Kunstausstellung von Wang Xiaofang in der blisse14

01. Juli 2012 – 01. September 2012 – Ausstellung von Bildern der Künstlerin Wang Xiaofang in Berlin

Kunstausstellung von Wang Xiaofang in der blisse14

Künstlerin auch als Schlagzeugerin erfolgreich

Das Restaurant blisse14 in Berlin-Wilmersdorf freut sich, Ihnen in der aktuellen Ausstellung die Arbeiten der Chinesischen Künstlerin Wang Xiaofang vorstellen zu können.
Wang Xiaofang ist gelernte Musikerin und lebt als freie Künstlerin in Peking.
Neben ihrer Tätigkeit als Musikerin beschäftigt sie sich seit vielen Jahren mit der Malerei.
Nachdem sie zunächst in einem staatlichen Orchester gearbeitet hat, war sie 1989 Mitbegründerin der ersten Frauenrockband “COBRA” in China. Sie hat dort als Komponistin, Schlagzeugerin und Sängerin gewirkt.
Im Sommer 2002 hat sich die Möglichkeit ergeben mit dem Berliner Maler Traudbert Erbe zusammen zu arbeiten. Es folgten verschiedene Konzerte und Ausstellungen in Berlin und Bernau.
Wang Xiaofang wurde 1962 in Tianjin (China) geboren und ist seit 1993 neben ihrer Liebe zur Musik auch als Malerin aktiv.
Mehr zu den Arbeiten und der Künstlerin: www.wang-xiaofang.com

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Restaurant blisse14, Blissestraße 14, 10713 Berlin,
Telefon: 030-897 31 310, www.blisse14.de

Bildnutzung nur nach Freigabe.

Bildrechte: Wang Xiaofang

KOOP Dienstleistungsgesellschaft mbH (gemeinnützig)
Gemeinsam von Menschen für Menschen,

Das im Februar 2009 gegründete Integrationsunternehmen versteht sich als professioneller Mittler zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen, als leistungsstarker Partner der freien Wirtschaft, sozialer Verbände und Organisationen sowie motivierter Arbeitnehmer mit und ohne Behinderungen.

KOOP initiiert, entwickelt und realisiert zukunftsweisende Projekte und Geschäftsbereiche mit dem Ziel, behinderten Jugendlichen und Erwachsenen berufliche Chancen im aktiven Arbeitsleben und damit eine selbstbestimmte, gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen.

KOOP ist ein Kooperationsprojekt der FSE Lankwitzer Werkstätten (www.lankwitzer-werkstaetten.de) und der nbw – Nordberliner Werkgemeinschaft (www.nbw.de) und vereint damit Expertise und Kompetenz ihrer Träger.

blisse14
Das im Mai 2009 nach Umbau wieder eröffnete Restaurant blisse14 ist das erste Projekt der KOOP. Neben der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung und benachteiligten Arbeitnehmern gilt die Prämisse, ein barrierefreies Café und Restaurant zu etablieren.

Kontakt:
blisse14
Uwe Liesch
Blissestraße 14
10713 Berlin
030 ? 897 31 31 0
info@blisse14.de
http://www.blisse14.de

Schlagwörter:, ,