Stark in ganz Sachsen – Die Immobilien-Experten in Dresden

Bei erstklassigen Denkmal- und Neubau-Immobilien ist die Firma IMMOBASE der richtige Ansprechpartner. Geschäftsführer Alexander George und sein Team kennen die regionalen Besonderheiten und sind auch in Dresden durch ein exklusives Portfolio vertreten.

In Sachsen gibt es zwei große Zentren der Wirtschaft. Eines davon ist Dresden. Als aufstrebende Metropole in den neuen Bundesländern, gibt es hier ein großes Potential auf dem Immobilienmarkt. Viele Investoren, aber auch private Käufer sind auf der Suche nach einer hochwertigen Immobilie und vor allem nach einem Ansprechpartner, der individuelle Bedürfnisse umsetzen kann und ein exklusives Portfolio bietet. Alexander George weis aus Erfahrung: ” Das wichtigste ist natürlich die Immobilie an sich, aber ein Kauf bedeutet auch Vertrauen zu haben. Dies bieten wir dem Kunden durch erstklassigen Service, zahlreiche Referenzen und eine individuell angepasste Beratung”.

Der Bereich der Denkmalimmobilien ist in Dresden mit einer ganz besonderen Aufmerksamkeit behaftet. Die Stadt ist Symbol für den Erhalt und Wiederaufbau historischer Bausubstanz. Das spiegelt sich natürlich auch in der Immobilienbranche wieder. In Seidnitz zum Beispiel, werden die denkmalgeschützten Gebäude der “Seidnitzer Gärten”, aus den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts, liebevoll restauriert und avancieren zu einem Schmuckstück im Südosten der Stadt. Weitere hochwertige Sanierungen finden, mit der “Alten Schule” in Dresden Langebrück und dem “Palais bel Etage” in Dresden Radebeul, statt. ” Denkmalobjekte sind sowohl wegen Ihrer einzigartigen Atmosphäre, als auch wegen der steuerlichen Vorteile, eine gute Option beim Kauf von Immobilien”, sagt Alexander George, als Experte im Bereich Denkmalschutz.

Exklusive Immobilien zu vertreiben, bedeutet für die Firma IMMOBASE jedoch auch im Neubausegment den hohen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Dresden bietet auch dafür eine gute Basis. Zum Beispiel entsteht in Striesen das exklusive “Wartburg Palais Zwo” mit Eigentumswohnungen zwischen 68 m² und 168 m², von denen jede lichtdurchflutete Räume und eine große Terrasse besitzt. Auf dem gleichen Areal befindet sich auch eines der zukünftigen Highlights der Dresdner Immobilienbranche, die “Alte Post”. “Die alte Post ist zwar kein Neubau und fällt auch nicht unter den Denkmalschutz, ist jedoch durch das Potential der Immobilie an sich überzeugend”, sagt Alexander George begeistert. Neubauten wie das “Palais Südvorstadt” oder das “Palais am Neumarkt”, welches nur wenige Meter von der Frauenkirche entfernt ist, unterstreichen das Know-how der Firma IMMOBASE. Es zeigt sich, dass sich die Immobilien-Experten sowohl im Denkmal-, als auch im Neubaubereich stark machen, um immer die individuell beste Immobilie anbieten zu können.

Das Team IMMOBASE ist seit vielen Jahren auf den Verkauf hochwertiger Neubau- und Denkmalschutzimmobilien in erstklassigen Lagen vor allem in Leipzig und Dresden spezialisiert. Die Auswahl findet nach strengen Bewertungskriterien und eingehender Prüfung statt, bei der das Unternehmen auf sein reichhaltiges Erfahrungspotential zurückgreifen kann. Die sachkundigen Mitarbeiter helfen darüber hinaus bei steuerlichen Berechnungen, vermitteln Finanzierungsmöglichkeiten und unterstützen bei der Beantragung von zinsgünstigen Förderprogrammen. Zu den Kunden zählen Eigennutzer, private Kapitalanleger und größere Investoren.

Kontakt:
IMMOBASE
Alexander George
Turnerstraße 40
04435 Schkeuditz
info@denkmalschutz-immobilien-sachsen.de
034 204 – 48 40 28
http://www.denkmalschutz-immobilien-sachsen.de