Im Herzen von Siegburg wird gefeiert: Richtfest im Wohnquartier Kleiberg

Im Herzen von Siegburg wird gefeiert: Richtfest im Wohnquartier Kleiberg

Siegburg, 22.06.2012. Wie es der Brauch will, wurde heute das Richtfest für die neue Wohnanlage Kleiberg nahe des Siegburger Zentrums und des Michaelsbergs begangen. Der Andrang war groß, denn gut drei Viertel der 25 Eigentumswohnungen haben bereits einen Käufer gefunden.

Ein wichtiger Schritt der Bauphase ist nun genommen: Der Rohbau der drei Häuser des modernen Wohnquartiers Kleiberg in Siegburg mit seinen 25 Eigentumswohnungen ist fertiggestellt. Traditionell fand aus diesem Grund heute das Richtfest statt. Dazu versammelten sich neben dem Bauträger Eric Schütz, Geschäftsführer der Lebens(t)raum Gesellschaft für modernes Wohnen, den Vertriebsbeauftragten der KSK-Immobilien GmbH und dem Siegburger Bürgermeister Franz Huhn natürlich auch die Käufer sowie Medienvertreter. Nicht fehlen durfte dabei der Richtspruch des Zimmermanns, um in althergebrachter Weise allen Mitwirkenden zu danken.

Bauträger Eric Schütz kam sichtlich gut gelaunt über den Fortschritt der Neubaumaßnahme zum Kleiberg: “Das Richtfest ist immer wieder etwas ganz Besonderes für mich. Und wenn es dann auch noch um solch ein tolles Projekt geht, macht es mich sehr stolz.” Auch Bürgermeister Franz Huhn lobte die neue Wohnanlage: “Der Kleiberg ist auf jeden Fall eine städtebauliche Bereicherung für Siegburg. Hier hat man die Vorzüge unserer Stadt direkt vor der Haustür: Urbanität auf der einen Seite und ausreichend Rückzugsmöglichkeiten in die Natur auf der anderen Seite.”

“Zum Wohnen ist der Standort der neuen Wohnanlage ideal: Da sie ganz in der Nähe des Zentrums liegt, können alle notwendigen Besorgungen des täglichen Bedarfs von hier in wenigen Minuten zu Fuß erledigt werden”, führte Dirk Steinhaus, Vertriebsleiter der KSK-Immobilien GmbH, die Vorteile weiter aus. Das hatte schließlich auch die Käufer überzeugt, die in ihre Wohnungen noch vor Weihnachten 2012 einziehen können.

Das regenerative Energiekonzept des Gebäudes fügt sich nahtlos in die Modernität des Baus ein, der von klaren Linien und großzügigen Glasfassaden geprägt ist: Zur Warmwasseraufbereitung wird primär eine Solaranlage und zum Heizen eine Wärmepumpe, die sich der Erdwärme bedient, eingesetzt. Zur Abdeckung von Verbrauchsspitzen springt als zusätzliche Sicherheit die Brennwerttherme ein. Auch die Ausstattung der individuellen 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen (81 m² bis 154 m²) kann sich sehen lassen: Terrassen, Balkone bzw. Dachterrassen, Parkettböden mit Fußbodenheizung, moderne Bäder mit bodengleicher Dusche und außenliegende, elektrische Jalousien, die als Sonnenschutz dienen, gehören hier zum Standard. Die Aufzüge reichen bis ins Untergeschoss und lassen die Bewohner Kellergeschoss und Tiefgarage bequem und schnell erreichen. Für die Sicherheit ist durch eine Sprechanlage mit Videoüberwachung gesorgt.

Weitere Infos hier
Lebens(t)raum Gesellschaft für modernes Wohnen mbH

Ob Gewerbe oder Wohnen: Seit mehr als 15 Jahren bringt die KSK-Immobilien GmbH als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Angebot und Nachfrage nach Immobilien im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Die KSK-Immobilien GmbH greift dabei auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 120 eigenen Mitarbeitern wird sie von den rund 2.000 Vertriebsmitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

Kontakt:
KSK-Immobilien GmbH
Carina Königshausen
Richmodstraße 2
50667 Köln
0221 179494-31
carina.koenigshausen@ksk-immobilien.de
http://www.ksk-immobilien.de