Impulse-Ranking: RE/MAX zählt zu Deutschlands Top 15 Franchisesystemen

Impulse-Ranking: RE/MAX zählt zu Deutschlands Top 15 Franchisesystemen

Das Immobiliennetzwerk RE/MAX gehört 2012 zu Deutschlands fünfzehn besten Franchisesystemen. In einem aufwändigen Analyseprozess hat das Unternehmermagazin “impulse” aus sämtlichen in Deutschland aktiven Franchisegebern die besten 100 ermittelt.

RE/MAX erreichte unter allen untersuchten Franchise-Systemen den elften Platz. Besonders konnte es sich mit seinen Leistungen in dem Bereich Dienstleistung seinen Mitbewerbern gegenüber behaupten. Hier liegt das Maklerunternehmen auf Platz drei. Damit lässt es alle anderen Immobilienmakler-netzwerke im Ranking weit hinter sich.

Das Franchise-System betreibt bundesweit aktuell über 200 Immobilienbüros, in denen rund 950 Lizenzmakler arbeiten. Das Unternehmen legt besonderen Wert auf standardisierte Prozessabläufe und auf die qualifizierte Ausbildung seiner Franchisenehmer und Makler. “Gerade die Immobilienwirtschaft ist vom Vertrauen der Kunden in die qualifizierte Dienstleistung abhängig. Bei RE/MAX steht die Transparenz der gesamten Geschäftsabläufe an erster Stelle. Damit schaffen wir gleichermaßen Vertrauen bei unseren Kunden sowie bei unseren Franchisenehmern und Maklern”, so Kurt Friedl, Geschäftsführer der Region RE/MAX Deutschland Südwest. “Diese Transparenz spiegelt sich in der Ranking-Platzierung auf Platz drei in der Sparte “Dienstleistung” wider.

Seit 2006 veröffentlicht “impulse” jährlich ein Franchise-Ranking. Ziel ist, Interessenten einen Überblick über die Branche zu verschaffen. Das Ranking basiert auf einem umfangreichen Datenmaterial. Bewertet wurden unter anderem die Kriterien Stabilität, Dynamik des Konzepts, Verdienst- und Expansionschancen, Dienstleistung sowie die Bereiche Markt und Attraktivität anhand von Expertenauswertungen.

Weitere Information unter www.remax.de oder Tel: 0711 / 9332633-0

RE/MAX, gegründet 1973 in den USA, ist das größte Immobiliennetzwerk der Welt. Seine Wachstumskraft beruht zum einen auf der angebotenen Dienstleistung, zum anderen auf der Organisation als Franchisesystem. In den USA und Kanada hatte RE/MAX erheblichen Anteil am Wandel des Immobilenmarkts weg vom Privatverkauf hin zur allgemeinen Akzeptanz des Immobilienmaklers als professioneller Dienstleister. RE/MAX Deutschland Südwest mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen ist eine von sechs Masterfranchise-Regionen in Deutschland und für die Betreuung der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland zuständig. Geschäftsführer ist seit 2005 Kurt Friedl. Rund 80 Franchisenehmer und über 350 Makler vermitteln Immobilien in der Region Südwest. Weltweit arbeiten derzeit bei RE/MAX über 100.000 Immobilienmakler in 7.500 Büros und mehr als 86 Ländern, in Deutschland über 900 Makler in rund 200 Büros. RE/MAX Deutschland Südwest ist 2009 mit dem Franchise und Cooperation Gold Award ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung steht für eine hervorragende Beziehungsqualität zwischen Franchisegeber und -nehmer.

Kontakt:
RE/MAX Deutschland Südwest Franchiseberatung GmbH & Co. Vertriebs KG
Kurt Friedl
Max-Lang-Str. 24
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 93326330
suedwest@remax.de
http://www.remax.de

Pressekontakt:
RE/MAX Deutschland Südwest
Pinar Sentürk
Max-Lang-Str. 24
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 93326330
pinar.sentuerk@remax.de
http://www.remax.de