PRGN begru?ßt neue Partneragenturen in Kanada und Dubai

Mark Paterson wird zum neuen Präsidenten des Netzwerks gewählt

Die cometis AG, Wiesbaden und die IC AG, Hamburg haben heute die Aufnahme von zwei neuen Mitgliedern aus Kanada und Dubai in das Public Relations Global Network (PRGN) bekanntgegeben. Die neuen Partneragenturen energi PR aus Kanada und The Content Factory aus Dubai, VAE, erweitern das internationale Netzwerk um zwei weitere Länderstandorte. Insgesamt ist PRGN mit 43 Agenturen in 26 Ländern weltweit vertreten.

„Wir freuen uns, energi PR und die Content Factory in unserem erfolgreichen Netzwerk unabhängiger Agenturen begru?ßen zu du?rfen“, sagte Michael Diegelmann, Vorstand der cometis AG. „Mit den beiden neuen Mitgliedern haben wie zwei Agenturen aus wachstumsstarken Märkten hinzugewonnen, die unser Netzwerk weiter stärken“, fu?gte Uwe Schmidt, Vorstand der IC AG, hinzu.

Die neuen PRGN-Mitglieder sind:

energi PR, Kanada

energi PR ist eine bilinguale, unabhängig gefu?hrte Fullservice-PR-Agentur mit Sitzen in Montreal und Toronto, Kanada, die sich unter anderem auf digitale Kommunikation spezialisiert hat. Die Klienten von energi PR stammen aus den verschiedensten Branchen, darunter Konsumgu?ter, Technologie und Gesundheit sowie aus dem Gastgewerbe. Besonders bekannt ist die Agentur fu?r ihre Referenzen in den Bereichen Beauty, Reisen und Pharmazie. energi PR verfu?gt u?ber eine A+-Akkredierung der „Alliance des cabinets de relations publiques du Québec“ und hat bereits mehrere Preise gewonnen.

„Der Beitritt von energi PR in das Public Relations Global Network bietet insbesondere auch fu?r jene unserer Kunden einen Mehrwert, die international expandieren und dabei von unserem bewährten Netzwerk profitieren möchten“, sagt Carol Levine, Mitbegru?nder und geschäftsfu?hrende Gesellschafterin von energi PR. „Wir sehen die Kooperation außerdem als Möglichkeit, mit unseren erfolgreichen PR-Programmen und unserer Expertise in neue Märkte vorzustoßen, wie etwa die USA, Lateinamerika, Europa und der Ferne Osten.“

„Wir sind stolz, Teil eines so bewährten und hochangesehenen Netzwerks professioneller Vertreter der Branche zu sein und freuen uns darauf, Kontakte zu knu?pfen, uns zu den aktuellsten ‚Best Practices‘ auszutauschen und neue Geschäftsideen gemeinsam zu entwickeln“, fu?gte Esther Buchsbaum, ebenfalls Mitbegru?nderin und geschäftsfu?hrende Gesellschafterin von energi PR hinzu.

The Content Factory, Dubai, VAE

The Content Factory (TCF) ist eine unabhängige, integrierte PR- und Marketing-Agentur, die 2003 in Dubai gegru?ndet wurde und an der Spitze der innovativen Marketingbewegung in Dubai steht. Das Unternehmen entwickelt integrierte Marketing-Lösungen mit denen Endkunden sowie die allgemeine Öffentlichkeit gleichzeitig und direkt angesprochen werden. So wird ein Maximalertrag fu?r Kunden erzielt. TCF verfu?gt u?ber Erfahrung in einer Vielzahl von Branchen, darunter Technologie, Elektronik, digitale Sicherheit, Handel, Produktion, Öl und Gas, Finanzen und Dienstleistungen sowie Lifestyle. Neben traditioneller, digitaler oder internetbasierter PR bietet das Unternehmen auch Dienstleistungen in den Bereichen Branding, Werbung, Strategie, Graphic Design, Produktion und Event Marketing an. TCF sieht sich als verlängerter Arm seiner Kunden und hilft als solcher bei der Konzeption und Ausfu?hrung von ertragsstarken und zielgruppenorientierten Kampagnen.

„The Content Factory ist stolz darauf, von PRGN als Mitglied nominiert und ausgewählt worden zu sein“, sagte Layth Dajani, Gru?nder und CEO von The Content Factory. „Wir glauben an die Stärke von Partnerschaften und mit PRGN haben wir Partner auf der ganzen Welt hinzugewonnen. Dies ist ein großer Schritt in die richtige Richtung.“

Paterson zum Vorsitzenden gewählt

Das Public Relations Global Network (PRGN) gratuliert außerdem zur Wahl von Mark Paterson von der australischen Agentur Currie Communications zum neuen Vorsitzenden des Netzwerks. Paterson wurde im Rahmen des Meetings zum 20-jährigen Jubiläum von PRGN in Kapstadt, Su?dafrika, gewählt und ist somit Nachfolger von Francine Robbens, die die Bru?sseler Agentur PRP – Public Relations Partners leitet.

Mark Paterson berät Vorstände bei Themen wie einflussreichem Marketing, Engagement in der Gemeinde, Medienstrategie, Unternehmensruf, Krisenmanagement. Zu seinen Kunden zählen Firmen aus dem privaten sowie aus dem öffentlichen Sektor, darunter die World Bank, die Australische Post und das Global Change Institute.

Sein Beitrag zu Public Relations in Australien wurde vom Institute of Australia mit dem Titel „Fellow“ ausgezeichnet. Er ist Geschäftsinhaber von Currie Communications mit Sitz in Melbourne, Australien, eine unabhängige PR-Agentur, die fu?hrenden Organisationen aus dem privaten sowie öffentlichen Sektor dabei unterstu?tzt, mit relevanten Zielgruppen in Unternehmen, der Regierung, den Medien sowie in der Gemeinde in Kontakt zu treten.

„Ich fu?hle mich geehrt, dieser angesehenen Gruppe von Agenturen nicht nur als Partner anzugehören, sondern das Netzwerk nun auch als Vorsitzender weiter mit zu gestalten“, sagte Paterson. „Mit unserer ju?ngsten Erweiterung durch die Aufnahme von Agenturen in Kanada und Dubai, hat PRGN sein Stellung gefestigt und ist in der Lage, seinen weltweiten Kunden Dienstleistungen auf noch mehr unterschiedlichen Märkten anzubieten.“

Landis zum designierten Vorsitzenden ernannt

Daru?ber hinaus wurde David Landis, Vorstand von Landis Communications, Inc. (LCI), in Kapstadt zum designierten Vorsitzenden von PRGN ernannt. LCI feiert ebenfalls sein 20-jähriges Gru?ndungsjubiläum und ist zudem Bronze-Gewinner der PRGN Awards 2010 im Bereich Social Media. LCI wird von der San Francisco Businees Times sowie der PR Week regelmäßig als „eine der Top PR-Agenturen“ bezeichnet und ist eine unabhängige Fullservice PR-Agentur mit Sitz in San Francisco. LCI ist auf verschiedene Branchen spezialisiert, darunter Komsumgu?ter, B2B, Social Media, Digitales, Technologie fu?r Verbraucher sowie Non-Profit-Kommunikation fu?r internationale, nationale und regionale Kunden.

Über 1000 Kunden auf sechs Kontinenten verlassen sich bei der Durchführung von zielgerichteten PR-Kampagnen in mehr als 80 Märkten rund um die Welt auf das gebündelte Know-how des Public Relations Global Network (PRGN). Mit Umsätzen von mehr als USD 110 Millionen gehört PRGN zu den fünf führenden Netzwerken für Öffentlichkeitsarbeit. PRGN nutzt die Ressourcen von 45 unabhängigen PR-Unternehmen, 50 Niederlassungen und mehr als 900 Kommunikationsprofis, um internationale Unternehmen und Organisationen mit individuellen und kulturell vielfältigen Märkten weltweit zu verknüpfen.

Kontakt:
PRGN c/o Industrie-Contact AG
Uwe Schmidt
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg
040-899666-0
uwe.schmidt@ic-gruppe.com
http://www.prgn.com

Pressekontakt:
Industrie-Contact AG
Uwe Schmidt
Bahrenfelder Marktplatz 7
22769 Hamburg
040-899666-0
uwe.schmidt@ic-gruppe.com
http://www.ic-gruppe.com

Schlagwörter:,