Immobilienmarkt Düsseldorf: NCC verkauft 98 Wohnungen im Paket

Gemeinschaftsfonds von HANSAINVEST und KGAL kauft Wohnimmobilienpaket von NCC / Fertigstellung und Übergabe der Wohnungen im Düsseldorfer Stadtteil Rath im dritten Quartal 2013

Immobilienmarkt Düsseldorf: NCC verkauft 98 Wohnungen im Paket

Wohnen am Aaper Wald: An der Rüdigerstraße in Düsseldorf-Rath entstehen bis Herbst 2013 drei Mehrfamilienhäuser mit 98 Wohnungen

Fürstenwalde/Düsseldorf, 09.07.2012

Am 5. Juli 2012 schlossen NCC und der Wohnimmobilien-Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 – ein Gemeinschaftsfonds von HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH und KGAL GmbH & Co KG – einen Kaufvertrag über ein Wohnimmobilienpaket im Düsseldorfer Stadtteil Rath. Der Fonds erwirbt insgesamt 98 Wohneinheiten mit zusammen 8.440 Quadratmeter Wohnfläche sowie zwei Tiefgaragen mit 98 Stellplätzen.

Die 98 Wohneinheiten – mehrheitlich Zwei- und Drei-Zimmer-Mietwohnungen mit 54 bis 121 Quadratmeter Wohnfläche – verteilen sich auf drei Mehrfamilienhäuser, die NCC auf einem ca. 7.300 Quadratmeter großen Grundstück an der Rüdigerstraße in Düsseldorf-Rath errichten wird. Die Fertigstellung und Übergabe des Gesamtprojekts erfolgt im dritten Quartal 2013. Die Vermietung beginnt bereits im Februar 2013.

“Als Teil von Düsseldorf ist Rath für Investoren im Wohnimmobiliensegment ein zukunftsträchtiger Markt”, sagt Nils Olov Boback, Geschäftsführer von NCC in Deutschland. Denn nicht nur der Zuzug in die Rheinmetropole hält unvermindert an, auch die Zahl der Einpersonenhaushalte nimmt kontinuierlich zu. Die aktuelle Neubautätigkeit in Düsseldorf deckt den jährlich um bis zu 2.000 Haushalte wachsenden Mehrbedarf bei Weitem nicht. Die Folge: Bezahlbarer Wohnraum wird in der gesamten Stadt zusehends knapper. “Unser Bauvorhaben an der Rüdigerstraße kommt da genau zur rechten Zeit”, so Boback.

Dank der – im Vergleich zur Düsseldorfer Innenstadt – günstigeren Mieten zieht es nach Rath immer mehr Wohnungssuchende, die sich nach einer attraktiven Alternative zu den teuren Zentrumslagen umsehen. “Wir gehen deshalb von einem hohen Nachfragepotenzial nach den neu entstehenden Mietwohnungen an der Rüdigerstraße aus”, sagt auch Stefan Ziegler, Mitglied der Geschäftsführung der KGAL.

Düsseldorf-Rath liegt im Nordosten der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt, vier Kilometer von der Innenstadt entfernt. Das Quartier rund um die Rüdigerstraße wird von den Anwohnern dabei vor allem aufgrund der ruhigen Lage, der Nähe zum Naherholungsgebiet Aaper Wald und der familienfreundlichen Infrastruktur geschätzt. Der ca. 19.000 Einwohner zählende Stadtteil Rath ist zudem verkehrstechnisch hervorragend an die City und den Flughafen Düsseldorf International angebunden.

Diese Presseinformation finden Sie zum Download auch noch einmal online unter http://www.nccd.de/pm-09-07-2012/

Visualisierung: NCC

Als nationales Unternehmen mit internationalem Hintergrund verbindet NCC in Deutschland die Kompetenz vor Ort mit der wirtschaftlichen Stärke eines großen Konzerns. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt im Haus- und Wohnungsbau. Von der Ostseeküste bis in den Südwesten Deutschlands ist NCC als Bauträger, Projektentwickler und Generalunternehmer in einer Vielzahl von Projekten engagiert.

NCC ist in Deutschland vor allem im Heimatmarkt Berlin/Brandenburg, in den Wachstumsregionen Hamburg, Rhein-Main, Rhein-Ruhr, Köln/Bonn, Rhein-Neckar/Stuttgart, Sachsen und entlang der Ostseeküste tätig. Im Jahr 2011 verkaufte die deutsche NCC-Gruppe 860 Eigenheime und Wohnungen an Eigennutzer und Investoren. Die 630 Mitarbeiter am Hauptsitz im brandenburgischen Fürstenwalde/Spree und in den regionalen Büros erzielten dabei einen Umsatz von 242,4 Millionen Euro.

NCC in Deutschland ist ein Tochterunternehmen des skandinavischen Bau- und Immobilienkonzerns NCC in Solna bei Stockholm. Der Konzern erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit seinen europaweit circa 17.500 Mitarbeitern eine Bauleistung von rund 5,8 Milliarden Euro.

Kontakt:
NCC Deutschland
Frau Katja Kargert
Am Nordstern 1
15517 Fürstenwalde
03361670407
katja.kargert@nccd.de
http://www.nccd.de

Pressekontakt:
NCC Deutschland
Katja Kargert
Am Nordstern 1
15517 Fürstenwalde
03361670407
katja.kargert@nccd.de
http://www.nccd.de