Merkl IT erweitert seine Cloud Services um IaaS

Die Münchner IT-Spezialisten bieten mit dem Virtual BackOffice | Dynamic Datacenter jetzt auch “Infrastructure as a Service” Leistungen an. Das neue Premium-Angebot richtet sich speziell an Geschäftskunden, die hohen Wert auf Sicherheit, Leistung und Datenschutz legen.

Merkl IT erweitert seine Cloud Services um IaaS

München, 28. Juni 2012. Merkl IT bietet seinen Kunden mit dem <a href=" http://www.merkl-it.de/loesungen/cloud_basierte_loesungen.html#c572“>Virtual BackOffice | Dynamic Datacenter ab sofort einen ausgefeilten Cloud Service für IaaS an. Dieser basiert auf den VMware® Produkten vSphere® und vCloud Director?. Im Vergleich zu großen Public Cloud Anbietern richtet sich das Angebot der Münchner IT-Spezialisten speziell an professionelle Geschäftskunden, die hohen Wert auf Sicherheit, Leistung und Datenschutz legen. Das Produkt eignet sich auch für kritische Anwendungen und nicht nur für Test- und Entwicklungsumgebungen. Die Kunden können so Rechen- und Speicherkapazitäten je nach Bedarf nutzen und diese über das Web-Portal von Merkl IT selbständig provisionieren und verwalten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Virtuelle Server und Applikationen werden sicher in der Cloud betrieben, ohne dass man sich Gedanken über die physikalische Infrastruktur wie Server, Storage oder Netzwerke machen muss. Dabei setzt Merkl IT ausschließlich auf Premium Komponenten von Marktführern.

“Mit den neuen IaaS-Leistungen sind wir einer der wenigen Cloud Anbieter, der ein vollständiges Angebot an IT Services aus der Cloud bietet”, so Maximilian Merkl, Geschäftsführer von Merkl IT. “Mit dem Dynamic Datacenter können wir unseren Kunden ein Maximum an Service bieten. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass wir in unmittelbarer Kundennähe sind und je nach Bedarf die ideale Lösung parat haben. So richtet sich unser Portfolio nicht nur an große Unternehmen sondern auch an kleine und mittelständische Betriebe, die auf eine spezielle Rundum-Betreuung nicht verzichten wollen.”

In den kommenden Monaten möchte Merkl IT sein Infrastructure as a Service Portfolio ausbauen. So sollen zusätzliche Funktionen, die u.a. auch die Verfügbarkeit und Sicherheit von Kundendaten und Applikationen erhöhen, integriert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.merkl-it.de/fileadmin/user_upload/pub/media/Virtual_BackOffice-Dynamic_Datacenter-PB_120621.pdf

Merkl IT ist ein Service Provider mit den Kernkompetenzen Managed Services und Cloud Computing. Durch den Einsatz innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglicht Merkl IT mittelständischen Unternehmen, ihre Wettbewerbsfähigkeit, Sicherheit und Produktivität zu steigern. Lösungen für mobiles Arbeiten, verbesserte Zusammenarbeit im Team und mehr Flexibilität bei der Gestaltung von IT-Landschaften helfen den Kunden von Merkl IT, ihre Prozesse effizienter zu gestalten und wissenschaftlicher zu arbeiten.
Seit der Gründung im Jahr 2007 steht das inhabergeführte Unternehmen für höchste Qualität, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Zuverlässigkeit. Zahlreiche Kunden aus den Bereichen Dienstleistung, Gesundheit, Automobil, Bau sowie Maschinen und Anlagen vertrauen auf die langjährige Erfahrung und Kompetenz der Mitarbeiter von Merkl IT. Weitere Informationen unter: www.merkl-it.de

Kontakt:
Merkl IT
Maximilian Merkl
Wolframstraße 18
85652 Pliening b. München
+49 (0) 8121 / 99 35 67 4
maximilan.merkl@merkl-it.de
http://www.merkl-it.de

Pressekontakt:
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
089 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de