IdeenFactory feiert einjähriges Jubiläum: Umweltbewusstsein ist keine Frage des Alters

München, 30. Juli 2012 – Das höchste Ziel mancher Menschen ist es, der Welt ihren Stempel aufzudrücken, ihr etwas zu hinterlassen und wenn es nur die Fußstapfen sind, die für jeden weiteren Nachfolger zu groß sind. Nicht so Barbara Laermann. Ihr Anliegen ist es, keinen Fußabdruck zu hinterlassen und andere ebenfalls dafür zu begeistern, die Welt so zu hinterlassen, wie man sie vorgefunden hat.

Bereits vor einem Jahr hat Barbara Laermann daher ihren Traum zum Beruf gemacht. Denn die promovierte Chemikerin, die bereits für Unternehmen wie TomTom oder Inktomi (dem Vorvorläufer von Google) in der Entwicklung tätig war, bewegt Hersteller zu einem Umdenken. Warum sind die meisten Geräte schon nach zwei Jahren veraltet und damit de facto Elektroschrott? Muss jedes Neugerät hunderte neuer Funktionen haben, die wahrscheinlich sowieso niemand nutzt?

Hersteller könnten ihr Augenmerk vielmehr darauf lenken, ressourcenschonende, umweltfreundliche Produkte zu schaffen, die auf eine lange Lebensdauer und hohe Wertigkeit ausgerichtet sind, die am Ende ihrer Lebensdauer wiederverwendet oder recycelt werden können UND die den Menschen als Anwender in den Mittelpunkt stellen. Solche Produkte will Barbara Laermann entwickeln.

Daher hat sie 2011 die IdeenFactory gegründet, ein Beratungsunternehmen für die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte und Services. Seit der Gründung hat die IdeenFactory mit verschiedenen Unternehmen in der Informations- und Telekommunikations (ITK)-, Finance- und Outdoor-Branche zusammengearbeitet. Einer der Kunden ist der Outdoor-Ausrüster Ortovox.

Ökologischer Fußabdruck
Die IdeenFactory berechnete für den Rucksack “Ortovox Freeride 26L” den ökologischen Fußabdruck, d.h. das Ausmaß der Abnutzung der Erde durch den Menschen und unterbreitete darauf aufbauend für Ortovox Verbesserungsvorschläge im Sinne der Ressourcenschonung, angefangen von der geschickten Platzierung des Schnittmusters auf den Nylontextilbahnen, über einen niedrigeren Nylon-Anteil im Stoffgemisch, was den Wasserverbrauch in der Herstellung senkt, bis hin zum Reparaturservice, um die Haltbarkeit zu verlängern.

?

Die IdeenFactory ist ein Beratungsunternehmen, das Hersteller bei der Entwicklung ihrer Produkte von der Strategie über die Konzeptionierung bis hin zur Produktion unterstützt und begleitet. Der besondere Anspruch der IdeenFactory besteht darin, den Menschen mit seinen Bedürfnissen als Anwender in den Mittelpunkt zu stellen und darauf aufbauend, als einzig zukunftsträchtige Konsequenz, umweltfreundliche Produkte und Services zu entwickeln. Das Ergebnis sind innovative Produkte, die sich auf dem Markt langfristig durchsetzen und damit auch den wirtschaftlichen Zielen der Unternehmen nach Umsatzsteigerung und Profitabilität Rechnung tragen.

Kontakt:
IdeenFactory GmbH
Barbara Laermann
Corneliusstrasse 6
80469 München
+49 (0) 89 45 23 556 – 13
laermann@ideenfactory.eu
http://www.ideenfactory.eu

Pressekontakt:
Text 100 GmbH
Birgit Heinold
Nymphenburger Str. 168
80634 München
+49 89 99 83 70 12
birgit.heinold@text100.de
http://www.text100.com