Großevent in Bangkok – Im Dezember findet das Race of Champions statt.

Bangkok rüstet sich für ein weiteres, internationales Mega-Event. Das Race Of Champions findet am 15. und 16. Dezember in der asiatischen Metropole statt. Der Doppelweltmeister Sebastian Vettel hat seine Teilnahme bereits zugesagt wirbt damit für internationales Publikum. Für jeden Rennsport-Fan ist dieses Rennen das Abschlusshighlight der Saison.

Großevent in Bangkok - Im Dezember findet das Race of Champions statt.

Bangkok rüstet sich für ein weiteres, internationales Mega-Event. Das Race Of Champions findet am 15. und 16. Dezember in der asiatischen Metropole statt. Der Doppelweltmeister Sebastian Vettel hat seine Teilnahme bereits zugesagt wirbt damit für internationales Publikum. Für jeden Rennsport-Fan ist dieses Rennen das Abschlusshighlight der Saison.
Der Veranstalter rechnet mit bis zu 20.000 Gästen aus dem Ausland. Dabei wird das rennsportbegeisterte Land Malaysia eine große Rolle spielen. Auch japanische Fans dürften zahlreich anreisen, da dieses Event erst zum zweiten Mal in der Hochburg der asiatischen Autobauer ausgetragen wird. Für Thailand spielt die Automobilindustrie ebenfalls eine große Rolle. Führende, japanische Autohersteller haben hier ihre Produktionsstätten und auch die Automobilzulieferindustrie ist stark vertreten.
Doch der harte Kern der Motorsportfanatiker kommt immer noch aus Europa. Glaubt man den Gerüchten, werden selbst in Bangkok einige Rennen auf deutschen Automarken geplant. Audi und VW könnten die Chance nutzen, um in Asien ihre Überlegenheit unter Beweis stellen. Doch vor allem die berühmten und beliebten Rennfahrer kommen aus Deutschland, England, Spanien, Italien und Finnland. Gerade diese Länder sind für den thailändischen Tourismus sehr wichtig und machen fast 30 % weltweiten Urlauber aus.
ASIA WORLD ENTERPRISE hat als erster thailändischer Reiseveranstalter den Markt für Motorsportreisen erkannt und bietet unter der Marke Bangkok Motorsport Hospitality attraktive Reisen zum Race Of Champions an. Für VIPs bietet man besondere Services an, wie beispielsweise das Fast-Track zur schnellen Einreise einer Reise nach einem langen Flug. Aber auch die Fans kommen auf ihre Kosten. Bei den Fanreisen lädt man zu „Paddock-Partys“ in ausgewählten Locations ein, um im Dezember noch einmal vier Tage puren Motorsport zu genießen. Alle Informationen findet man unter ww.bangkok-motorsport.com.
Einige Reisende werden die Gunst der Möglichkeit nutzen und nach dem Rennsport Wochenende noch einen Badeurlaub über Weihnachten buchen. Darüber hinaus bietet sich Bangkok natürlich auch zum Weihnachtsshopping in der letzten Adventwoche an. Bangkok wird nicht umsonst als Einkaufsmekka bezeichnet.
Das Race Of Champions eine Woche vor Weihnachten nach Bangkok zu holen ist ein geschickter Schachzug der thailändischen Tourismusbehörde. Man muss nur früh genug buchen, um sich noch günstige Flugpreise von Europa nach Thailand zu ergattern.

Bangkok Motorsport Hospitality ist ein Brand von Asia World Enterprise, einem führenden, touristischen Veranstalter in Thailand. Asia World Enterprise bietet Reisen für europäische Veranstalter an, sowie Sonderreisen zu thailändischen Events.

Kontakt:
Bangkok Motorsport Hospitality
Volker Kevin Capito
Lessingstrasse 2
57299 Burbach
030-36749402
volker@bangkok-motorsport.com
http://www.bangkok-motorsport.com

Pressekontakt:
Capito Consulting
Volker Capito
Lessingstrasse
57299 Burbach
36749402
volker.capito@capito.org
http://www.capito.org

Schlagwörter: