NPL Investor:Sie wollen in NPL investieren?-dann aber nur in besicherte Forderungen!

Ein gutes Geschäft lässt sich mit einer Investition für Anleger mit einer Investition in einen NPL Fonds machen.

Aber auch hier heisst es aufgepasst, denn wichtig ist hierbei, daß man in besicherte Forderungen investiert. Hier erwirbt der NPL Käufer mit der NPL Forderung die Rechte aus Abteilung des Grundbuches, wird damit defacto Gläubiger eines Immobilienkredites der im Grundbuch abgesichert ist. Ganz anders bei unbesicherten Forderungen.Hier investiert man in Forderungen die als Kapitalanlage wesentlich unsicherer sind, denn hier werden Forderungen verwertet die fast alle nahezu “ausgelutscht” sind. Erst wenn der Erwerber der besicherten NPL Forderung “verwertet hat”, entsteht eine unbesicherte Forderung.Es dürfte jedem Experten klar sein “wenn man früher in der Verwertungskette ist,dann ist die Chance Geld zu verdienen wesentlich größer”.Das zeigt auch die Praxis.

Auch mit unbesicherten Forderungen lässt sich Geld verdienen.Hier muss der SERVICER allerdings “hart arbeiten” um an Geld zu kommen. Dafür erwirbt man die Forderungen allerdings nahezu zu einem Spottpreis in Höhe von maximal 1,5% des Nominalwertes.Ein Geschäft für Anleger ist bei Beiden möglich, mehr Sicherheit bietet der Fonds mit besicherten Forderungen.

www.npl-fonds.de