Prüfstand-Software eingerenkt!

Die AraCom IT Services AG unterstützt die RENK Test System GmbH bei der Realisierung von Software-Projekten

Prüfstand-Software eingerenkt!

Augsburg, 9. Juli 2012. Als Tochtergesellschaft der RENK AG konstruiert und fertigt die RENK Test System GmbH (kurz RTS) schlüsselfertige Prüfsysteme, die im Paket mit entsprechender Hard- und Software ausgeliefert werden. Bei der aktuellen Überarbeitung der Basisprogrammierung und anderen Software-Projekten erhält RTS Unterstützung von den Software-Experten der AraCom IT Services AG aus Augsburg, dem Spezialisten für die Entwicklung und Integration individueller Softwarelösungen.

Die RENK Test System GmbH aus Augsburg entwickelt und fertigt kundenspezifische Prüfstände, die unter anderem bei Unternehmen der Automobil-, Eisenbahn- und Luftfahrtindustrie zum Zweck der Entwicklung, Produktion und Qualitätssicherung eingesetzt werden. “Bei RTS gibt es keine Prüfstände von der Stange, nahezu jeder Prüfstand ist eine kundenspezifische Maßanfertigung, die das komplette 140-jährige Know-how unseres Unternehmens in sich trägt”, so Klaus Bachmeir, der bei der RENK Test System GmbH die Sparte Elektronik & Software verantwortet.

RENK Dynamic Data System – Software inklusive
Neben dem eigentlichen Prüfstand bildet die Software das Herzstück des Prüfsystems. Sie steuert und regelt die Prüfanlage, das heißt nach dem Integrieren des Prüflings wird der Prüfstand softwarebasiert bedient. Das eigenentwickelte Programm trägt den Namen RDDS (RENK Dynamic Data System) und besteht aus der Basisprogrammierung und einer speziellen Prüfstandprogrammierung, also einer individuellen Anpassung je nach Prüfstand- und Anwendungsanforderungen.

Um die Software technologisch auf den aktuellen Stand zu bringen, neue Funktionen zu integrieren und auch das optische Erscheinungsbild zu überholen, wurde im Jahr 2011 mit der Überarbeitung der Basisprogrammierung begonnen. Beteiligt sind dabei externe IT-Experten der AraCom IT Services AG aus Augsburg. “Unsere Software wird nach der Optimierung ein Anforderungsprofil von rund 500 verschiedenen Kriterien erfüllen, die in einer eigenen Anforderungsanalyse und Leistungsdefinition ermittelt wurden. Dabei soll die Überarbeitung und Umstellung der Software während des laufenden Betriebes erfolgen ohne diesen zu beeinträchtigen. Da dieses Mammut-Projekt mit eigenen Kapazitäten nicht ohne erhebliche Zeitverzögerungen zu stemmen wäre, holten wir uns Unterstützung bei der AraCom AG als erfahrenem Spezialisten im Bereich IT-Implementierung”, erklärt Projektleiter Klaus Bachmeir.

Basisprogrammierung
In Anlehnung an den AraCom Software Development Plan wird derzeit die Basisprogrammierung überarbeitet. Das Redesign der bestehenden Software umfasst die Migration auf eine neue Plattform und die Überarbeitung der Benutzeroberfläche, was sich positiv auf die Bedienfreundlichkeit der Anwendungen auswirkt. “Bis jetzt konnten wir rund dreißig Prozent der Basisprogrammierung abschließen, die bisher beendeten Teilprojekte hat die AraCom zu unserer größten Zufriedenheit bearbeitet”, lobt Klaus Bachmeir seine externen Team-Mitglieder. Bis Mitte 2013 soll die Software-Überarbeitung größtenteils abgeschlossen sein.

Über die AraCom IT Services AG

Die Aracom IT Services AG, Spezialist für die Entwicklung und Integration individueller Softwarelösungen für große und mittelständische Unternehmen, wurde 1998 als AraCom Software GmbH von Lothar Härle und Alexander Waidmann gegründet, erfolgreich aufgebaut und im Juli 2010 in die AraCom IT Services AG umgewandelt. Mit Hauptsitz in Augsburg, Niederlassungen in München, Mainz und Dortmund sowie einem Partnernetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützt die Aracom IT Services AG mit aktuell 80 Mitarbeitern zahlreiche namhafte Kunden aus dem Bereichen Banken, Versicherungen, Industrie, Medien, Verlage, Maschinenbau, Druckindustrie, Automotive, Medizintechnik, Dienstleistungssektor, Consumer Products, Luft- und Raumfahrt, Hardware-Hersteller oder der Energiewirtschaft. Unternehmen wie Pro7, Siemens, Bosch, Infineon, Manroland, C.H.Beck, Goethe Institut, die Augsburger Aktienbank, UPM, Weltbild, die Evangelische Kirche oder die HypoVereinsbank vertrauen schon seit Jahren auf die Zuverlässigkeit und Kompetenz der AraCom AG. Weitere Informationen sowie freie Stellen unter www.aracom.de

Das Dienstleistungsportfolio der AraCom:
– Projektleitung und Projektmanagement im Umfeld SW-Entwicklung und IT-Beratungsprojekte
– Architekturberatung J2EE und .net (3-Schichten-Architektur, mehrschichtige Architektur)
– Software-Entwicklung (z.B. in folgenden Sprachen: ABAP, C#, C++, Java, J2EE, .net, PHP, VB)
– Datenbankentwicklung und -administration für relationale und objektorientierte Datenbanken
– System-Administration ( Betriebssysteme, Netzwerke)
– Beratung (SAP, Navision, CRM, SCM etc.)
– Schulung (on the job): C#, Java, ABAP

Kontakt:
AraCom IT Services AG
Lothar Härle
Alter Postweg 101
86159 Augsburg
0821 – 57 04 53 – 53
haerle@aracom.de
http://www.aracom.de

Pressekontakt:
epr – elsaesser public relations
Mona Moser Cornelie Elsässer
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+49 821 4508 79-0
mm@epr-online.de
http://PR Agentur Augsburg: http://www.epr-online.de