Immer noch besser werden

Ekol Logistics erhält den Eco Performance Award 2012

Immer noch besser werden

v.l.n.r.: Okyay Öztu?ran, Batuhan Cavus, Murat Bo?, Mirace ?rem Koyuncu und Tayfun Öktem

Ekol Logistics, einer der größten Logistikdienstleister der Türkei und Europas, wurde mit dem Eco Performance Award 2012 ausgezeichnet. Der Eco Performance Award ist eine der führenden Auszeichnungen für Nachhaltigkeit im gewerblichen Gütertransport in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Die Ehrungen nahmen im Rahmen der Preisverleihung am 14. Mai in Hamburg Tayfun Öktem, Geschäftsführer Ekol Logistics, und Murat Bo?, Assistant General Manager, entgegen.

“Wir sind sehr erfreut, dass unsere Bemühungen für Umweltschutz und soziale Verantwortung auch international gewürdigt werden”, sagt Tayfun Öktem. “Der Preis hat uns darin bestätigt, wie wichtig es ist, etwas für die Umwelt zu tun. Und er wird uns antreiben, uns fortwährend zu fragen, was wir noch mehr tun können und uns motivieren, noch besser zu werden. Wir werden auch in Zukunft nicht an Schwung verlieren, Umweltschutz zu betreiben”, so Öktem weiter.

Der Eco Performance Award wird jährlich vom Lehrstuhl für Logistikmanagement der schweizerischen Universität St. Gallen und dem Deutschen Kraftfahrerverband (DKV Euro Service) für besondere unternehmerische Leistung im gewerblichen Straßengüter- und Werkverkehr verliehen. Mit je 10.000 Euro in zwei Kategorien (bis 50 Kfz und ab 50 Kfz) ist der Preis in diesem Segment am höchsten dotiert.

Ekol Logistics wurde mit einer Flotte von 2.000 Fahrzeugen in der zweiten Kategorie ausgezeichnet. Der Eco Performance Award geht an Unternehmen, denen es gelingt, die drei Nachhaltigkeitsaspekte Wirtschaftlichkeit, Umweltschutz und soziales Engagement für Mitarbeiter und/oder Gesellschaft erfolgreich zu verbinden. Ekol Logistics überzeugte die Jury im Bereich Ökonomie mit effektivem Service und produktiven Arbeitsprozessen, basierend auf Kriterien wie multipler Marktpräsenz, Geschäftsvolumen, internationale Standorte und Kostenoptimierung. Im Bereich Ökologie konnte Ekol Logistics mit seiner Flotte, dem Einsatz von Telematik sowie der Reduzierung von CO2-Emissionen durch den Intermodalverkehr und der Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten punkten. Die soziale Verantwortung wurde nach den Kriterien Ausbildung, Familienförderung, Unternehmenskultur, gesellschaftliche Aktivitäten sowie Lohnniveau beurteilt.

Ekol Logistics wurde 1990 mit dem Ziel, eine globale Marke zu etablieren, gegründet. Gestartet mit Versandorganisation im internationalen Transport übernimmt Ekol heute integrierte Logistikdienstleistungen und bietet Zulieferlösungen für in- und ausländische Kunden aus verschiedenen Branchen. Ekol Logistics beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter in der Türkei, Deutschland, Italien und Rumänien und unterhält allein 23 Standorte in der Türkei. Das Unternehmen erwirtschaftete 2011 mit einer Flotte von 2.000 Fahrzeugen einen Umsatz von 222 Millionen Euro.

Kontakt:
Ekol Logistics
Mirace ?rem Koyuncu
Caddesi No2
Sultanbeyl Istanbul
+90 216 564 3231

http://www.ekol.com
irem.koyuncu@ekol.com

Pressekontakt:
crossrelations GmbH
Angelika Frost
Fürstenwall 65
40219 Düsseldorf
angelika.frost@crossrelations.de
0211.882748
http://www.crossrelations.de