novum: Die exklusive Einkaufs-Community leistet sich ab sofort ihre eigenen Design Kuratoren – und beseitigt ganz nebenbei noch eines der ältesten Ärgernisse im klassischen Community Shopping.

Die als Kuratoren für Flavs.de ausgewählten Designprofis sind allesamt ausgewiesene Branchenexperten auf ihrem Gebiet und wissen ganz genau, wovon sie sprechen: Blogger, Designer, Trendsetter und bekannte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Peyman Amin. Mit ihrem ausgeprägten Gespür für Neues, ihrem unbezahlbaren Insiderwissen und ihrem inspirierenden Sinn für Farben, Formen, Stil und Geschmack entdecken sie Tag für Tag aufkeimende Trends – und das überall auf der Welt. Als erste Design Shopping Seite bringt Flavs.de diese meinungs- und trendbildenden Persönlichkeiten aus den verschiedensten Design-Bereichen nun auf einer einzigen Plattform zusammen.

Kuratoren als Gatekeeper für Design-Trends

Die ausgefallensten und kreativsten Neuheiten aus den Design-Bereichen Mode, Wohnen, Kochen, Accessoires, Gadgets und Technik finden so täglich ihren Weg auf die Startseite des Shopping Clubs: Besonders für vielversprechende Nachwuchsdesigner oder noch unbekannte Newcomer eine perfekte Möglichkeit, um sich und ihre ausgefallenen Ideen einem breiten und interessierten Publikum zu präsentieren. Dabei entsteht eine Umgebung, bei der es um mehr als klassisches Community Shopping geht. “Beim Design Curated Shopping auf Flavs.de die gegenseitige Inspiration im Mittelpunkt”, erklärt Roman S. Schulz, der Flavs.de zusammen mit seinem Bruder Daniel bereits 2011 gegründet hatte.

Shopping-Inspiration statt purem Einkaufs-Stress

Anders als gewöhnlich verschwinden die Produkte bei Flavs.de nicht nach kurzer Zeit gleich wieder spurlos. Bei früheren Shopping Clubs war das oft ein Problem, bestätigt auch Flavs.de Mitbegründer und Shopping Club-Experte Daniel Schulz: “War dort zum Beispiel ein Designerbett im Angebot, wollte es niemand haben. Erinnerte sich aber ein Mitglied ein paar Wochen später bei seinem Umzug daran, war der Artikel meist wie vom Erdboden verschluckt – und der Shopping-Frust vorprogrammiert.”

Dauerhaftes Produktangebot statt Schlussverkaufs-Hektik

Auf Flavs.de haben die erfahrenen Shopping Club-Betreiber deshalb neben den täglichen Aktionen auch für dauerhafte Produktkategorien und eine Vielzahl von Designer-Shops gesorgt. “Auf diese Weise geht nichts mehr verloren. Unsere Mitglieder können sich ganz entspannt inspirieren lassen und erst dann zuschlagen, wenn es ihnen passt.” Die Mitgliedschaft in Deutschlands erstem Design Curated Shopping Club ist übrigens kostenlos. Auf Flavs.de kann jeder Design- und Fashion-Liebhaber direkt der exklusiven Community beitreten – und sofort zu seiner ersten, inspirierenden Design-Entdeckungstour starten.

Tausende design- und shopping-affine Internetuser lassen sich täglich von ausgesuchten Designprodukten aus den Bereichen Mode, Wohnen, Kochen, Accessoires, Gadgets und Technik auf Flavs.de inspirieren. Der Shopping Club mit täglichen Aktionen, einer Vielzahl von Designer-Shops und über 5.000 einzelnen Designerprodukten steht ausschließlich angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Flavs.de wurde 2011 von Daniel und Roman S. Schulz gegründet und wird seitdem von der Flavs Design Shopping GmbH mit Sitz in Starnberg bei München unter Führung von Roman S. Schulz betrieben. Mit ihrem Re-Launch im Juni 2012 hat sich Flavs.de zur ersten Design Curated E-Commerce Plattform im deutschsprachigen Web weiterentwickelt und setzt damit Maßstäbe im Bereich des digitalen Community Shoppings.

Kontakt:
Flavs Design Shopping GmbH
Meik Diefenbach
Berger Str. 8-10
82319 Starnberg
08151 / 44614 – 0
presse@flavs.de
http://www.flavs.de

Pressekontakt:
FSOM GmbH
Björn Berensmann
Beethovenplatz 4
80336 München
089381563602
presse@flavs.de
http://www.fsom.de