Fünf Sterne für AutoStore 6.0

NSi Software für Erfassung und Workflow erhält Bestnote von Buyers Lab

Fünf Sterne für AutoStore 6.0

Auszeichnung des Buyers Laboratory (BLI), die NSi neulich für das neue Release von AutoStore 6.0 erhielt.

Die Analysten von Buyers Lab zeichneten die Erfassungs- und Workflowlösung von Notable Solutions, Inc. (NSi) erneut mit der höchsten Bewertung aus. Highlights sind die neuen Module WebCapture und Smarticket.

Wetzlar, 05. Juni 2012 – Alle der fünf möglichen Sterne erhielt NSi neulich von Buyers Laboratory (BLI) für das aktuelle Release AutoStore 6.0. Die Software macht die Erfassung von Papier und elektronischen Dokumenten kinderleicht und erlöst den Anwender von nervigen Handschritten.
In dem Solutions Test Report stellt BLI zwei ergänzende Komponenten des NSi Flaggschiffs heraus: NSi WebCapture und NSi Smarticket, mit denen es noch leichter und universeller geht, Informationen in Geschäftsprozesse zu bringen.
NSi WebCapture unterstützt den Nutzer auf Geschäftsreisen. Losgelöst von Standort oder IT-Ausstattung lassen sich Inhalte über einen einfachen Webbrowser an AutoStore übergeben.
NSi Smarticket verwandelt zeitaufwändige manuelle Schritte in der Dokumenten-Verarbeitung in automatisierte Workflows. Die Abläufe werden in Barcodes verpackt und können z.B. als Deckblatt mitgescannt werden. Das Tool liest den Strichcode aus und erledigt die folgenden Schritte dann allein.

40 Jahre Erfahrung mit Produkt-Tests
BLI ist der weltweit führende, unabhängige Anbieter für Tests und Bewertungen von Bürogeräten und passender Software. Die Spezialisten hatten AutoStore bereits 2010 die Bestnote gegeben u.a. wegen der umfangreichsten Hardware-Kompatibilität, die BLI je bei einer Erfassungs-Lösung getestet hat: Mehr als 500 unterschiedliche Typen an Multifunktionsgeräten (MFP), Kopierer und Netzwerkscanner werden unterstützt.
“Mit der neuen Version AutoStore 6.0 hat NSi diverse Verbesserungen umgesetzt sowohl für MFPs als auch für Desktops”, sagt Jamie Bsales, Senior Product Editor bei BLI. “Das Ergebnis ist eine robuste Komplett-Lösung für die bedarfsorientierte Erfassung, die den Anforderungen im Geschäftsalltag in allen Bereichen und Größen gewachsen ist und für viele Branchen entscheidende Vorteile liefern kann in punkto Produktivität und Sicherheit.”

Scannen genau dann, wann man es braucht
Das Segment “Transactional Capture” beinhaltet die bedarfsorientierte Erfassung eines oder mehrerer Dokumente über das eigene oder von mehreren genutzte Scanngerät. Im Jahr 2011 bewertete Harvey Spencer Associates (HSA), einer der führenden Analysten im Erfassungs-Markt, NSi als Nummer Eins in diesem Software-Segment – mit einem Vorsprung im Markt von über zehn Prozent gegenüber dem zweitplazierten Hersteller.
“NSi bietet seinen Kunden konsequent neue innovative Produkte an, die ihnen helfen, den wachsenden Druck bei geschäftskritischen Prozessen abzubauen”, erklärt Mike Morper, Vice President Marketing bei NSi. “Der aktuelle BLI Report ist eine weitere Anerkennung unseres Erfolges, seitdem wir nicht mehr allein MFPs als Eingangskanal im Blick haben. Stattdessen lässt sich jegliche Art von Dokumenten erfassen – egal ob analog oder digital – und in Echtzeit bereitstellen, was einen echten Wettbewerbsvorteil verschafft.”

Weitere Informationen über den BLI Report:
http://www.buyerslab.com/Solutions/Capture/NSi-AutoStore-6-0/Brief

Grafik: BLI

Über NSi
Notable Solutions Inc., kurz NSi, gehört zu den führenden Anbietern von Software, um Informationen aus digitalen oder physischen Dokumenten effizienter erfassen und verarbeiten zu können. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Rockville, Maryland/USA entwickelt seit 1995 hersteller- und systemunabhängige Lösungen, mit denen sich Multifunktionsgeräte (MFP: Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen) aller führenden Hersteller besser in abteilungsspezifische Arbeitsabläufe integrieren lassen.
Heute sind über 100 Mitarbeiter am Stammsitz und in neun weltweiten Vertriebsniederlassungen beschäftigt. Rund um den Globus nutzen mehr als 8.000 Kunden die Produkte von NSi und halten etwa 30.000 Server-Lizenzen für rund 250.000 angeschlossene Multifunktionsgeräte (MFP) und Netzwerkscanner als Eingabemedien (Stand: 06/12).
Die NSi Europe GmbH in Wetzlar betreut die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Deutschland ist der zweitgrößte Markt nach den USA und verzeichnet ein kontinuierliches Wachstum.
Weitere Infos: http://www.nsiautostore.com

Portfolio
Das Flaggschiffprodukt AutoStore übernimmt die automatisierte Erfassung von Papier und Dateien, die zentrale Verarbeitung und sichere Übergabe von Dokumenten zum gewünschten Empfänger oder Zielsystem. Die Vorteile der intuitiv zu bedienenden Anwendung sind: weniger manueller Aufwand, schnellere Bearbeitung und präzise Ablage.
An Eingabemedien werden Arbeitsplatzrechner, lokale Scanner und über 500 verschiedene Multifunktionsgeräte (MFP), Netzwerkscanner und Kopierer unterstützt – eine Bandbreite, die am Markt einmalig ist. Darunter befinden sich namhafte Hersteller wie Canon, Develop, Fujitsu, HP, Kodak, Kyocera, Konica Minolta, Lanier, Lexmark, Ricoh, Savin, Sharp und Xerox.
Die Auswahl möglicher Zielsysteme ist ebenso umfassend und reicht von Fax, E-Mail und FTP Servern über diverse Groupware und Collaboration Produkte bis hin zu 40 unterschiedlichen Systemen für Dokumenten-Management (DMS) und Enterprise-Content-Management (ECM).
NSi bietet zudem weitere Standard-Produkte an, die AutoStore effizient ergänzen und damit den Kundennutzen erhöhen.

Kontakt:
NSi Europe GmbH
Mark Muschelknautz
Schützenstraße 4
35578 Wetzlar
+49(0)6441/67138-0
sales@nsieu.com
http://www.nsiautostore.com

Pressekontakt:
Corinna Scholz Redaktionsbüro & Agentur
Corinna Scholz
Paul-Sorge-Straße 66a
22459 Hamburg
040/53169237
presse@nsieu.com
http://www.nsiautostore.com