Sicher auf der Straße

Wer mit dem Auto oder Caravan in den Urlaub fährt, sollte die Reiseversicherung nicht vergessen

München, 05. Juli 2012 – Ins Auto steigen und ab ins Urlaubsvergnügen: Viele Deutsche, die innerhalb Deutschlands oder Europas unterwegs sind, reisen mit dem eigenen Wagen oder dem Camper in die Ferien. Besonders die größere Unabhängigkeit und Mobilität am Urlaubsort zählen zu den Pluspunkten der Eigenanreise. Mitfahren sollte auch bei diesen Reisen auf jeden Fall der passende Reiseschutz, denn egal ob in Deutschland oder in benachbarten Ländern – ohne den passenden Reiseschutz können auf Urlauber im Ernstfall hohe Kosten zukommen. Die Experten der ERV, Marktführer in Sachen Reiseschutz in Deutschland, wissen, worauf Urlauber bei den Reisevorbereitungen achten sollten.

Für viele Reisende steht die Hilfe bei Erkrankung oder Unfällen auf Reisen an erster Stelle. Bei Reisen innerhalb Deutschlands erstatten die gesetzlichen Kassen zwar die Kosten für medizinische Behandlungen. Die Organisation und Kosten für einen Krankenrücktransport übernehmen sie aber grundsätzlich nicht. Erleidet zum Beispiel ein Hamburger Reisender einen Unfall in den bayerischen Alpen und möchte seine Genesung in einem Krankenhaus am Heimatort fortsetzen, schützt ihn nur eine Auslandskrankenversicherung vor hohen Kosten. Bei Reisen ins Ausland kann es teuer werden: Gesetzliche Kassen übernehmen nur die Kosten, die auch bei Behandlungen in Deutschland fällig gewesen wären, den Rest muss der Urlauber begleichen. Mit einer Auslandskrankenversicherung können sich Reisende darüber hinaus auf die kompetente Hilfe der Notrufzentrale der Reiseversicherung verlassen. 24 Stunden am Tag stehen die Mitarbeiter bei Fragen zu Arztpraxen und Krankenhäusern am Urlaubsort zur Seite oder wissen Hilfe, wenn unerwartet Ersatzmedikamente benötigt werden.

Ein Jahr sorglos unterwegs
Da gerade Menschen, die gerne mit dem eigenen Auto oder Caravan unterwegs sind, oftmals mehrere Reisen im Jahr unternehmen, empfiehlt Esther Grafwallner, Reiseexpertin der ERV, den Abschluss einer Jahresreiseversicherung: “Ob man nun zwei Wochen am Mittelmeer verbringt, einen Städtetrip unternimmt oder für ein Wochenende die weiter entfernt lebenden Verwandten besucht – mit einer Jahresreiseversicherung sind Reisende immer umfassend abgesichert.” Die Police gibt es auch als praktisches Paket, in dem nicht nur eine Auslandskrankenversicherung, sondern auch eine Stornokosten- und Reiseabbruchversicherung sowie eine Reisegepäckversicherung enthalten sind. Damit sind nicht nur Auto- oder Caravan-Reisen abgesichert, sondern auch der nächsten Flugreise kann sorglos entgegengesehen werden.

Muss die Reise wegen einer unerwarteten schweren Erkrankung oder eines Todesfalls in der Familie abgesagt werden, erstattet die Reiserücktrittsversicherung die Stornokosten. Auch eine betriebsbedingte Kündigung oder Kurzarbeit können Gründe sein, weshalb die Reise kurzfristig abgesagt werden muss. Die Reiseabbruchversicherung, die in einer guten Reiserücktritts-versicherung enthalten sein sollte, übernimmt die zusätzlichen Kosten der Rückreise oder nicht genutzte Reiseleistungen, wenn der Urlaub wegen eines Unfalls oder einem Wasserrohrbruch in den heimischen vier Wänden ein jähes Ende findet.

Über die ERV (Europäische Reiseversicherung)
Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Über die ERV (Europäische Reiseversicherung)
Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Kontakt:
Europäische Reiseversicherung AG
Dea Banse
Rosenheimer Straße 116
81669 München
089/4166-1510
ok@erv.de
http://www.reiseversicherung.de/de/erv/presse/index.html