Informationsveranstaltung zum Thema “Chancen und Risiken des privaten Immobilienverkaufs”

Informationsbroschüre zum Vortrag kann bestellt werden

Informationsveranstaltung zum Thema "Chancen und Risiken des privaten Immobilienverkaufs"

Profi-Tipps vom Notar

Etwa 100 Zuhörer hatten sich am Mittwoch, 20. Juni, ab 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Georg in Essen zusammengefunden, um sich über die Tücken und Vorteile beim privaten Verkauf einer Immobilie zu informieren. Veranstalter war die Firma Frick Immobilien.
Verkaufsexperte Jan Lanc und Notar Ludger Bögemann beleuchteten das Thema aus zwei völlig unterschiedlichen Blickwinkeln. Während sich der Vortrag von Herrn Lanc hauptsächlich mit Vermarktung, Interessentengewinnung und dem richtigen Umgang mit Anfragen befasste, klärte Herr Bögemann auf über mögliche Fehler beim Verkauf und erläuterte nebenbei den Aufbau eines Kaufvertrags.
Dass sich viele Menschen nicht darüber im Klaren sind, welchen Aufwand, auch finanzieller Natur, der Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung verursacht, erklärte Jan Lanc anschaulich an einigen Beispielen. Eine Wohnflächenberechnung, Inserate im Internet und in der Zeitung, möglicherweise professionelle Fotos – “Das Marketingbudget bewegt sich in einer Höhe von bis zu mehreren tausend Euro – eine Investition, mit welcher der Verkauf Ihrer Immobilie steht und fällt”, erklärt Lanc.
Auch, dass man nicht jedem Interessenten, der anruft, seine Adresse nennen sollte oder bei der Terminvereinbarung leichtfertig erzählen sollte, wann man von der Arbeit kommt und wann möglicherweise niemand zu Hause ist, bedenkt mit Sicherheit nicht jeder. Vorsicht: Damit öffnen Sie unter Umständen Kriminellen Tür und Tor!
Auch wenn es zum Kaufvertrag kommt, ist noch Vieles zu beachten, um im Nachhinein einen eventuellen Rechtsstreit zu vermeiden. Welche Mängel Sie beispielsweise dringend den Interessenten mitteilen sollten, selbst nach professioneller Beseitigung, erläuterte Herr Bögemann, spezialisierter Notar in Kettwig, den Zuhörern. “Es reicht nicht, den Kaufinteressenten beispielsweise das Protokoll einer Eigentümerversammlung in die Hand zu drücken mit dem Hinweis, dass es Informationen über Mängel am Haus enthält”, so Bögemann. “Am besten lassen Sie sich die Kenntnisnahme der relevanten Informationen schriftlich vom Interessenten bestätigen – so sind Sie juristisch auf der sicheren Seite”. Interessante Fallbeispiele aus dem Alltag eines Notars rundeten den gelungenen Vortrag ab.
Die abschließende Aufforderung, offene Fragen zu stellen, wurde gut angenommen, und beide Referenten standen kompetent Rede und Antwort. Die Informationsbroschüre zum Vortrag kann gerne nachbestellt werden bei der Firma Frick Immobilien unter 0201-80 90 388 oder info@carsten-frick.de.

Führendes Immobilienunternehmen im Essener Süden

Kontakt:
Frick Immobilien
Maria Schädlich
Heisinger Str. 486
45259 Essen
0201-64869917
schaedlich@carsten-frick.de
http://www.carsten-frick.de

Schlagwörter:, ,