Im Wohlfühl-Tempo durch Inzell

Bei Wanderungen mit den sanftmütigen Alpakas die Ruhe der Natur neu erleben

Inzell, 09.08.2012 – “Der Seele etwas Gutes tun” – genau aus diesem Grund hat sich Familie Bauregger aus dem oberbayerischen Inzell vor einigen Jahren ihre ersten Alpakas zugelegt. Mittlerweile haben sie fast 20 Tiere und die fühlen sich im Luftkurort genauso wohl wie in den südamerikanischen Anden.
Einmal pro Woche steht für die großen und kleinen Besucher von Inzell Alpaka-Trekking auf dem Programm. Auf gemütlichen Routen führen die Gäste die Tiere quer durch die reizvolle Landschaft Inzells.

Der Hektik des Alltags entfliehen
Zirka eine Stunde dauert die Wanderung durch das weitläufige Tal zwischen München und Salzburg. Auf insgesamt fünf Kilometern geht es gemütlich quer über Wald- und Wiesenwege mit Blick auf die Chiemgauer Alpen – die Alpakas geben das Tempo vor. Friedlich und vergnügt lassen sie sich von den Besuchern an der Leine durchs Gelände führen. Die Herdentiere sind besonders neugierig und so muss man ab und zu auch mal Halt machen, wenn etwas auf dem Weg ihre Aufmerksamkeit erregt. Aufgrund ihres gutmütigen und liebevollen Wesens sind sie vor allem bei Kindern sehr beliebt. Mit Hilfe der menschenfreundlichen Vierbeiner lernen schon die Kleinsten den friedfertigen Umgang mit Tieren.

Wander-Paradies Inzell
Umgeben von den Chiemgauer Alpen lockt das sportliche Familiendorf Inzell vor allem mit traumhaften Bergtouren und einzigartigen Naturerlebnissen. Inmitten der drei Tausender Kienberg (1.594 Meter), Teisenberg (1.272 Metern) und Zwiesel (1.782 Meter) ist die Gemeinde ein beliebter Ausgangspunkt für Tal- und Almwanderungen und Treffpunkt für echte “Gipfelstürmer”. Perfekt abgerundet wird das abwechslungsreiche Angebot durch die erholsamen Alpaka-Wanderungen, die sich wie kleine Meditationsreisen gestalten und bei denen vor allem das Erleben der Natur im Mittelpunkt steht.

Buchbar ist die Wanderung über die Inzeller Touristik GmbH oder direkt bei Familie Bauregger. Wer noch mehr von Inzell sehen will, liegt mit der Pauschale “Draußen Daheim” genau richtig. Neben den sieben Übernachtungen mit Frühstück im DZ gibt es für 229 Euro pro Person eine geführte Mountainbike-Tour inklusive Markenmountainbike, Profitipps für die Radpflege und ein original Inzeller Rad-Dress im Kuhdesign. Ebenfalls enthalten sind jeweils eine geführte Alm- und eine Talwanderung, Aqua Training und eine Rad- und Wanderkarte für die Region. Wer seinen Aufenthalt bei einem der über 200
teilnehmenden Gastgeber bucht, erhält die Inzell Card plus und damit jede Menge kostenlosen
Ferienspaß. Weitere Informationen: www.inzell.de

Inzell ist das sportliche Familienurlaubsdorf in den bayerischen Alpen. Bei betreutem Abenteuer und Action für Kinder, bleibt den Eltern auch noch Zeit für sich und eigene Wünsche. Inzell bietet Aktivurlaub vom entspannten Wellness-Wandern bis zu anspruchsvollen Mountainbike-Touren sowie Funsportarten wie Airboarden und Snowtubing. Bayerische Gastlichkeit und Tradition werden groß geschrieben.

Kontakt:
Inzeller Touristik GmbH
Gerhard Steinbacher
Rathausplatz 5
83334 Inzell
086 65 – 98 85 – 0
marketing@inzell.de
http://www.inzell.de/de/index

Pressekontakt:
COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Sabine Schmidberger
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-748882-36
schmidberger@comeo.de
http://www.comeo.de

Schlagwörter:, , ,