Helmholtz-Gemeinschaft: Social Media Newsroom startet mit NewsRoomWizard

Helmholtz-Gemeinschaft: Social Media Newsroom startet mit NewsRoomWizard

Berlin / Ahrensburg. Der neue Social Media Newsroom der Helmholtz-Gemeinschaft (http://social.helmholtz.de) öffnet heute offiziell seine Pforten. Umgesetzt wurde der Social Media Newsroom vom Spezialdienstleister für Social-Media-Content-Management-Systeme NewsRoomWizard (http://www.newsroomwizard.com) aus Ahrensburg bei Hamburg.

Forschung im multimedialen Überblick
Der neue Social Media Newsroom der Helmholtz-Gemeinschaft bündelt die Social-Media-Aktivitäten der Geschäftsstelle und der 18 Forschungszentren. Darüber hinaus hat jedes der Helmholtz-Zentren eine eigene Seite innerhalb des Newsrooms. Zu den Helmholtz-Zentren gehören viele, der Öffentlichkeit bekannte, wissenschaftliche Organisationen der deutschen Forschungslandschaft. Beispielsweise das Deutsche Krebsforschungszentrum, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, das Forschungszentrum Jülich und das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik. Der Social Media Newsroom der Helmholtz-Gemeinschaft bietet somit einen einzigartigen, multimedialen Spiegel aktueller Forschung und Wissenschaftskommunikation im “Social Web”.

Einfache Bedienung und vielfältige Nutzungsmöglichkeiten
Die Bedienung und Pflege des Social Media Newsrooms ist dezentral organisiert und denkbar einfach. Die Geschäftsstelle und jedes einzelne Helmholtz-Zentrum kann jederzeit entscheiden, welche Social-Media-Kanäle auf der eigenen Newsroom-Seite aufgenommen werden. So können völlig frei beliebige neue YouTube-Videos, Twitter-Konten, Flicker-Fotosammlungen und vieles mehr auf der eigenen Seite eingerichtet, aber auch gelöscht werden. Auch eine Änderung der Position von Inhalten auf der Newsroom-Seite ist jederzeit möglich. Ganz praktisch per “Drag & Drop”. Alle Änderungen können unmittelbar durch die Redakteure vorgenommen werden. Die IT-Abteilung muss dazu nicht eingeschaltet werden.

Die Webdienste von morgen im Blick
Christian Jansen, einer der beiden Gründer von NewsRoomWizard, kommentiert: “Wir freuen uns sehr darüber, dass wir ein so hochwertiges Projekt mit NewsRoomWizard realisieren konnten. Bei eher dezentralen Struktur der Helmholtz-Gemeinschaft kann unser System seine Stärken voll ausspielen.” Dazu gehört auch, so Jansen, die Zukunftssicherheit des Systems: “Wenn die Netzgemeinde sich beispielsweise einmal von Facebook abwenden sollte, zieht unser System einfach mit zur neuen Plattform. Der Grund dafür ist einfach: Wir können Datenfeeds von beliebigen Online-Plattformen integrieren und sind damit auch langfristig auf der sicheren Seite”.

NewsRoomWizard bietet Lösungen für Social Media Newsrooms und Social Websites. Mit NewsRoomWizard werden bestehende Webpräsenzen flexibel um beliebige Social-Media-Kanäle erweitert und völlig nahtlos in bestehende Unternehmenswebsites integriert. Die komfortable Benutzeroberfläche von NewsRoomWizard erlaubt jederzeit Aktualisierungen und auch umfangreiche Änderungen per Drag & Drop. Die eigene IT-Abteilung wird dabei nicht beansprucht. Betreiber von NewsRoomWizard ist Adiwidjaja Teamworks GmbH mit Sitz in Ahrensburg bei Hamburg.

Kontakt:
Adiwidjaja Teamworks GmbH
Christian Jansen
Königstraße 16
22926 Ahrensburg
press-de@newsroomwizard.com
+49 41 02 205 558
http://www.newsroomwizard.com