Mitarbeiter sind mehr als ein Erfolgsfaktor

VMAG: Personalintensive Branchen und insbesondere der Mittelstand benötigen spezielle Kriterien für die Unternehmensbewertung

Dass Mitarbeiter ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens sind, ist eine Binsenweisheit. Nur wenige Firmen sind aber in der Lage zu sagen, wie hoch deren Anteil am Erfolg und – langfristig noch bedeutsamer – am Unternehmenswert wirklich ist.
Denn das Wissen um die Produkte und Abläufe, spezielle Kenntnisse über Märkte und Technologien lassen sich ungleich schwerer quantifizieren als Anzahl und Wert des Lagerbestands, der verkauften Softwarelizenzen oder der Firmen-Immobilien.
Besonders in wertorientierten Branchen wie dem Stahlhandel, der IT oder der Getränkeindustrie müssen Unternehmen bei bestimmten Anlässen wie Verkauf oder Nachfolgereglung ihren eigenen Wert kennen. Die Unternehmer sollten ihn sogar regelmäßig kennen, denn damit kann eine auf die Steigerung des Unternehmenswertes ausgerichtete, wirksame und nachhaltige Strategie formuliert werden.

Die VMAG Valuation & Management Advisory Group AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, kurz VMAG, hat für eine transparente Bewertung ein eigenes System speziell für den Mittelstand entwickelt, die Veränderungen im Zeitablauf berücksichtigt. “Film statt Momentaufnahme” heißt das Motto. Damit lässt sich nicht nur der Unternehmenswert realistisch benennen, es ermöglicht auch eine wertorientierte Führung. So kann, basierend auf einer wiederholenden Kontrolle der Werttreiber, eine integrierte Planung erstellt werden. Und so lassen sich die Stellschrauben im Unternehmen adjustieren, um den Unternehmenswert zu steigern.

Die VMAG Valuation & Management Advisory Group AG, kurz VMAG, bewertet fortlaufend Entwicklungen, Risiken und Chancen von Unternehmen und kann damit eine angemessenere Unternehmensbewertung erstellen. Sie fokussiert sich auf die Branchen Stahlhandel, Maschinen- und Fahrzeugbau, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Ihr Produkt 3D FINANCE ist ein standardisiertes Verfahren, das die Faktoren “Rendite”, “Chance/Risiko” und “Wachstum” fortlaufend jährlich beurteilt. Ziel ist es, mit der so gewonnenen Transparenz langfristig den Unternehmenswert zu steigern sowie die Finanzkommunikation und das Rating zu verbessern. Vor allem im Mittelstand kommt diese Methode dank ihrer Effizienz zum Einsatz.

Kontakt:
VMAG
Klaus-Michael Burger
Stolberger Str. 200
50933 Köln
0221 500 89 30
burger@vmag.de
http://www.vmag.de/

Pressekontakt:
Alpha & Omega PR
Oliver Schillings
Am Mühlenberg 47
51465 Bergisch Gladbach
02202 / 959 002
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de