THE GALLERY BERLIN: DEUTLICHES BESUCHERPLUS

-DESIGNER-MODENSCHAUEN SEHR GUT ANGENOMMEN

?CAFÈ MOSKAU? BLEIBT GESETZTE LOCATION FÜR JANUAR 2013

Die zweite Ausgabe der Fashion Plattform THE GALLERY BERLIN ging heute im voll belegten ?CAFÉ MOSKAU? mit einem deutlichen Besucherplus zu Ende. Die Fläche wurde maximal ausgenutzt, um Platz für 91 Kollektionen aus 15 Ländern zu schaffen. 2.300 Facheinkäufer aus dem In- und Ausland kamen um sich einen Überblick über die Trends für Frühjahr/Sommer 2013 zu verschaffen und zu ordern.

Das modisch angereicherte Ausstellerportfolio bot neben Avantgarde, Designkollektionen und hochwertigen Accessoires viele neue designorientierte Brands aus dem In- und Ausland, darunter SARAH PACINI aus Irland, CREA CONCEPT aus Frankreich, BITTE KAI RAND aus Dänemark, XENIA DESIGN aus Tschechien, MINX und HINDAHL & SKUDELNY aus Deutschland. Besonderes Highlight zu dieser Veranstaltung waren die erstmaligen Fashion Shows von Designern und Brands wie ANNETTE GÖRTZ, BEATE HEYMANN STREETCOUTURE, TRIBAL ART, CATHERINÈ ANDRÉ, NIÙ, CASLY, XESS+BABA, NIX DESIGN, THE SWISS LABEL und SYLVIA HEISE.

Philipp Kronen, Managing Partner der Igedo Company, zeigte sich am letzten Messetag rundum zufrieden: “Das war eine sehr gute Veranstaltung! Unsere Aussteller haben intensive Gespräche geführt und es wurde gut geordert. Unsere Besuchererwartungen sind erfüllt worden. Wir freuen uns, auch in 2013 mit THE GALLERY wieder in Berlin zu sein! Im Januar bleibt das ?CAFÉ MOSKAU? weiterhin unsere gesetzte Location. Berlin ist für die Igedo Company ein wichtiger Standort und wir denken über zukünftige Entwicklungsperspektiven nach.”

Zu den Messe-Highlights gehörten die Designer-Modenschauen von Annette Görtz und Beate Heymann Streetcouture, die ihre neue Sommer-Kollektionen vor jeweils bis zu 350 Einkäufern präsentierten. Die Avantgarde-Trends der Designerin Annette Görtz kamen bei den Besuchern gut an: “Bei uns wurde super geordert, teilweise war es schon zu voll am Stand! Wir fanden es sehr spannend, hier eine Modenschau zu machen. Es hat Spaß gemacht, die Location war ausgebucht und alles hat sich für uns gelohnt. Die Einkäufer konnten sehen, wie die Einzelteile in der Kombination gedacht sind. Mit der Show waren wir noch näher am Kunden dran.” Gleich mit zwei Ständen war Beate Heymann Streetcouture auf der Veranstaltung präsent. Peter Hofmann von Beate Heymann zieht ein positives Resümee: “Wir haben uns hier wohlgefühlt und sind sehr zufrieden. Die Show war ein sehr schöner Erfolg für uns.”

THE GALLERY BERLIN verfügte als einzige Modemesse in der Hauptstadt über ein integriertes Showcase: “Es war uns wichtig, neben mehr Internationalität ein neues Modenschauprogramm zu bieten, das speziell auf die Bedürfnisse von Fachbesuchern ausgerichtet ist. Die Schauen haben wir bewusst auf den Nachmittag gelegt. Das war die richtige Zeit für den Handel, um sich in Ruhe von neuen Kollektionen und Stylings inspirieren zu lassen. Die Designer-Shows sind von den Einkäufern gut angenommen worden und wir werden sie fortführen,” sagt Projektleiterin Elke Sautter.

Die nächste Auflage der THE GALLERY BERLIN findet im kommenden Jahr vom 16. bis 18. Januar 2013 erneut im ?CAFÉ MOSKAU? statt.

Berlin, 6. Juli 2012

Alle Aktivitäten der Igedo Company finden Sie auch im Internet unter: www.igedo.com
Informationen zu THE GALLERY BERLIN unter: www.THE-GALLERY-BERLIN.com
THE GALLERY BERLIN Blog: www.igedo.de/thegallery/de/Blog.html
THE GALLERY BERLIN on Facebook: www.facebook.com/THE-GALLERY-BERLIN

Kontakt:
Igedo Company GmbH & Co. KG, Messeplatz, 40474 Düsseldorf

Pressereferentin
Margot Dittmann
t +49(0)211/4396-385 t
f +49(0)211/4396-495 f
e-mail: dittmann@igedo.com

Internationaler Messeveranstalter.
Organisiert werden Mode-/Lifestylemessen in Düsseldorf, Berlin und Moskau.

Kontakt:
Igedo Company GmbH & Co.KG
Margot Dittmann
Stockumer Kirchstrasse 61
40474 Düsseldorf
02114396-385
dittmann@igedo.com
http://www.igedo.com