HYTORC demonstriert auf der InnoTrans Verschraubungsverfahren für die Verkehrstechnik

Perfekte Werkzeuge für die Branche an Stand 8.2/201

HYTORC demonstriert auf der InnoTrans Verschraubungsverfahren für die Verkehrstechnik

München, 23. August 2012 – HYTORC, einer der weltweit führenden Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, präsentiert im Rahmen der InnoTrans (18. bis 21. September 2012, Berlin) sein umfangreiches Produktportfolio für die Verkehrstechnik. Insbesondere die am Messestand demonstrierte SmartPump ist ideal für die Branche, die hohen Wert auf die Qualität der Dokumentation von Verschraubungen legt.

Mit der Hydraulikpumpe können Anwender nicht nur prozesssicher auf Drehmoment, sondern auch Drehmoment gesteuert / Drehwinkel überwacht oder streckgrenzengesteuert anziehen. Die Anwenderfreundlichkeit der SmartPump minimiert Bedienfehler: Der Monteur ist an die Vorgaben der SmartPump gebunden und kann nicht in die von der Qualitätssicherung erstellten Schraubprogramme eingreifen. Zudem dokumentiert die Pumpe alle Arbeitsschritte prozesssicher und erleichtert so das eventuelle Aufspüren von Fehlern immens.

“Unsere Produkte sind schon seit Jahren erfolgreich in der Verkehrstechnikbranche im Einsatz. Dies zeigt sich nicht zuletzt an namhaften Kunden wie der Bombardier GmbH und der Deutschen Bahn”, so Patrick Junkers, Geschäftsführer HYTORC Deutschland GmbH. “Unsere Werkzeuge punkten, weil sie aufgrund ihrer kompakten Abmessungen ideal geeignet sind für die oft von beengten Platzverhältnissen geprägten Montagen. Auch die prozesssichere Dokumentation durch die Werkzeuge ist ein wichtiges Argument”, so Junkers weiter.

Bombardier beispielsweise setzt unter anderem auf den ebenfalls auf der Messe präsentierten Luft-Drehmomentschrauber jGUN. Das Unternehmen wollte aufgrund der Lärmbelästigung keine schlagenden Werkzeuge mehr einsetzen. Der jGUN ist nicht nur leise und ohne Gehörschutz zu bedienen, er erzeugt zudem quasi keinerlei Vibrationen. Der Arbeitsschutz durch das Werkzeug ist erheblich höher als bei herkömmlichen Schlagschraubern. Nicht nur Arbeitsschutz wird beim jGUN großgeschrieben, auch die Praxistauglichkeit: Das Drehmoment ist einstellbar und wird wiederholgenau erzeugt. Des weiteren dient der jGun zum Anziehen und Lösen von Schraubverbindungen und erspart so das Anschaffen eines zweiten Werkzeugs.

Die Berliner InnoTrans versammelt nationale und internationale Anbieter und Kunden des Personen- und Güterverkehrs. Direkt neben dem Ausstellungsbereich in den Messehallen präsentieren Hersteller ein breites Spektrum spurgebundener Fahrzeuge auf der Gleisanlage der Messe Berlin. Weitere Angebotsschwerpunkte der Fachmesse sind Railway Infrastructure, Interiors, Public Transport und Tunnel Construction.

Über HYTORC:
HYTORC ist die weltweit führende Marke für drehmomentgesteuerte, vorspann-kraftgenaue Verschraubungstechnik. Namhafte Industrie-Unternehmen vertrauen auf ganzheitliche Lösungskompetenz, hochqualitative Produkte und konsequenten Kundenservice. Zahlreiche Patente stehen für einen Innovationsvorsprung am Markt und nachgewiesenen Mehrwert in punkto nachhaltiger Kosten-Nutzen-Optimierung sowie dem Bestreben nach Prozess- und Arbeitssicherheit. www.hytorc.de

Kontakt:
Hytorc
Patrick Junkers
Justus-von-Liebig-Ring 17
82152 Krailling
+49 (0) 89 / 230 999 0
p.junkers@hytorc.de
http://www.hytorc.de

Pressekontakt:
Brand+Image
Timothy Göbel
Kaagangerstr. 36
82279 Eching a.A.
08143 9926834
hytorc@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de