Schauinsland-Reisen Winterprogramme 2012/13:

Mit solidem Programmausbau und stabilen Preisen in den Winter 2012/13 / Bisher sehr gute Sommerbilanz – Buchungseingänge von plus 25 Prozent

(ddp direct) Duisburg, 4. Juni 2012. Schauinsland-Reisen, Deutschlands siebtgrößter Flugreiseveranstalter, hat in diesen Tagen die Winterkataloge 2012/13 präsentiert und zur Buchung frei gegeben. In drei Katalogen Fernreisen, Ägypten (mit Tunesien, Zypern, Türkei) und Kanaren (mit Mallorca, Andalusien und Madeira) werden rund 1.050 Hotelaufenthalte, Rundreisen, Sport- und Aktivprogramme dargestellt. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Angebotserweiterung von gut drei Prozent. Fast 100 Hotels sind erstmals in den Katalogen von Schauinsland-Reisen zu finden.

Wir werden bei den Reisebüros als eine sympathische, offene und vor allem zuverlässige Urlaubsmarke wahrgenommen, die zudem für absolut faire und attraktive Preise und Konditionen steht, sagt Gerald Kassner, Inhaber und Geschäftsführer von Schauinsland-Reisen. Für die Wintersaison 2012/13 sind die Preise größtenteils auf Vorjahresniveau und damit stabil geblieben. Auf den Kanaren und für die Türkische Riviera gibt es moderate Preisanpassungen in Höhe von maximal drei Prozent. Auf der Fernstrecke ziehen die Preise aufgrund von Wechselkursveränderungen geringfügig an. Hohe Einsparmöglichkeiten schaffen umfangreiche mehrstufige Frühbucher-Rabatte. In Kombination mit anderen Sparvorteilen können diese bis zu 40 Prozent Ermäßigung auf den Hotelpreis bringen. Bereits ab der dritten Woche gibt es bei dem Duisburger Veranstalter in zahlreichen Hotelanlagen einen Rabatt für Langzeiturlauber von bis zu 30 Prozent.

Mit fast 300 Hotels stellen die Kanarischen Inseln traditionell das größte Zielgebiet dar, gefolgt von der Türkei und Ägypten. Im Fernstreckenbereich wurden insbesondere das Maledivenprogramm sowie die Angebote in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgebaut.

Für die aktuelle Sommersaison liegt Deutschlands siebtgrößter Reiseveranstalter bei der Teilnehmer- und Umsatzentwicklung aktuell erneut auf deutlichem Wachstumskurs. Unsere Buchungseingänge für den Sommer 2012 liegen derzeit bei einem Plus von 25 Prozent. Damit wachsen wir dynamischer als der Markt, erläutert Kassner. Alle Destinationen aus dem Portfolio von Schauinsland-Reisen, abgesehen von Griechenland, Zypern und Thailand, liegen für den Sommer 2012 bei zweistelligen Zuwächsen. Deutlich positiv entwickeln sich bei den Duisburgern die Destinationen Ägypten und Tunesien. Für die kommende Wintersaison rechnet Kassner mit einem insgesamt guten Verlauf.

Bei einem Jahresumsatz von 556 Millionen Euro reisten im Touristikjahr 2010/11 gut 778.000 Teilnehmer mit dem in Duisburg ansässigen Unternehmen. Kaum ein Reiseveranstalter in Deutschland hat in den vergangenen Jahren ein derart kontinuierliches Wachstum mit in der Regel hohen zweistelligen Zuwachsraten zu verzeichnen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/3v4ojx“>http://shortpr.com/3v4ojx

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/unternehmen/schauinsland-reisen-winterprogramme-2012-13-13941“>http://www.themenportal.de/unternehmen/schauinsland-reisen-winterprogramme-2012-13-13941

Kontakt:
eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55
30966 Hemmingen
05101 5857960
he@euler-kommunikation.de
http://shortpr.com/3v4ojx