Strategiepreis 2012 der Wartburgregion

Vorjahrespreisträger aus Wenigenlupnitz profitierte nachhaltig von dieser Auszeichnung

Das StrategieForum Thüringen verleiht zum zweiten Mal in der Wartburgregion in Kooperation mit der Europäischen Kommunikationsakademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V. unter der Schirmherrschaft des Landrates Reinhard Krebs den Strategiepreis für eine vorbildliche Umsetzung einer nachhaltigen Unternehmensstrategie.

Den Strategiepreis 2011 erhielt Christof Eckenfelder, Gründer und Inhaber der calendarium promotion GmbH aus Wenigenlupnitz. “Wir produzieren Werbung mit Gebrauchswert. Vom Konzept, über die Gestaltung bis hin zur Fertigung und Beschaffung bieten wir unseren Kunden eine breite Palette an Produkten vom Kugelschreiber, dem Kalender bis hin zur Werbetechnik”.

Der Gewinn des Strategiepreises 2011 hat Christof Eckenfelder nachhaltig motiviert seine Unternehmensführung weiterhin regelmäßig zu reflektieren und den aktuellen Bedingungen seiner Branche anzupassen: “Eine durchdachte Strategie ist eine kontinuierliche Herausforderung, die Zeit und Einsatz verlangt. Aber der Aufwand lohnt sich in jeder Hinsicht. Gerade kleine und mittlere Unternehmen können sich nur mit dem richtigen Zusammenspiel aus Produkten, Innovationen, Service und motivierten Mitarbeitern gegen die zahlreiche Konkurrenz durchsetzen können”, so Eckenfelder.

Der Strategiepreis der Wartburgregion wird auch in diesem Jahr an Unternehmen vergeben, die z.B. einzigartige Problemlösungen bieten, sich auf eine engumrissene Zielgruppe konzentrieren oder ganz besonders nutzenorientiert sind.

“Strategien sichern unternehmerisches Wachstum und somit die Arbeitsplätze unzähliger Menschen”, so Jürgen Dawo, 1. Vorsitzender der Europäischen Kommunikationsakademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V.

“Deshalb möchten wir auch in diesem Jahr ein Unternehmen aus unserer Region für seinen besonderen strategischen Einsatz auszeichnen.”

Bewerbungsschluss für den “Strategiepreis der Wartburgregion 2012” ist der 31. August 2012

Alle Informationen zu Preis und Bewerbungsmodalitäten unter:

http://www.ek-akademie.de/
Rückfragen und Unterlagen an:
Europäische Kommunikations-Akademie
für Bildung, Beratung und Projekte e.V.
co/StrategieCentrum Deutschland Mitte
Schloßstraße 10
99820 Hörselberg-Hainich OT Hütscheroda
Tel. 036254 -75 230
Per Mail an: info@ek-akademie.de zu Händen des 1. Vorsitzenden Jürgen Dawo

Gegründet wurde die Europäische Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e. V. als gemeinnütziger Verein im Jahr 1994. Ihr Sitz ist heute im thüringischen Behringen, unmittelbar am Nationalpark Hainich. Die EKA beschäftigt sich insbesondere mit der Weitergabe von Erfahrungen, Kenntnissen und Wissen aus den Bereichen Bauen, Werterhalt und Sanierung. Als Plattformen und Katalysatoren zugleich dienen Schulungen, Vorträge, Seminare und Symposien.

Kontakt:
Europäische Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V.
Annette Pfennings
Schloßstraße 10
99820 Hörselberg-Hainich OT Hütscheroda
036254 -75 230
info@ek-akademie.de
http://www.ek-akademie.de/

Pressekontakt:
Siccma Media GmbH
Annette Pfennings
Bonner Strasse 328
50968 Köln
0221348038-34
pfennings@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de