Rohre biegen: Schlaucharmaturen wirtschaftlich biegen

transfluid bietet zwei schnelle Bearbeitungssysteme zum Rohre biegen für unterschiedliche Baugrößen

Rohre biegen: Schlaucharmaturen wirtschaftlich biegen

Rohrbiegen: Die doppelte transfluid-Lösung für effizientes und schnelles Biegen von Schlaucharmaturen.

Bei besonderen Anforderungen braucht es spezielle Lösungen – oder nur eine effiziente Lösung, die effektiv angepasst werden kann. Für einteilige Schlaucharmaturen hat die transfluid Maschinenbau GmbH eine solche „doppelte“ Lösung zum Rohre biegen entwickelt und rüstet ihre Rohrbiegemaschinen je nach Einsatz mit unterschiedlichen Modulen aus, die sich vor allem durch das Beladesystem unterscheiden. Die Herausforderungen beim Rohre biegen: Armaturenteile werden meist mechanisch bearbeitet, sind sehr kurz, relativ dickwandig und dürfen bei der Rohrbearbeitung keinesfalls an den Dichtelementen (Dichtkopf oder Schlauchteil) beschädigt werden. „Die wirtschaftlichen Möglichkeiten für die Rohrbearbeitung sind ein Aspekt, auf den wir bei unseren Rohrbiegemaschinen großen Wert gelegt haben. Gerade bei den kleineren Baugrößen von Schlaucharmaturen werden meist große Stückzahlen gefertigt. Und da muss es schnell gehen“, so Gerd Nöker, Geschäftsführer der transfluid Maschinenbau GmbH.

Rohre biegen: Kurze Taktzeit und Schüttgutmagazin
Der Armaturenbieger bis 1 inch verfügt über ein Schüttgutmagazin mit 600 Litern Ladevolumen. Der Vorteil: Es kann mit Armaturen jeder Größe beladen werden. Für den leistungsstarken Antrieb der Rohrbiegemaschine sorgt wahlweise eine servoelektrische oder hydraulische Ausstattung. So kann bei der Rohrbearbeitung mit einer eindrucksvollen Taktzeit von 6 bis 7 Sekunden inklusive des gesamten Handlings schnell gebogen werden. Spezielle Stützelemente stellen sicher, dass bei der Rohrbearbeitung die Dichtkegel und Schlauchanschlüsse unbeschädigt bleiben. Armaturen über einem Innendurchmesser von 8 mm biegt das System der Rohrbiegemaschine von transfluid immer mit einem Innendorn, um zu gewährleisten, dass es zu keiner Ovalisierung der Bögen kommt.
Weitere Informationen zu t bend: http://www.transfluid.de/rohrbiegemaschinen.php

Rohrbiegemaschine: Spezielles Handling für Armaturen bis 75 mm Durchmesser
Bauteile mit Abmessungen bis zu einem Durchmesser von 75 mm werden mit einem besonderen robusten Beladesystem transportiert. Es sorgt bei dem hohen Gewicht dieser Armaturen dafür, dass die einzelnen Teile nicht unkontrolliert fallen. Die Werkstücke werden bei der Rohrbearbeitung deshalb auf einer speziellen Palette zur Verfügung gestellt, vom Handlingsystem übernommen und der Rohrbiegemaschine zugeführt. Diese Baugrößen biegen die Rohrbiegemaschinen von transfluid generell mit einem Innendorn. Hierbei ist eine Ovalisierung von maximal 3 Prozent gegeben. Auch bei den großen Bauteilen stellen spezielle Stützadapter im Prozessablauf sicher, dass jedes Teil optimal ausgeschleust wird. Flansche oder sonstige Dichtelemente bleiben so vor Beschädigungen bewahrt. Selbst bei Fittings dieser Größe beträgt die komplette Bearbeitungszeit nur maximal 25 Sekunden.

transfluid® – die Lösung für Rohre

transfluid® ist der weltweit gefragte Partner für die Herstellung von Rohrbiegemaschinen und Rohrbearbeitungsmaschinen.

Seit 1988 entwickelt transfluid® seine Technologien zur Rohrbearbeitung permanent kundenorientiert weiter und bietet damit optimale, maßgeschneiderte Lösungen – für den Anlagen- und Maschinenbau, die Automobil- und Möbelindustrie, den Schiffsbau bis hin zum Geländerbau und zur Fördertechnik. Als weltbekannte Marke ist das Unternehmen aus Südwestfalen mit seinen Servicebüros in Europa und Asien vor Ort.

www.transfluid.de
www.tube-processing-machines.com

Kontakt:
transfluid® Maschinenbau GmbH
Stefanie Flaeper
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
+49 2972 97 15 – 0
info@transfluid.de
http://www.transfluid.de

Pressekontakt:
psv relations
Stefan Köhler
Ruhrststraße 9
57078 Siegen
0271 77001616
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-relations.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden