LaserTag: “Star Trek” spielen in Fursten Forest

Fursten Forest ruft zu Laserspielen. Die Spieledesigner in Fursten Forest haben im niedersächsischen Fürstenau eine alte Kasernenhalle zu einer LaserTag-Arena umgebaut.

LaserTag: "Star Trek" spielen in Fursten Forest

In der LaserTag-Arena in Fursten Forest

LaserTag funktioniert mit Westen, Phasern und Laserstrahlen, macht nicht schmutzig und ist vollkommen ungefährlich. Ein futuristisches Spiel ab 10 Jahren und 1 Meter 40 m Körpergröße, das man auch als Erwachsener gut spielen kann. Allein oder im Team. Die Laser-Tag-Arena im Fursten Forest ist samstags und sonntags von 13:00 – 18:00 Uhr geöffnet. (Stand: 27. Juli 2012). Ein Durchgang Laserspielen von 15 Minuten kostet 9 Euro, 2 Durchgänge 15 Euro. Aktuelle Informationen unter Fursten Forest.

Hinein in die Science-Fiction-Welt:Man nennt es LaserTag, Laser-Quest, Lasergames oder Laserspiel. Alle vier Wörter beschreiben einen neuen Indoorsport für Jung und Alt, den man mit elektronischen Kontaktwesten, Phasern und Laserstrahlen spielt. Im europäischen Ausland und einigen deutschen Großstädten, wie Frankfurt und Berlin, sind diese Laserspiele seit Längerem bekannt und erfreuen sich größter Beliebtheit. Nun kann man LaserTag auch in Fürstenau im (vermutlich) größten Offroad- und Freizeitpark Europas erleben.

Beim Eintritt in die Halle bekommt jeder echtes High-Tech-Laserequipment. Die Instruktoren erklären, wie alles funktioniert. Das Equipment ist intuitiv bedienbar, die Regeln schnell erlernt, die Phaser absolut ungefährlich. Schon geht es hinein in die Science-Fiction-Welt, in der volle Konzentration und Aufmerksamkeit gefordert sind. Die Alltagswelt verschwindet.

Ziel von LaserTag ist es, als Einzelperson oder als Team die meisten Punkte zu erspielen. Diese bekommen die “Raumfahrer”, indem sie auf der Weste des gegnerischen Spielers spezielle Kontakte mit dem Laserstrahl aus dem eigenen Phaser treffen.
Was LaserTag so spannend macht, sind die vielen möglichen Spielvarianten. Einfach beim nächsten Aufenthalt im Fursten Forest testen.

Weitere Attraktionen in Fursten Forest: 4×4-Offroadfahren in allen erdenklichen Varianten, Quadgruppen- und -Einzelfahrten, Panzerfahren, Hummerfahren, Supercars, Buggy- und Kartfahren.

Vermutlich größter Offroad- Freizeit- und Ferienpark Europas. Panzerfahren, Hummerfahren, Quadfahren, Buggyfahren, Kartfahren, Lasergames, Paintball

Kontakt:
Fursten Forest
Cees Meekers
Pommernstraße 12
49584 Fürstenau
Tel: +49 (0)5901 9616 250
info@furstenforest.eu
http://www.furstenforest.de

Pressekontakt:
SPRING Werbeagentur und PR-Agentur Osnabrück
Gisbert Wegener
Rolandstraße 6
49078 Osnabrück
0541 9450009
gisbert.wegener@t-online.de
http://www.spring-werbeagentur.de