Rizzi-Beetle steht im Haus der StädteRegion Aachen

Noch bis zum 03. Juni ist einer der drei von dem verstorbenen New Yorker Künstler James Rizzi gestalteten Beetles im Haus der StädteRegion Aachen zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Rizzi-Beetle steht im Haus der StädteRegion Aachen

Die Lebensfreude, die James Rizzi in seinen Werken zum Ausdruck brachte, ist ansteckend und beispielgebend. Städteregionsrat Helmut Etschenberg (re.) und der Allgemeine Vertreter Axel Hartmann (li.) nahmen die wertvolle Leihgabe gerne in Empfang, um sie d

StädteRegion Aachen. Ab sofort ist im Haus der StädteRegion einer der drei berühmten Rizzi-Beetles zu sehen. Städteregionsrat Helmut Etschenberg und der Allgemeine Vertreter Axel Hartmann haben das Kunstwerk in Empfang genommen.

Unverwechselbar ist der Stil des amerikanischen Künstlers James Rizzi, der im Dezember 2011 verstorben ist. Unkonventionell, bunt und voller Leben sind seine Werke. Berühmt gemacht hat ihn vor allem seine charakteristische 3-D-Technik. Vor einem statischen Hintergrund wirkt der Vordergrund beweglich und mobil.

Die Internationale Kunstakademie Heimbach/Eifel zeigt bis zum dritten Juni 2012 die erste offizielle museale Gedenkausstellung. Im Rahmen der Ausstellung ist auch ein Exponat im Haus der StädteRegion Aachen zu sehen. Ein knallbunter blauer VW-Beetle entführt seine Betrachter in die phantasievolle Welt des Künstlers.

“Wir freuen uns sehr, dass es geklappt hat, dieses tolle Kunstwerk nach Aachen zu holen. Kunst für alle Menschen – unabhängig von Lebenshintergrund und Einkommen – zugänglich zu machen, ist mir ein großes Anliegen”, unterstreicht der Städteregionsrat. Eine Besichtung des Beetles im Foyer im Haus der StädteRegion ist daher kostenlos. Auch darüber hinaus macht sich die StädteRegion Aachen in verschiedenen Projekten dafür stark, möglichst vielen Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. So lädt das Kulturfestival der StädteRegion immer wieder kostenlos zu Konzerten, Lesungen und Ausstellungen namhafter Künstler ein. Junge Kulturfans ermöglicht die Bildungszugabe der StädteRegion, Museen und Theater in der Region kostenfrei zu besuchen.

Der Rizzi-Beetle kann montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr im Haus der StädteRegion Aachen, Zollernstraße 10 in Aachen, besichtigt werden. Die Ausstellung endet am dritten Juni.

Bild – Andreas Herrmann (Die Rechte zur Veröffentlichung hat die StädteRegion Aachen erworben):

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband und besteht aus den Städten Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen. Sie ist Rechtsnachfolgerin des Kreises Aachen und hat zum 21. Oktober 2009 seine Aufgaben, das Personal, Schulden und Vermögen übernommen. Die regionsangehörige Stadt Aachen hat die Rechtsstellung einer kreisfreien Stadt mit einem Oberbürgermeister und Bezirksvertretungen.

In der StädteRegion Aachen leben rund 568.000 Menschen auf ca. 700 km². Die Stadt Aachen ist mit etwa 258.000 Einwohnern weitaus größte Kommune.

Kontakt:
StädteRegion Aachen
Detlef Funken
Zollernstraße 10
52070 Aachen
detlef.funken@staedteregion-aachen.de
024151981305
http://www.staedteregion-aachen.de