Katzenflüsterin entschlüsselt Katzensprache.

So wie jedes andere Tier eine eigene Sprache besitzt, genauso besitzen auch Katzen eine eigene Sprache. Das schöne und faszinierende daran ist folgendes: Jeder Mensch kann die Katzensprache lernen und so einen deutlich besseren Zugang zu seinen Stubentigern zu bekommen. Doch wie muss das Katzenleben aussehen, damit die Katze glücklich ist? Können wir Katzen verstehen oder gar mit Ihnen sprechen?

Katzenflüsterin entschlüsselt Katzensprache.

Katze am Seil

Forst, 31.08.2012) Die Katzensprache ist wichtig zur Verständigung zwischen Katze und Mensch. Doch wer kennt die Katzensprache? Wer versteht seine Katze? Die Katzenflüsterin Heiderose Vogel hat nun die Katzensprache entschlüsselt und gibt ihre Erkenntnisse gerne an Katzenliebhaber, Katzenbesitzer und Katzenhalter weiter. Diese erhalten den exklusiven Report: 7 Geheimnisse, die Ihre Katze glücklich machen auf der Seite www.katzenbuch.org Das Beste: Der Report ist kostenlos aber nicht umsonst. Denn es geht nicht nur um die Katzensprache, auch das Katzenverhalten wird untersucht, die Frage, welche Katze passt zu mir und vieles mehr.

Wer auch immer etwas über Katzen wissen will, der findet in Frau Vogel eine fachkundige Expertin. Ihre Webseite widmet sie ganz und gar den kleinen Haustigern. Im Report erfahren Sie warum Katzenmütter ihre Katzenbabys gern in Schränken oder Kisten verstecken, es werden wichtige Grundlagen der Katzenpsychologie erläutert, und jeder der möchte, kann die grundlegenden “Vokabeln” der Katzensprache erlernen, denn mit Katzen kann man sprechen!

Zur Zeit arbeitet Heiderose Vogel an einem Katzen-Kinderbuch in dem die Hauskatze Zora die Hauptrolle in einer spannenden Abenteuergeschichte spielt und dabei um die Welt reist. Schwungvoll und mit viel Phantasie geschrieben wird nicht nur die Phantasie der kleinen Leser angeregt sondern ganz nebenbei erlernen die Kinder eine große Portion Katzenweisheit und es werden spielerisch pädagogisch wertvolle Lektionen vermitteln. Das Werk soll noch bis Ende des Jahres fertig werden. Aufgrund Ihres Einfühlungsvermögen, Ihres Forscherdranges und ihrer großen Tierliebe wird Frau Vogel von manchen auch als Katzenflüsterin bezeichnet.

Heidi Vogel beschäftigt sich seit Jahren mit Katzen, deren Verhalten und deren Sprache, so dass sie zur Katzenforscherin wurde. Manche bezeichnen sie sogar als Katzenflüsterin, weil sie eine Methode entwickelt hat, wie man eine neue Katze innerhalb eines Tages so zu Hause eingewöhnen kann, dass diese den Bezug an ihr neues Zu Hause ein Leben lang behält.

Kontakt:
Katzenflüsterin
Heiderose Vogel
Hardtstraße 6
76694 Forst
07251-9196116
heidi@katzenbuch.org
http://www.katzenbuch.org