Pedelec-Radtour mit Pfalzweinkönigin Anna Hochdörffer am 5.9.2012

Königliche und herzogliche Köstlichkeiten bei genüsslicher Radtour mit genussradeln-pfalz zugunsten des Entwicklungshilfeprojektes “Hilfe für Tororo/Uganda”.

Pedelec-Radtour mit Pfalzweinkönigin  Anna Hochdörffer am 5.9.2012

Einen solch genussvollen Pedelec Ausflug in Begleitung der noch amtierenden Pfalzweinkönigin Anna Hochdörfer(Kandidatin für das Amt der Deutschen Weinkönigin 2012) bekommt man nicht alle Tage angeboten. Aus sozialen Erwägungen heraus hat sich Anna Hochdörffer spontan bereit erklärt, diese Benefiz-Genießer-Radtour mit Elektrorädern zugunsten des privaten Entwicklungshilfeprojektes ” Hilfe für Tororo/ Uganda” zu unterstützen. Sie radelt selbst mit und lädt zur Mittagspause zu einem königlichen Picknick ein..

Zu den Sponsoren des genüsslichen E-Bike Ausfluges zählt auch Chocolatier Gerhard Herzog von der Confiserie Herzog aus Bad Bergzabern, der zum Abschluss einige seiner feinsten Pralinen sowie, und das ist etwas ganz besonderes, seine neueste Schokokreation, hergestellt mit zwei Weinen aus der Südpfalz, kredenzt.

Die Elektroräder werden von der E-Bike Vermietung
Fahrradvermietung Pfalz aus Hördt kostenlos zur Verfügung gestellt.

Organisation und Führung der Radlergruppe hat Norbert Arend von genussradeln-pfalz unentgeltlich übernommen.

Die ca. 45 km lange Rad-Rundtour beginnt im elterlichen Weingut der Pfalzweinkönigin, der Weingut Villa Hochdörffer, in Landau Nußdorf. Sie führt durch die paradiesische Spätsommerlandschaft zur Villa Ludwigshöhe und zurück nach Nußdorf.

Nach dem Mittagspicknick wird der in Deutschland einmalige Weinerlebnispfad in Nußdorf erkundet. Hier können viele interessante Kunstskulpturen bewundert und an den Klangskulpturen darf musiziert werden.

Anschließend geht die E-Bike Tour zum Kunst- und Storchendorf Bornheim. Hier werden viele Kunstwerke wie “Saubrunnen” und “Lehrer Lämpel Platz” besichtigt. Außerdem natürlich die “Storchenpflegestation” in der kranke und behinderte Störche gepflegt werden. Der 2. Vorsitzende der Aktion Pfalzstorch, Norbert Arend, wird dabei über die Wiederansiedlung und das Leben der Störche in der Pfalz informieren.

Von Bornheim radelt die Gruppe dann zum besonders genussvollen Abschluss nach Nußdorf, zur Pralinenverkostung mit Gerhard Herzog. Übrigens, Gerhard Herzog ist vermutlich der einzige Chocolatier aus Europa, der dem japanischen Kaiserpaar in deren Palast seine edlen Pralinen kredenzen durfte…

Der gesamte Unkostenbeitrag von 55,00 Euro, für RP-Card Inhaber 45,00 Euro (darin enthalten sind: Tourbegleitung, Führungen, E-Bike Miete, Picknick, Pralinenverkostung) wird für das private Entwicklungshilfeprojekt “Hilfe für Tororo/ Uganda gespendet.

Termin:
Mittwoch, den 5. September
10.00 bis 17.00 Uhr
Start und Ziel:
Weingut “Villa Hochdörffer”
Lindenbergstr. 79
76829 Landau-Nußdorf
www.weingut-villa.de

Anmeldungen sind ausschließlich über den Ticketservice der “DIE RHEINPFALZ” möglich. Telefon: 0631 37016618 möglich.

Weitere Informationen:
genussradeln-Pfalz
67482 Venningen
Tel.: 06323 6209

genussradeln-pfalz

genussradeln-pfalz bietet organisierte, gemütliche Radurlaube, Genießer-Rad-Wochenend-Arrangements und genüssliche Tagesausflüge ausschließlich an der Deutschen Weinstraße an.

Für Gruppen (Betriebsausflüge und Vereinsausflüge) werden gerne Touren organisiert -auch mit Pedelecs bzw. E-Bike.

Ausgangspunkte des Radurlaubes und der Stern-Radtouren, also ohne Hotelwechsel, an der Deutschen Weinstraße sind das historische Weinstädtchen Deidesheim, der Fremdenverkehrsort Edesheim und die größte Weinbau-Gemeinde Deutschlands, Landau in der Pfalz.

Die Gäste wohnen in besonders ausgesuchten vier Sterne Wohlfühlhotels an traumhaften Orten mit sehr schönem Umfeld. In dem mediterranen Klima reifen neben Weintrauben Feigen, Kiwis, Mandeln, Zitronen auch Esskastanien.

Radsaison ist von der Mandelblüte im März bis zum farbenprächtigen bunten Spätherbst.
Im Rahmen des Radurlaubes werden in kleinen Gruppen die schönsten Orte der Deutschen Weinstraße per Rad erkundet. Die Tagesetappen auf Rad-Wegen ohne nennenswerte Steigungen liegen zwischen 35 und 60 km.

Der Genuss kommt an der Deutschen Weinstraße natürlich nicht zu kurz. Weinverkostungen bei hervorragenden Winzern und Besuche in originellen Weinstuben sind selbstverständlich Teil dieser Genießer – Radurlaube. Darüber hinaus gibt es je nach Tour weitere Genussangebote wie z.B. ein Besuch im Weinessiggut “Doktorenhof” in Venningen oder bei einem der besten Pralinenmacher Deutschlands, Gerhard Herzog, in Bad-Bergzabern.

Sehr originelle und individuelle Geschenke, die viel Freude machen und unvergesslich, sind insbesondere “Genießer-Rad-Wochenenden” und die “genüsslichen Tagesausflüge.

Betreut werden die Radgruppen durch den Pfalzexperten Norbert Arend. Er kennt die deutsche Weinstraße seit über 30 Jahren und verfügt über ausgezeichnete Kontakte zur Gastronomie und zu renommierten Winzern. Er war Jury-Mitglied des Internationalen Saumagenwettbewerbes und ist im Vorstand der Aktion Pfalzstorch e.V.

Motto: Radeln & genießen – gesund urlauben.

Die Urheberrechte des Fotos hat genussradeln-pfalz. Es kann unter Nennung des Fotografen “genussradeln-pfalz” für Presseaktivitäten genutzt werden.

Kontakt:
genussradeln-pfalz
Norbert Arend
Im Tränkweg 18
67482 Venningen
06323 6209
info@genussradeln-pfalz.de
http://www.genussradeln-pfalz.de