Fagor – Der Toplader mit dem geringsten Wasserverbrauch der Welt

WaterSaver-Technologie macht den Unterschied

Fagor - Der Toplader mit dem geringsten Wasserverbrauch der Welt

Fagor Toplader FET-6412WS – Der wassersparendste Toplader der Welt

Dank einzigartiger WaterSaver- Technologie verbraucht der neue FET-6412WS (UVP 749.-) von Fagor trotz 6 kg Kapazität nur noch 33,3 Liter Wasser pro Waschgang und ist damit Weltmeister im Wassersparen bei Toplader-Waschvollautomaten. Mit 153 kWh Stromverbrauch im Jahr setzt er noch einen oben drauf und ist damit in der besten Energieeffizienzklasse A+++ deklariert.

“Unzählige Liter bestes Trinkwasser rauschen durch Toiletten, Waschmaschinen oder Wärmekraftwerke. Eine unbeschreibliche Verschwendung dieser kostbaren Ressource. Fagor leistet nun einen wichtigen Beitrag zur Schonung dieser wertvollen Ressourcen”, so Katharina Heinstein, Marketingleiterin von Fagor Deutschland.

Die extrem niedrigen Wasserverbrauchswerte basieren auf einem 8,5 Liter Tank aus antibakteriellem Material, der an der Vorderseite des Topladers integriert ist. Dieser sammelt das Wasser am Ende jedes Spülganges und verwendet es in der Waschphase des nächsten Waschganges erneut. Auch FuzzyLogic mit modernster Sensorik und die Mengenautomatik im FET-6412WS tragen ihren Teil zum Energiesparen bei.

Trotz geringer Breite von nur 40 Zentimeter liegt das Fassungs-vermögen des Topladers bei 6 Kilogramm Wäsche, die mit maximal 1200 U/min geschleudert werden kann. Mit einer verbleibenden Restfeuchte von 53 Prozent ist die Wäsche danach sehr schnell schranktrocken.

Zahlreiche Waschprogramme wie zum Beispiel “Opti A (mix)”, “Kurzprogramm 30 Min” für leicht verschmutzte Wäsche oder “Synthetik” zum Schutz atmungsaktiver und wasserdichter Kleidung lassen sich per Monocontrol-Programmwahlschalter einstellen und lassen keine Wünsche offen.

Mit einer eigenen Taste wird zum Beispiel für Babywäsche oder Allergiker ein zusätzlicher Spülgang aktiviert, um auch noch so kleine Waschmittelreste zu beseitigen. Mit einer weiteren Taste kann das Kurzprogramm aktiviert werden. Die Funktionen Bügelleicht, Vorspülen, Schleuder- und Knitterschutzregulierung sowie Temperaturregulierung runden die Komfortausstattung ab.

Per LCD-Display kann im laufenden Waschprozess unter anderem die jeweilige Restlaufzeit abgelesen werden. Sehr komfortabel und umweltfreundlich ist die Startzeitvorwahl bis zu 24 Stunden im Voraus. Damit sind auch günstige Nachtstrom-tarife nutzbar.

Am Ende des Prozesses befindet sich dank “TopStop” die Be- bzw. Entladungsöffnung immer oben. Zum Öffnen der Trommel genügt mit dem innovativen “CorolaOpenSystem” ein Tastendruck, und die Tür öffnet sich dank Dämpfung sanft und stufenlos. Die Trommelöffnung ist besonders groß und erlaubt bequemes Be- und Entladen der Wäsche. Für höchste Sicherheit sorgen Auslaufschutz, Schaumerkennung und Sicherheitsverriegelung.

Die Fagor Group, zu der die Fagor Hausgeräte Gmbh gehört, blickt auf eine 56-jährige Geschichte zurück und ist heute die Nummer 5 in Europa bei Haushaltsgeräten und als einziger spanischer Hersteller weltweit präsent.
Fagor ist Teil einer der größten Genossenschaften der Welt – der Mondragon Corporation. Die Mondragón Corporación Cooperativa Gruppe verfügt über herausragende Kompetenzen im Finanz-, Industrie- und im Vertriebssektor. In 2011 gehörten zu dieser Gruppe 264 Unternehmen mit 85.117 Mitarbeitern, die einen Umsatz von 13,853 Milliarden Euro erwirtschafteten.
Die Fagor Group ist mit einem Umsatz von 1,412 Milliarden Euro in 2011 und 8.260 Mitarbeitern wichtiger Bestandteil dieses Unternehmensverbundes. Die Jahresproduktion von Fagor lag in 2011 bei acht Millionen Elektro-Großgeräten. Diese werden in 130 Länder verkauft und in 19 Fabrikanlagen produziert, die sich überwiegend in Spanien, Frankreich und Polen befinden.
Das Unternehmen Fagor verfügt über eine sehr breite Palette von Elektrogeräten im Stand und Einbaubereich im Bereich Kühlschränke, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Stand- und Einbauherde, Herdmulden, Mikrowellen, sowie Elektro-Kleingeräten und Kochgeschirr. Dabei stehen ästhetische Innovation, moderne Technologie und hohe Funktionalität bei einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis im Fokus.

Kontakt:
Fagor Hausgeräte GmbH
Katharina Heinstein
Max-Planck-Str. 25
63303 Dreieich
heinstein@fagor-hausgeraete.de
061037039027
http://www.fagor.com