Überzeugender Preisvorteil: “SmartArticles” von Papersmart revolutionieren Bestellung von Büroartikeln

– Neue Wege in der Büroorganisation für gewerbliche Kunden
– Bereits 40 Prozent der Bestellungen sind “SmartArticles”

Berlin, 16. August 2012 – Papersmart, die Vergleichsplattform für gewerblichen Bürobedarf im Internet, hat sich zum Ziel gesetzt, den Papier-, Büro- und Schreibwaren-Markt kosten-günstiger und vor allem transparenter zu gestalten. Mit dieser Absicht ging das Berliner Unternehmen vor einem Jahr online. Bereits der automatische Warenkorbvergleich mit mechanischem Algorithmus ermöglichte den Kunden von Papersmart Einsparungen von bis zu 45 Prozent.

Anfang August wurden die “SmartArticles” eingeführt – Schon jetzt lässt sich der Erfolg dieser Eigenentwicklung des jungen Unternehmens erkennen. 40 Prozent aller bei Papersmart eingegangenen Bestellungen bestehen aus “SmartArticles”, ein deutliches Zeichen für den Erfolg der Innovation. Die komplexe technische Lösung ist einfach erklärt: Mit den “SmartArticles” ist der Kunde bei Papersmart in der Lage, schnell Standard-Produkte zu wählen ohne lange nach bestimmten Marken oder Herstellern suchen zu müssen. Bevorzugt der Kunde keinen bestimmten Hersteller bei Textmarkern, einfachem Kopierpapier, schlichten Einwegkugelschreibern oder Versandtaschen in B4, legt er beispielsweise den SmartArticle “Textmarker gelb” in den Warenkorb und Papersmart wählt aus einer Gruppe von gleichartigen Artikeln den jeweils günstigsten aus. So wird der Preisvergleich noch flexibler und der Kunde kann sich auf das Wesentliche konzentrieren, nämlich die Anwendungseigenschaften und den Preis.

Mit dem neuen System ist es Papersmart gelungen einen wirklichen Vergleich möglich zu machen. Führt ein Händler einen Artikel unter einem anderen Namen günstiger, kann der Käufer mit dem “SmartArticle” diesen Preisvorteil nutzen, ohne selbst alle relevanten Eigenschaften zu vergleichen.

“Gerade beim Bürobedarf herrscht eine starke Homogenität der Produkte”, erklärt Michael Wendt, Gründer und Geschäftsführer von Papersmart. “Standards haben sich mit der Zeit etabliert und werden praktisch identisch von unterschiedlichen Herstellern angeboten. Der einzige Unterschied ist vielfach der Preis, welcher nicht selten Differenzen von über Hundert Prozent aufweist. Dank der “smarten” Kategorisierung dieser Produkte eröffnet sich für den Kunden also mit einem Klick ein sehr großes Einsparpotenzial. Diese Neuerung dürfte große Resonanz hervorrufen und nicht nur den Papier-, Büro- und Schreibwaren-Markt ordentlich aufrütteln. Wir sind gespannt.”

Papersmart ist eine innovative Vergleichsplattform für gewerblichen Bürobedarf mit besonders nutzerfreundlichen Funktionen. Das Online-Angebot vereinfacht die Suche nach Büroartikeln spürbar und ermittelt bei einer Vielzahl von Anbietern immer den günstigsten Gesamtpreis. Das Splitting des Warenkorbs ermöglicht eine gleichzeitige Bestellung bei mehreren Anbietern und die Einführung der “SmartArticles” bietet die Option einer herstellerunabhängigen Suche.
Papersmart wurde im April 2011 von dem Gründerteam rund um Geschäftsführer Michael Wendt ins Leben gerufen. Für weitere Informationen www.papersmart.de

Kontakt:
Papersmart GmbH
Celine Pöpper
Gubener Straße 30
10243 Berlin
030-6040408601
presse@papersmart.de
http://www.papersmart.de

Pressekontakt:
piâbo medienmanagement GmbH
Daniela Kazmaier
Weinmeisterstraße 12
10178 Berlin
030-257620519
presse@papersmart.de
http://www.piabo.net