Fit und schön – der Bauchtrainer

Anders als allgemein bekannt, verhilft ein Training der Bauchmuskeln nicht nur zu einem schöneren Körper, sondern auch zu einem gesunden Rücken. Body Attack hilft beiden Effekten mit einem speziellen Sportgerät auf die Sprünge.

Effektives Bauchtraining sollte zum einen die verschiedenen Muskelgruppen am Bauch gezielt trainieren und zum anderen auf wirbelsäulenfreundliche Weise durchgeführt werden. Mit einem Bauchtrainer von Body Attack gelingt dieser Spagat problemlos.

Bauchmuskeln stabilisieren die Wirbelsäule, sind an allen Bewegungen des Rumpfes beteiligt und ermöglichen eine aufrechte Haltung. Damit diese wichtigen Muskeln beim Training optimal beansprucht werden können, ist es wichtig, auf die richtige Weise vorzugehen. Idealerweise sollte der Bauchmuskeltrainer 2 bis 3 Mal in der Woche verwendet werden. Damit die Muskeln nicht überlastet werden, ist es wichtig, zwischen jedem Training eine 48-stündige Pause einzulegen. Das Wachstum der Muskeln erfolgt nämlich in der Regenerationsphase.

Ein weiterer Punkt, den es zu beachten gilt, wenn der Bauchmuskeltrainer verwendet wird, ist die Notwendigkeit eines Wachstumsreizes. Dieser wird nur dann ausgelöst, wenn an dem Punkt des Trainings, wenn das Gefühl erreicht ist, nicht mehr zu können, noch zwei weitere Bewegungen gemacht werden. So wird der Muskulatur signalisiert, dass sie für die Ansprüche, die an sie gestellt werden, nicht stark genug ist, und wachsen muss. Außerdem gewöhnen sich die Muskeln schnell an bestimmte Übungen, sodass alle 4 bis 6 Wochen das Training mit dem Bauchmuskeltrainer von Body Attack umstrukturiert werden sollte.

Für einen gleichmäßig schön geformten Bauch sollte beim Training darauf geachtet werden, dass alle Muskelpartien in gleichem Maße trainiert werden. Das heißt, dass die oberen, die unteren, die schrägen und auch die quer verlaufenden Bauchmuskeln angesprochen werden müssen. Da Anfänger oft noch nicht wissen, wie das zu erreichen ist, bietet Body Attack auf seiner Website viele nützliche Informationen dazu. Mit einem Bauchtrainer fällt ein ausgewogenes Training der Bauchmuskeln leichter und die Wirbelsäule wird geschont. Auf http://www.body-attack.de/bauchtrainer.html gibt es alle Informationen zum Thema.

Im Jahre 1994 wurde das Unternehmen Body Attack Sports Nutition GmbH & Co. KG in Hamburg gegründet. Sportler können seither von einer immer breiter gefächerten Auswahl an Sportnahrung und Sportequipment profitieren. Dabei finden neue Erkenntnisse der Branche regelmäßig ihren Niederschlag im Sortiment. Zur Auswahl stehen sowohl Produkte aus eigener Herstellung als auch von anderen namhaften Firmen.

Kontakt:
Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG
Tore Stephan
Ottensener Straße 14
22525 Hamburg
0049 (0)40 4600 360 77
info@body-attack.de
http://body-attack.de

Pressekontakt:
Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG
Christoph Heinrichs
Ottensener Straße 14
22525 Hamburg
0049 (0)40 4600 360 32
presse@body-attack.de
http://body-attack.de

Schlagwörter:,