Mit internationalem Recruiting und Sprachkursen gegen den Fachkräftemangel

Fachkräftemangel in Deutschland – hohe Jugendarbeitslosigkeit im europäischen Ausland: Mit maßgeschneiderten Sprachkursen und kompetenter Unterstützung gewinnen deutsche Firmen motivierte und qualifizierte ausländische Arbeitskräfte.

Der allgegenwärtige Mangel an qualifizierten Fachkräften in Deutschland betrifft mittlerweile nahezu alle Branchen. Für deutsche Unternehmen ist dies ein doppelt schweres Los: Durch eine Vielzahl offener Stellen wird das wirtschaftliche Wachstum gebremst und durch die Verknappung des Gutes Arbeitskraft steigen die Lohnkosten. Zur gleichen Zeit ist beispielsweise in Spanien für viele junge und teils hochqualifizierte Absolventen nach Abschluss von Studium oder Ausbildung der Weg in die Arbeitslosigkeit programmiert – der Gang ins Ausland für viele eine interessante Alternative. Deutsche Firmen scheuen sich bislang teilweise noch, dieses Potenzial in großem Stil für sich zu erschließen. Grund: die befürchtete Sprachbarriere. Doch gibt es einen Ausweg aus dieser Situation. Die deutschlandweit erfolgreiche Sprachschule arenalingua berät und begleitet interessierte Unternehmen bei der Rekrutierung ausländischer Fachkräfte. “In nur wenigen Monaten mit intensiver und individueller Sprachschulung werden die neuen Mitarbeiter sprachlich fit für den Berufsalltag in Deutschland – eine Investition, die sich inzwischen für immer mehr deutsche Unternehmen lohnt”, so Rüdiger Rettberg, Geschäftsführer von arenalingua.

Im Rahmen einer auf der Hompage <a href="http://www.arenalingua.de“>www.arenalingua.de veröffentlichten Case Study am Beispiel eines deutschen Software-Beratungsunternehmens, hat arenalingua unlängst einen möglichen Weg skizziert: Mit der erfolgreichen Unterstützung von arenalingua hat das Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter aus Spanien für sich gewonnen und so seinen akuten Personalbedarf mit hochmotivierten jungen Mitarbeitern erfolgreich gedeckt. Die Unterstützung durch arenalingua belief sich von der Auswahl geeigneter und motivierter Bewerber, über die individuelle Einstufung und Entwicklung passgenauer Sprachlernkonzepte, die intensive mehrmonatige Schulung, bis hin zur Erfolgskontrolle und Sprachzertifizierung der neuen Mitarbeiter. Um für das Unternehmen einen optimalen Return on Investment zu gewährleisten, haben sich die neuen Mitarbeiter verpflichtet, dem Unternehmen mindestens zwei Jahre erhalten zu bleiben. Das Unternehmen profitierte dabei von der jahrelangen Sprach- und Schulungserfahrung sowie von den innovativen, flexiblen und erfolgreichen Sprachlernkonzepten von arenalingua. Weitere Informationen sowie die detaillierte Case Study gibt es auf <a href="http://www.arenalingua.de“>www.arenalingua.de.

Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt:
arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de