Molekularbiologie zum Anfassen – Von Salz, Spülmittel, Bananen und DNA

Die lange Nacht der Wissenschaften in Hellerau erlaubte Klein und Groß einen Einblick in die biomolekulare Diagnostik

Molekularbiologie zum Anfassen - Von Salz, Spülmittel, Bananen und DNA

Beeilung! ? Es gibt noch so viel zu entdecken. – Kleine Forscher erkunden die Welt der Molekularbiologie.

Dresden, 11.07.2012 – Auch sintflutartige Regenfälle hatten die zahlreichen Interessierten am 6.Juli in Dresden nicht abgehalten, die Nordtour der langen Nacht der Wissenschaften einzuschlagen. Bereits vor Beginn der Veranstaltung waren Gäste in Hellerau eingetroffen, um die dort ansässigen Firmen kennen zu lernen. Zwischen erneuerbarer Energie und Softwareentwicklung präsentierte sich in diesem Rahmen erstmalig auch das Biotech-Unternehmen Biotype Diagnostic. “Tauchen Sie ein in die Welt der medizinischen Diagnostik” hieß es auf der vorab Bekanntmachung – und in einem 30 minütigem Vortrag wurden die Grundlagen der modernen DNA-basierten Diagnostik veranschaulicht.

Auch die kleinen Gäste kamen voll auf Ihre Kosten. So konnte an dem Aktionsstand der Biotype das Erbmaterial der Banane mit einfachsten Mitteln isoliert werden. Dafür wurde eine zerkleinerte Banane in eine wässrige Salz – Spülmittel Lösung eingerührt, erhitzt und nach abfiltern des Bananenextraktes und Zugabe von reinem Alkohol die DNA sichtbar gemacht. Dies war für viele Kinder das erste Mal, DNA mit bloßem Auge zu sehen.
Um den Aufbau der Doppelhelix genauer zu zeigen, sowie die Charakteristika der einzelnen Bausteine zu verstehen, konnten die kleinen – aber auch die großen Gäste ein DNA-Modell aus Süßwaren selber basteln. Insgesamt wurde so mit knapp 2 kg Bananen und 1,5 kg Süßwaren Biologie aktiv veranschaulicht. Aktiv dabei waren die Gäste auch, als es darum ging, Blut unter dem Mikroskop zu betrachten. Einige tapfere Spender konnten gefunden werden, so dass für die Gäste Blut mikroskopisch Gestalt annehmen konnte.

“Wir möchten uns in diesem Rahmen ganz herzlich für das große Interesse bedanken!”, sagte das Team der Biotype nach einer erfolgreich zu Ende gehenden langen Nacht der Wissenschaften in Hellerau. “Es hat sehr viel Spaß gemacht all den kleinen und großen Gästen auf diese Weise unser Geschäftsfeld näher zu bringen.” Die Biotype Diagnostic entwickelt molekularbiologische In-vitro-Diagnostik (IVD) für die Bereiche Dermatologie, Hämatologie/Onkologie und Urologie. Das Unternehmen hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von DNA-basierten Testsystemen und setzt in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Experten innovative Produktideen in qualitativ hochwertige und kundenorientierte Anwendungen um. Seit 1999 hat die Biotype ihren Firmensitz in Hellerau, im Dresdner Norden.

Die Biotype Diagnostic GmbH ist ein aufstrebendes und dynamisches Biotechnologieunternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Testsystemen im Bereich der DNA-Analytik. In Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Experten hat die Firma innovative Produktideen bereits in eine Vielzahl qualitativ hochwertiger und kundenorientierter Anwendungen umgesetzt. Ein besonderer Fokus der Firma liegt dabei auf der Entwicklung und Herstellung von Multiparameteranalysen, die eine starke Prozessrationalisierung ermöglichen und eine kosteneffiziente und rasche Ursachenforschung erlauben.

Kontakt:
Biotype Diagnostic GmbH
Sophia Mersmann
Moritzburger Weg 67
01109 Dresden
0351 8838 432
s.mersmann@biotype.de
http://www.biotype.de