Junge Migranten erzählen ihre digitalen Geschichten

“Talent im Land – Bayern” und Bayerischer Rundfunk organisieren einen Workshop zum “digital storytelling” für StipendiatenInnen / Reply Deutschland fördert das Projekt

München, 24. Mai 2012 – Vom 16. bis 20. Mai fand der Workshop Lebenswelten: “here”s my story” für StipendiatenInnen des Programms “Talent im Land – Bayern” in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk in München statt. Die Jugendlichen produzierten biographische Geschichten als “digital stories”. Das sind mit Sounddesign gestaltete Audiospuren, die von einer animierten Diashow begleitet werden. Dabei lernten sie viel über den Umgang mit digitalen Medien. Reply Deutschland unterstützte die Umsetzung des Workshops mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.
Nie länger als drei Minuten und doch erzählen die von Geräuschen, Musik und Bildern begleiteten Geschichten eindrucksvoll von großen Themen im Leben der Jugendlichen. Die StipendiatenInnen des Programms “Talent im Land – Bayern” wurden bei der Entwicklung und Produktion ihrer Stories von Mediencoaches des Bayerischen Rundfunks unterstützt. Erzählen, kreatives Schreiben, Aufnahme und Sounddesign, Fotografie und Filmschnitt standen auf dem Programm, daneben gab es mit einer Führung durchs Funkhaus und mit Besuchen von live Radio- und Fernsehsendungen Einblicke in Medienberufe. Die digital stories werden im Blog “listen to the storyboarder (listen2thestoryboarder.wordpress. com) veröffentlicht und demnächst auf br.de.
Unterstützt wurde der mehrtägige Workshop mit einer Spende der Reply Deutschland AG in Höhe von 10.000 Euro. Wolfgang Klein, Partner der Reply Deutschland AG und Geschäftsführer der Tochterfirma Cluster Reply, besuchte die Jugendlichen am 18. Mai zur Auswertung der Zwischenergebnisse in den Räumen des Bayerischen Rundfunks. “Ich bin beeindruckt von der kreativen Leistung der Jugendlichen und ihrem mühelosen Umgang mit digitalen Medien. Der Workshop ist eine tolle Investition in die Zukunft dieser talentierten jungen Menschen”, betonte Klein.
Bernd Sibler, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, zeigte sich ebenfalls sehr beeindruckt von den authentischen autobiografischen Beiträgen der jungen Talente und lobte das gesellschaftliche Verantwortungsbewusstsein von Unternehmen wie der Reply Deutschland AG. “Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Zukunftsaufgabe, der sich alle

gesellschaftlichen Kräfte stellen müssen. Die Spende für das so erfolgreiche Programm Talent im Land – Bayern zeugt von einem besonderen Verantwortungsgefühl und bestätigt auch uns darin, die jungen Menschen in unseren Schulen bestmöglich zu fördern, sodass sie ihre Talente und Begabungen voll entfalten können”, so Bayerns Kultusstaatssekretär Bernd Sibler.
Das Programm “Talent im Land – Bayern” bietet engagierten Jugendlichen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit zu einer höheren Schulbildung und damit bessere Chancen für eine gelungene Integration und zur Teilhabe an der Gesellschaft. Die Höhe des monatlichen Stipendiums beträgt derzeit 100 Euro und wird für Bücher, Sprachkurse oder kulturelle Interessen verwendet. Die Stipendiaten erwerben in regelmäßig stattfindenden Seminaren neues Wissen – von Präsentationstechniken über Rhetorik bis hin zur gesellschaftspolitischen Bildung. Die Programmleitung arbeitet das umfangreiche Seminarprogramm aus und berät bei Fragen zum individuellen Bildungsweg. Auch nach dem erfolgreichen Schulabschluss bleiben die geförderten jungen Menschen als Alumni dem Programm verbunden: als “Bildungsbotschafter” an Schulen und Hochschulen und bei Veranstaltungen mit den aktuellen Stipendiaten.

Zur Reply Deutschland AG
Reply Deutschland ist ein führender IT-Dienstleister, der Beratungs-, Integrations- und Outsourcing-Dienstleistungen für eine effiziente Unternehmenssteuerung erbringt. Für seine innovativen, flexiblen und verlässlichen Lösungen in Topqualität nutzt das Unternehmen adaptive und agile IT-Plattformen und erweitert sie um kundenindividuelle Komponenten. Das ermöglicht Kunden von Reply Deutschland eine Differenzierung im Markt und schafft nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Darüber hinaus profitieren die Kunden von Reply Deutschland von fundierten Branchenkenntnissen und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Reply Deutschland ist als Netzwerk von unabhängigen und hoch spezialisierten Unternehmen organisiert. Die Einbindung in das Netzwerk des europaweit agierenden IT-Dienstleisters Reply eröffnet Reply Deutschland zusätzlich den Zugriff auf das Know-how von über 3.400 IT-Experten. Reply erwirtschaftete 2011 in seinen Hauptnieder¬lassungen in Italien, Deutschland und im Vereinigten Königreich einen Umsatz von über 440 Millionen Euro.

Kontakt:
Reply Deutschland AG
Burmeister Astrid
Arnulfstr. 27
80335 München
a.burmeister@reply.de
089/411142-101
http://www.reply.de