HBE-live jetzt auch bei Facebook

HBE-live jetzt auch bei Facebook

HBE-Jugendwebsite auf Facebook

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Deutschland entwickelt sich in den kommenden Jahren ein verstärkter Konkurrenzkampf um geeignete Nachwuchskräfte. Umso wichtiger ist es, die Grundlagen für eine erfolgreiche Ansprache von Jugendlichen zu schaffen, um sie im nächsten Schritt für eine Ausbildung zu gewinnen.

Die heutigen Ansprüche der Jugendlichen bei der Bewertung von Kommunikationsmaßnahmen liegen deutlich höher als noch vor 10 Jahren. Die Jugendlichen sind in ihrer Mediennutzung insgesamt aufgeklärter und kritischer geworden. Authentizität und Werte stehen für die Jugendlichen in der Kommunikation im Vordergrund. Somit findet nur derjenige bei den Jugendlichen Gehör, der in dieser Richtung etwas zu sagen hat und dafür die richtigen Kanäle benutzt.
Daher reagiert der HBE mit einer jugendgerechten Ansprache dort, wo man die Jugendlichen mit am besten erreicht: im Internet.

Nachdem im September 2011 die HBE-Jugendwebsite online gegangen ist, folgt nun der nächste Meilenstein: HBE-live ist jetzt auch bei Facebook aktiv.

Unter <a href="http://www.facebook.com/hbe.live“>www.facebook.com/hbe.live findet man den Internetauftritt des HBE bei Facebook.

Aktuell werden die einzelnen Berufe im bayerischen Einzelhandel vorgestellt und freie Ausbildungsplätze beworben. Zudem werden Messebesuche und alle ausbildungsrelevanten Themen für Jugendliche und Interessierte kommuniziert.
Mit der HBE-Facebook-Seite und der HBE-Jugendwebsite wurden zwei Kanäle geschaffen, die sehr gute Chancen zur Kontaktaufnahme mit interessierten Jugendlichen ermöglichen.

Die Sicherung von Fachkräften ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Deshalb ist es umso wichtiger in die Ausbildung von Jugendlichen zu investieren.
Mit den Maßnahmen zur Nachwuchssicherung übernimmt der HBE Verantwortung für die Branche und unterstützt somit seine Mitglieder bei der Nachwuchsgewinnung.

\\\”Erfolg braucht Verbündete\\\” ist der Leitspruch des Handelsverbandes Bayern. Als unternehmenspolitische Interessenvertretung des bayerischen Einzelhandels stärkt der HBE seine Mitgliedsunternehmen als Berufs-, Arbeitgeber- und Dienstleistungsverband.
Um die regionale Betreuung vor Ort zu gewährleisten ist der HBE in 6 Bezirksgeschäftstellen gegliedert. In München befindet sich die Hauptgeschäftsstelle, die Bezirksgeschäftsstellen in Regensburg, Bayreuth, Nürnberg, Augsburg und Würzburg.

Kontakt:
Handelsverband Bayern – Der Einzelhandel e. V.
Madeleine Riedl
Brienner Str. 45
80333 München
AusbildungimEinzelhandel@web.de
089/55118-119
http:///www.hbe-live.de